Du bist hier::--Windows 8 Software und Hardware Leitfaden (mit Video)

Windows 8 Software und Hardware Leitfaden (mit Video)

Einleitung

Windows 8 wird langsam Salonfähig und der ein oder andere denkt schon über eine Anschaffung nach. Der Einstieg in das neue System wird allerdings durch die große Auswahl an Hardware und Versionen erschwert. In diesem Leitfaden erklärt das Supportnet den Nutzen einzelner Geräteklassen und zeigt den Unterschied zwischen den Software Versionen auf.

No YouTube Video ID Set

Software

Windows 8

Diese Version ist wie beispielsweise Windows 7. Man kann sie auf einem Computer oder auf einem Tablet installieren. Egal wo man dieses System installiert, hat man den vollen funktionsumfang von Windows, also eine vollwertige Version. Windows 8 kann auch einzeln im Handel gekauft werden und ist nicht zwingend mit einem Gerät verbunden. Hier können alle Windows Apps und Programme wie beispielsweise x86 Programme installiert werden.

Windows 8 RT

Windows RT ist eine abgespeckte Version von Windows 8. Es läuft nur auf ARM CPU`s, weshalb auch nicht alle Programme installiert werden können, sondern nur speziell entwickelte Applikationen für die RT-Version. So können herkömmliche x86 Programme nicht auf diesen RT-Tablets laufen. Laut Microsoft sollen alle Apps aus dem Windows Store auf allen Windows 8 Versionen funktionsfähig sein. Man kann diese Variante des Betriebssystems auch nicht einzeln im Handel erwerben.

Windows 8 Pro

Die Pro Version ist für den Business-Bereich, also für Firmen gedacht. Hier gibt es dann etwas mehr Funktionen wie beispielsweise Domainmitgliedschaften oder den Bitlocker. Es ist also die aufgebohrte Windows 8 Version.

Hardware Tablets

[imgr=asus-vivo-tab-rt.jpg]asus-vivo-tab-rt-200.jpg?nocache=1352805931512[/imgr]Windows RT Tablet (ARM-Prozessor)

Diese Tablets werden nur mit ARM Prozessoren ausgeliefert, weshalb auch nur die „abgespeckte“ Windows Version „RT“ darauf läuft. Diese Tablets eignen sich eher für Windows User die das System nur für einfachere Tätigkeiten nutzen. Einfache Tätigkeiten wären beispielsweise Office Anwendungen, Internet, E-Mails schreiben, Bilder betrachten, Videos schauen usw.

Windows Tablet (Atom-Prozessor)

[imgr=Lenovo-IdeaPad-Lynx.jpg]Lenovo-IdeaPad-Lynx-200.jpg?nocache=1352805976689[/imgr]

Tablets mit Atom Prozessor sind nicht sehr viel leistungsstärker als die mit einem ARM Prozessor. Dank der CPU-Architektur kann hier aber ein vollwertiges Windows installiert werden. Trotzdem sollte man aber auch mit diesen Tablets nicht erwarten beispielsweise hochauflösende Videos schnell bearbeiten zu können.

[imgr=microsoft-surface-pro.jpg]microsoft-surface-pro-200.jpg?nocache=1352806016906[/imgr]Windows Pro Tablet (Intel iCore oder AMD A Prozessor)

Hier ist das ganz besondere die Hardware. Es gibt Tablets mit einem Intel Core i7 Prozessor, mit einer 128GB SSD und 4GB RAM. Die Hardwareausstattung ist also gleich wie bei einem normalen Notebook oder Rechner und somit ein vollwertiger PC-Ersatz.

Hardware Allgemein

Neben den Tablets gibt es noch andere Hardware die für Windows 8 ausgelegt ist und manchmal teilweise den Tablet-Gedanken verinnerlicht haben.

So gibt es All-in-One-Desktops die aussehen wie ein herkömmlicher Monitor, aber einen Rechner integriert haben. Diese Desktops besitzen meistens einen Touch-Screen und sind vergleichbar mit dem iMac von Apple.

Eine Aufwertung bekommen teilweise herkömmliche Notebooks bzw. Ultrabooks. Diese erhalten einen Touchscreen, wodurch Windows 8 optimaler genutzt werden kann. Dies sind dann sogenannte Notebooks mit Touch.

[imgr=lenovo-yoga-200.jpeg]lenovo-yoga-200.jpeg?nocache=1352806088371[/imgr]

Einen noch konsequenteren Weg gehen die Notebooks bzw. Ultrabooks welche gleichzeitig Tablets sind. Dies sind sogenannte Notebook-Tablet-Hybride. Hier kann das Display so umgeklappt werden, dass man das Notebook in ein Tablet verwandeln kann.

Fazit

Derzeit gibt es viele verschiedene Hardware-Konzepte, wobei sicherlich auf kurz oder lang das Windows Tablet die Nase vorn haben wird. Noch sind Tablets mit gleicher Hardware-Ausstattung teilweise doppelt so teuer wie ein Notebook. Sinken aber die Preise in der nächsten Zeit, so gibt es keinen Grund mehr sich ein Notebook oder einen Rechner zu kaufen. Ein Tablet mit gleicher Hardwareausstattung ist dann flexibler, da man auch hier einen großen Monitor, eine Tastatur und eine Maus anschließen kann. Zusätzlich gibt es bei einem Windows Tablet dann eben die große Mobilität hinzu und sei es nur wenn man auf der Couch arbeiten möchte.

Von |2018-07-25T13:47:25+00:00November 13th, 2012|Kategorien: Windows 8|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar