Du bist hier::--Windows 8 und USB 3.0

Windows 8 und USB 3.0

Wellogo-windows-8-usb-3-metro-ui-edge-ui-80.jpg?nocache=1316540018521che Vorteile USB 3.0 im speziellen für Windows 8 bereitstellt, erfahren Sie in diesem Artikel.

Einleitung

Das neue Windows 8 Betriebssystem von Microsoft steht bereits in der Entwicklerversion zur Verfügung. Mit der Veröffentlichung wurde auch bekannt, das USB 3.0 ein fester Bestandteil von Windows 8 sein wird, welches in der Konsumerversion im Jahre 2012 bereit steht. Die Schnittstelle wird besonders für Microsofts Windows 8 entscheidende Vorteile mit sich bringen.

Microsoft Windows 8 und das neue USB

Im neuen Betriebssystem von Microsoft wird USB 3.0 nun auch endlich nativ unterstützt, somit müssen keine speziellen Treiber installiert werden. Die gleiche Funktion soll bei Windows 7 erst ab dem zweiten Servicepack zur Verfügung stehen. Die Schnittstelle ist performancetechnisch natürlich besser aufgestellt als beispielsweise USB 2.0. Der entscheidende Vorteil liegt aber im Stromverbrauch, wo USB 3.0 weniger als seine Vorgänger verbraucht. Da das neue Betriebssystem[imgr=01-windows-8-usb-3-stick-80.jpg]01-windows-8-usb-3-stick.jpg?nocache=1316540168902[/imgr] unteranderem auch für Tablets entwickelt wurde, kann für diese somit die Akkulaufzeit verlängert werden. Dies ist ein wichtiger Aspekt, da die größte Schwäche heutiger Tablets der Akku ist. Aber auch Benutzer eines Notebooks können sich über die Einsparung vom Stromverbrauch freuen und auf längere Akkulaufzeiten hoffen. Speziell die neue Produktfamilie der Ultrabooks wird von diesem Feature profitieren.

Fazit

Die Verbesserungen in Windows 8, gegenüber Windows 7 und Windows XP nehmen kein Ende mehr. Die integrierte Unterstützung von USB 3.0 verhilft dem neuen Betriebssystem den Spagat zwischen Tablet– und PC-Betriebssystem zu meistern. Bei Microsoft war es nicht immer selbstverständlich das Neuerungen auf dem IT-Markt sofort in den neuen Systemen integriert wurden. Die native Unterstützung von USB 3.0 wird den Hardwaremarkt sehr wahrscheinlich positiv beeinflussen. Wie stark im Endeffekt die Stromeinsparung, gegenüber Windows 7 sein wird bleibt abzuwarten.

Zurück zur Übersicht: Das Windows 8 Kompendium

Von |2018-07-25T14:09:48+00:00September 20th, 2011|Kategorien: Windows 8|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar