Du bist hier::--Windows Vista defekte Systemdateien reparieren

Windows Vista defekte Systemdateien reparieren

[imgr=vista-logo-470.png]vista-logo-80.png?nocache=1308135322339[/imgr]In diesem Tipp erfahren Sie wie Sie defekte Systemdateien unter Windows Vista reparieren können. Mit dem Konsolen Befehl "sfc /scannow" werden die Systemdateien automatisch überprüft und bei Inkonsistens wiederhergestellt.

Wird der Computer einfach ausgeschaltet oder ist Opfer eines Viren oder Trojanerangriffs, können die Systemdateien beschädigt werden. Wenn sich das System nicht mehr ordnungsgemäß verhält oder Prozesse oft abstürzen, lohnt es sich mit dem sfc-Befehl die Systemdateien zu überprüfen.

Führen Sie dazu folgende Schritte durch.

Schritt 1:
Klicken Sie auf den Vista Startknopf (1), geben Sie in das Suchfeld "cmd" (2) ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "cmd" (3) und wählen Sie "Als Administrator ausführen" (4) aus.

(Zur Darstellung in Originalgröße Abbildungen anklicken)
01-Windows-Vista-Systemdateien-reparieren-Eingabeaufforderung-oeffnen-470.png?nocache=1308135418092

Schritt 2:
Geben Sie den Befehl "sfc /scannow" ein.

02-Windows-Vista-Systemdateien-reparieren-sfc-scannow-470.png?nocache=1308135877116

Vista überprüft nun die geschützten Systemdateien nach inkorrekten Dateiversionen und korrigiert diese bei Bedarf.

02a-Windows-Vista-Systemdateien-reparieren-sfc-scannow-ueberpruefung-470.png?nocache=1308135991078

Ist der Scan abgeschlossen werden Sie über den Verlauf informiert. Sollten defekte Dateien erkannt worden sein, wurden diese mit den orginal Systemdateien ersetzt und korrigiert.

02b-Windows-Vista-Systemdateien-reparieren-sfc-scannow-Ergebnis-470.png?nocache=1308136298602

Diese Funktion zum Reparieren können Sie allerdings nur verwenden wenn sich das Betriebssystem noch starten lässt.

Von |2018-07-25T14:24:22+00:00Juni 15th, 2011|Kategorien: WindowsVista|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar