Du bist hier::--Windows95 Explorer und .inf Dateien lassen sich nicht installieren.

Windows95 Explorer und .inf Dateien lassen sich nicht installieren.

Normalerweise erscheint in dem Menue, das aufgeht, wenn man im Explorer
mit der rechten Taste auf eine *.inf-Datei klickt, ein Menu-Punkt
Installieren (oder so) – tja, bei mir nicht mehr.
Mir ist klar, woran das liegt: Irgendwann hat sich ein Editor beim
Installieren diese Endung „gekrallt“ und irgendeine Zuordnug ueberschrieben. 1. Explorer starten, Menü Ansicht->Optionen, Karte Dateitypen aufrufen.

2. In der Liste „Registrierte Dateitypen“ den Eintrag
„Setup-Informationen“ suchen und darauf doppelklicken.

3. Falls nicht vorhanden, den Typ suchen, der als Erweiterung „INF“ hat
(wird unten angezeigt) und darauf doppelklicken.

4. Falls der INF-Typ existiert, weiter bei 6., sonst weiter bei 5.

5. „Neuer Typ“ klicken und bei „Beschreibung“ „Setup-Informationen“
eingeben, bei „Zugeordnete Erweiterung“ „INF“ eintragen.

6. Bei „Vorgang“ „Installieren“ doppelklicken oder mit „Neu“ hinzufügen,
falls nicht vorhanden.

7. Bei „Anwendung für diesen Vorgang“ eintragen:

C:\WINDOWS\rundll.exe setupx.dll,InstallHinfSection DefaultInstall 132

„DDE verwenden“ darf kein Häkchen enthalten.

8. OK klicken.

9.Häkchen bei „Schnellansicht aktivieren“ und „Öffnen nach dem Download
bestätigen“ eintragen. Das Feld „Inhaltstyp(MIME)“ bleibt leer.

10. Einen der Vorgänge auswählen und „Als Standard“ klicken. Ich
empfehle, nicht „Installieren“ als Standard zu wählen, damit bei einem
versehentlichen Doppelklick auf eine INF-Datei nicht gleich etwas
installiert wird (es gibt dort fast nie eine Sicherheitsabfrage).

11. Zum Schluß noch „OK“ und nochmal „OK“ klicken. Das wars dann.

Von |2018-07-25T14:47:23+00:00April 19th, 2000|Kategorien: Windows NT|0 Kommentare

Über den Autor:

halfstone
Ich betreibe seit 20 Jahren das Supportnet um Menschen die wunderbaren Möglichkeiten der Technik näher zu bringen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar