Du bist hier::--Windows98 startet garnicht

Windows98 startet garnicht

Ich habe ein Problem. Ich habe auf eimal bei mir (ich habe Win98) beim
Booten immer einen Fehler, den ich nicht beheben kann. Ich komme auch
nicht mehr in den Computer (da hilft kein abgesicherter Modus u.s.w.)
mit einer DOS-Boot-Diskette komme ich aber noch auf den Computer drauf.

Angezeigt wird die Fehlermeldung mit einem blauen Bildschirm und
folgender Fehlermeldung:
Fehler beim Initialisieren des VFAT-Gerätes. (usw). Danach geht nichts
mehr! Dein Windows bemängelt den fehlenden Treiber IFSHLP.SYS, ohne den die VFAT
nicht funktioniert!
Schreibe in die config.sys den Eintrag DOS=HIGH,UMB,NOAUTO, damit werden die lebenswichtigen Treiber nicht mehr automatisch geladen!
Danach füge die Zeile DEVICEHIGH=C:WINDOWSIFSHLP.SYS ein, und siehe
da – Windows startete mit einem wahren Freudensprung!
Wenn nicht:
Versuche doch mal, die
Datei system.da0 auf system.dat zu kopieren (steht mit Attribut "shr" auf
C:Windows):

c:
cd windows
attrib -s -h -r system.da?
rename system.dat system.xxx
copy system.da0 system.dat
attrib +s +h +r system.da?

und starte dann neu. Wenn alles nichts hilft, wirst Du unter Umständen neu
installieren müssen…

Von |2018-07-25T14:48:24+00:00April 19th, 2000|Kategorien: Windows98|0 Kommentare

Über den Autor:

halfstone
Ich betreibe seit 20 Jahren das Supportnet um Menschen die wunderbaren Möglichkeiten der Technik näher zu bringen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar