Du bist hier::--Yahoo-Mail-Konto für Thunderbird einrichten

Yahoo-Mail-Konto für Thunderbird einrichten

[imgr=thunderbird-470.jpg]thunderbird-80.jpg?nocache=1309437827483[/imgr]In diesen Tipp werde ich euch erklären, wie man sein vorhandenes Yahoo-Mail-Konto mit Thunderbird verbinden und danach seine Emails bequem über Thunderbird abrufen, bearbeiten und versenden kann.

Die Voraussetzungen dafür sind natürlich ein vorhandenes und funktionierendes Yahoo-Mail-Konto sowie die neueste Version von Thunderbird.

Sind beide Bedingungen erfüllt, kann man mit dem eigentlichen Einrichten loslegen.

Folgende Schritte sind dazu erforderlich.

bild_01-470.png?nocache=1308923665915

Als Erstes öffnen wir Thunderbird. Da wir noch nichts eingerichtet haben, müsste die Oberfläche so aussehen.

bild_02-470.png?nocache=1308923688760

Um jetzt unser Yahoo-Mail-Konto mit Thunderbird zu verbinden, gehen wir Oben auf die Menuleiste und klicken auf „Datei“ – > „Neu“ -> „E-Mail-Konto…“

bild_03-470.png?nocache=1308923716631

Es öffnet sich nun ein neues Konto wo wir unseren gewünschten Namen, der bei allen zukünftigen Emails beim Empfänger zu sehen sein soll. Bei „E-Mail-Adresse“ geben wir unsere Yahoo-Mail-Adresse an. Bei „Passwort“ geben wir das Yahoo-Mail-Passwort an, welches wir bei der Yahoo-Anmeldung festgelegt haben. Wenn wir unser Passwort in Zukunft nicht jedes Mal erneut eingeben wollen, so setzen wir den Haken bei „Passwort speichern“.
Sind alle Angaben richtig, so können wir mit einem Klick auf „Weiter“ fortfahren.

bild_04-470.png?nocache=1308923735385

Thunderbird sollte in der Lage sein, die Serverdaten von Yahoo automatisch einzutragen. Wenn dies der Fall ist, sollte es so aussehen.

Wenn wir jetzt auf „Neu beginnen“ klicken, kommen wir wieder zurück zum vorherigen Fenster, wo wir unseren Namen, Email-Adresse und Passwort nochmal neu eingeben können.

Direkt da drunter können wir aussehen ob wir der POP oder IMAP auf dem Mailserver zugreifen. Es wird auch direkt dahinter beschrieben, was genau der Unterschied zwischen POP und IMAP ist. Bei POP lädt man die Emails direkt runter und sie befinden sich dann auch nicht mehr auf dem Server, d.h. die Emails sind nur einmal abrufbar und nur auf dem einzelnen Computer / Laptop verfügbar. Bei IMAP wird nur eine Kopie der Email runtergeladen und die Emails sind immer noch auf dem Server vorhanden. So kann man alle seine Emails auch auf mehreren Computern / Laptops verfügbar, d.h. auf allen Geräten sind die gleichen Emails vorhanden. Dies hat natürlich den Nachteil, dass irgendwann der Posteingang auf dem Server voll mit Mails ist, aber man hat halt auf mehreren Geräten die gleichen Ordner und Emails.

Sollte Thunderbird doch nicht die Serverdaten auf Anhieb finden, so kann man auf „Bearbeiten“ klicken und die Daten per Hand eingeben und die Ports ändern.

Posteingangsserver: pop.mail.yahoo.de / pop.mail.yahoo.com
Postausgangsserver: smtp.mail.yahoo.de / smtp.mail.yahoo.com
Der Postausgangsserver verwendet die SMTP-Authentifizierung.

Bei „Benutzerdefinierte Einstellungen…“ können wir die erweiterten Einstellungen aufrufen. Hier können wir unsere Einstellunger verfeinern und z.B.  einige Einstellungen für Spam, Speicherplatz, Benachrichtigungen…usw.
Diese Einstellungen können wir aber auch später vornehmen. Am Anfang ist es noch nicht notwendig hier was zu ändern.

Sind alle Einstellungen soweit vorhanden und entsprechen unseren Vorstellungen, so können wir mit „Konto erstellen“ abschließen. Sollte das Passwort richtig eingegeben sein, geht es ohne Unterbrechung weiter, ansonsten kommt eine Meldung, dass der Benutzername oder Passwort nicht übereinstimmen. In diesen Fall, muß das Passwort erneut eingegeben werden, indem wir auf „Neu beginnen“ klicken und alles von Vorne beginnen.

bild_05-470.png?nocache=1308923757786

Ist alles eingerichtet, so können wir unsere ersten Emails mit „Abrufen“ vom holen. Wenn wir auf die große Fläche vom „Abrufen“-Schaltfläche klicken, sucht Thunderbird alle vorhandenen Konten ab. Klicken wir allerdings auf die kleine Fläche mit dem Pfeil, so können wir gezielt nur ein spezielles Konto abrufen. Da wir nur ein vorhandenes Konto bis jetzt eingerichtet haben, macht es noch keinen Unterschied wo wir raufklicken. Haben wir allerdings zwei oder mehr Konten eingerichtet, so ist diese Option für uns relevant.

Dann wären alle Konten in der Liste auf der linken Seite gelistet. In der Liste auf der rechten oberen Seite sind alle Emails des jeweiligen Kontos vorhanden und die große Fläche darunter zeigt den Inhalt der jeweiligen ausgewählten Email an.

Wichtig!!!

Damit ihr eure Yahoo-mails über Thunderbird abrufen und versenden könnt, müsst ihr euch vorher mindestens einmal bei yahoo einloggen und die POP-Weiterleitung dort aktivieren.

bild_06-470.png?nocache=1309553747892
Nachdem wir uns in unseren Yahoo-Konto eingeloggt haben, müssen wir zunächst Oben auf "Optionen" klicken und danach wählen wir "Mail-Optionen". Danach werden wir automatisch weitergeleitet.

bild_07-470.png?nocache=1309553839582
Jetzt gehen wir in die Rubrik "Pop + Weiterleiten". Hier wählen wir "Abruf von Yahoo mails über Pop" aus. Damit haben wir die Möglichkeit Yahoo-mails über Thunderbird oder ähnliche Programme abzurufen und zu vesenden, aktiviert. Ausserdem können wir uns noch aussuchen, ob wir emails auch automatisch abrufen, die im Yahoo-Spamordner gelandet sind. Wir können uns aussuchen ob es gesendet, nicht gesendet oder als "SPAM" gekennzeichnet gesndet werden soll.
Ich empfehle die letzte Option, da manchmal auch wichtige Emails im Spamordner landen, die von Privaten Mail-Servern kommen. Mails von privaten Mailservern landen nämlich auch automatisch im Spamorder!!! (Solche Mails kommen oft und landen dann im Spamordner, nachdem man sich in einen Forum, Webseite, Blog…usw registiert hat und dann sein email bestätigen muss.)

Von |2018-07-25T14:21:23+00:00Juni 30th, 2011|Kategorien: E-Mail/Outlook|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar