Du bist hier::--YouTube Videos schneller gucken!

YouTube Videos schneller gucken!

ytlogo-80.jpg?nocache=1313360660315
In diesem Tipp werde ich Ihnen erklären, wie Sie das Laden von YouTube Videos beschleunigen können, sodass Sie diese ruckelfrei und schnell betrachten können.

Eine Grundvoraussetzung dafür ist natürlich eine genügend schnelle ungenutzte Internetverbindung Ihrerseits. Aber selbst wenn diese vorhanden ist kommt es manchmal dazu, dass die Videos trotzdem nicht schnell laden. Wie man das (manchmal) behebt, werde ich Ihnen nun erklären.

Wenn Sie ein YouTube Video öffnen, wird dieses meist automatisch von YouTube im 360p Modus geladen. Sobald nun das Video stockt, bzw. Sie sehen dass der Ladebalken nicht kontinuierlich oder zu langsam lädt empfiehlt es sich die Qualität des Videos zu wechseln (1 & 2).

001_YouTube_Videos_Schneller_Qualitaet-470.jpg?nocache=1313360520028

Denn YouTube konvertiert nicht etwa in der Sekunde in der Sie das Video anschauen es in die von Ihnen gewünschte Qualität, sondern hat schon die ganze Zeit das Video in den unterschiedlichen Qualitätsstufen auf ihren Servern liegen. Jetzt kommt es halt oft vor, dass die 360p Version so gefragt ist, das die vermeintliche langsamere (weil größer und bessere Qualität) 480p Version letztendlich aber die wesentlich schnellere ist.

Sollte auch die 480p Version extrem langsam laden empfiehlt es sich, einfach alle anderen vorhandenen Qualitätsstufen einmal durchzuprobieren und zu testen ob es mit einer anderen Qualitätsstufe besser funktioniert.

Weiterhin kann es bei extrem viralen (viel gefragten) oder neu erschienenen Videos dazu kommen, dass diese derzeit zu gefragt sind und YouTube nicht genügend auf die hohe Abfrage reagiert hat. Dann bietet es sich an, entweder später wiederzukommen und das Video aufzurufen oder das Video zu öffnen und die Seite bzw. den Browser Tab dann ruhen zu lassen und es anzuschauen, wenn es fertig geladen hat.

Sollte das Alles nicht helfen ist das Problem meist bei der Clientseitigen Ausnutzung der Internetgeschwindigkeitskapazität zu suchen. Dabei können Störfaktoren sein:

    [*]Sie downloaden eine Datei, einen Film oder ein Programm aus dem Internet herunter.[/*][*]Sie führen Microsofts Windows Update oder die Update Prozedur eines anderen Programmes aus.[/*][*]Sie schauen sich einen Live Stream (z.B. Fernsehen, Fußball, Radio) im Internet an.[/*][*]Sie schauen sich auf YouTube oder einen anderen Video Plattform ein oder mehrere weitere Videos an.[/*][*]Ein andere Person / ein anderer Computer, Handy, Smartphone aus Ihrem Netzwerk tut oben genanntes und nutzt so den Großteil der gegeben Geschwindigkeitskapazität Ihrer Internetleitung und somit auch Ihres Netzwerkes.[/*]

Das (temporäre) Beheben der eben genannten Punkte sollte mit dem davor genannten dazu führen, dass sie ab jetzt ruckelfrei und ganz entspannt die YouTube Videos Ihrer Wahl betrachten können!

Von |2018-07-25T14:14:29+00:00August 15th, 2011|Kategorien: Internet Browser|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar