Du bist hier::--Zugangsdaten vom eigenen WLAN sichern

Zugangsdaten vom eigenen WLAN sichern

[imgr=wlan-daten-sichern-befehl-eingabeaufforderung.jpg]wlan-daten-sichern-befehl-eingabeaufforderung-80.jpg?nocache=1369823622356[/imgr]Schnell ist es passiert, da braucht man wieder das eigene WLAN Kennwort. Hat man Glück, so steht dieses auf dem Router. Wenn nicht, dann muss es gesucht werden und findet man es dann nicht, so muss es meistens über den Router zurückgesetzt werden. Hier wird gezeigt, wie das Kennwort, samt aller Einstellungen gesichert wird. 

Szenario

Es kann passieren, dass das Wireless LAN neu eingerichtet werden muss. Beispielsweise dann, wenn man das System neu installiert. Neu einrichten muss man es aber auch dann, wenn die Wireless LAN-Karte neuinstalliert wird. Mit einem einfachen Befehl kann man aber sämtliche Einstellungen des kabellosen Netzwerkes mit dazugehörigem Kennwort sichern. Muss man dann dieses wieder einrichten, so kann man diese Sicherung einfach wiederherstellen, ohne alles wieder eingeben zu müssen.

Einstellungen sichern

Zum sichern muss als erstes die Eingabeaufforderung geöffnet werden. Entweder geht dies bei Windows Vista und 7 über

Start (Windows-Logo unten links) > Alle Programme > Zubehör > Eingabeaufforderung

oder indem man einfach das Ausführen-Fenster mit der Tastenkombination „Windows-Taste + R-Taste“ öffnet und dort den folgenden Befehl eingibt und mit „Ok“ bestätigt:

cmd

Nun sollte sich die Eingabeaufforderung geöffnet haben, ein kleines Fenster mit schwarzem Hintergrund.

Hier muss zum Sichern der entsprechenden Zugangsdaten folgender Befehl eingegeben und mit der Eingabe- oder Enter-Taste bestätigt werden:

netsh wlan export profile folder=c:\wlan-profile 

wlan-daten-sichern-befehl-eingabeaufforderung-470.jpg?nocache=1369823612669

Jetzt wird eine XML-Datei mit den notwendigen Daten im Ordner „wlan-profile“ für jedes Netz angelegt. Den Ordner „wlan-profile“ muss man vorher allerdings bereits erstellt haben. Genauso kann man diese Dateien aber auch in einem bereits existierenden Ordner abspeichern. 

wlan-daten-sichern-xml-datei-470.jpg?nocache=1369823574645

Einstellungen zurücksichern

Möchte man sich diese Einstellungen später wieder zurücksichern, also einspielen, muss über selbigen Weg folgender Befehl ausgeführt werden:

netsh wlan add profile filename=c:\wlan-profile\dateiname.xml

Es wird hier also das „export“ durch „add“ ersetzt und der Pfad zur Datei angegeben. Hier steht „dateiname“ dann für den individuellen Namen, so wie sie auf Ihrem Rechner im angegebenen Ordner abgespeichert wurde.

Beispiel

Im realen Fall wurde am Supportnet-Rechner das Wirelss LAN mit der SSID „operi“ gesichert. Somit wurde eine XML-Datei Namens „WiFi-operi.xml“ erstellt. Der Befehl würde in diesem Fall zum zurücksichern also wie folgt lauten:

netsh wlan add profile filename=c:\wlan-profile\wifi-operi.xml

Von |2018-07-25T13:42:53+00:00Mai 29th, 2013|Kategorien: W-LAN|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar