8.5k Aufrufe
Gefragt in Windows95 von
Hallo,

ich habe noch ein altes IBM Notebook mit Win 95 (!). Auf diesem Notebook sind Dokumentvorlagen, die ich gerne auf meinem neuen Vista-Notebook nutzen möchte. Wie komme ich an diese Daten ran, USB-Unterstützung bei Win 95 ist ja problematisch. Brenner ist auch keiner da und um an die HD zu kommen, müßte das ganze Notebook geschlachtet werden ( und ich bin kein Feinmechaniker ). Wer hätte eine Lösung des Problems?

Vielen Dank

15 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von xmax Experte (4.1k Punkte)
Was ist das denn für ein Thinkpad? -@A7- Hi, nur mal so falls es untergegangen ist.
Normalerweise ist die Bezeichnung sichtbar, wenn das Notebook offen ist oder unten (Boden) gibt es einen Typenschild.

MfG
0 Punkte
Beantwortet von kjg17 Profi (34.4k Punkte)
Hallo,

Download --> Hardware Maintenance Manual - ThinkPad 380, 385, 560/E, 760, 765 (PDF) enthält auch eine bebilderte Anleitung zum Ausbau der Festplatte.

Das sollte zeitlich so ungefähr passen und außerdem haben sich die Gehäuse der ThinkPads nicht so sehr verändert.

Gruß
Kalle
0 Punkte
Beantwortet von flupo Profi (14.2k Punkte)
Variante mit Netzwerkkabel im Schnelldurchlauf:
Vorraussetzung am PC und Notebook: funktionierende Netzwerkverbindung, aktivierte Datei- und Druckerfreigabe, Netzwerk-Kabelverbindung zwischen Notebook und PC.

Notebook:
- Rechtsklick auf Netzwerkumgebung - Eigenschaften
- Rechtsklick auf der LAN-Verbindung - Eigenschaften
- Internetprotokoll TCP/IP doppelklicken
- "Folgende IP-Adresse verwenden" : 192.168.1.2
Subnetzmaske: 255.255.255.0
der Rest kann frei bleiben

Am PC analog nur mit der IP-Adresse 192.168.1.1
(Der erste Rechtsklick - Eigenschaften öffnet das Netzwerk- und Freigabecenter. Hier auf "Netzwerkverbindungen verwalten. Dann mit Rechtsklick - Eigenschaften auf der Lan-Verbindung weiter. Achtung: Aktuelle Einstellungen merken oder aufschreiben und nach der Aktion wiederherstellen!!)

Am PC sollte standardmäßig der "öffentlich"-Bereich freigegeben sein.
Eine Firewall entsprechend einstellen, dass 192.168.1.2 zugreifen darf oder für die Kopieraktion deaktivieren.

Am Notebook START - Einfügen...
folgendes eingeben: \\192.168.1.1\public
und Enter drücken. Wenn jetzt eine Benutzerkennung abgefragt wird, bist du schon so gut wie am Ziel. Nimm hier deine Vista-Anmeldekennung und das zugehörige Passwort. Dann sollte sich der öffentliche Ordner öffnen und du kannst die Daten rüberschieben.

Viel Erfolg
Flupo
0 Punkte
Beantwortet von flupo Profi (14.2k Punkte)
(Antwort 9)

Stromproblem ! Meist reicht die Spannung vom USB-Anschluß nicht aus.
Da hilft nur beide USB-Stecker auf der PC-Seite verwenden (müssten eigentlich am Kabel sein)

Das hab ich auch schon vermutet. Leider hat das USB-Kabel nur einen Stecker.
Aber danke für den Tipp.

Gruß Flupo
0 Punkte
Beantwortet von
Vielen Dank für die vielen Tipps.

Der von KJG17 war der beste, ich kam so an die HD ran und habe sie ausgelesen. Wie einfach, unter der Tastatur.

Nochmals DANKE
...