Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Folgende Fehlermeldung Norton





Frage

Ich möchte Norton sec. neu installieren, aber bevor ich das machen kann, muss ich ja erst die alte Version löschen. Eine Datei will und will nicht weg. Habe beim installieren wohl etwas falsch gemacht und will es deshalb noch einmal neu versuchen. Diese einzige Datei ist noch im Winc drin, ansonsten scheine ich alles gelöscht bekommen zu haben. Folgende Fehlermeldung erscheint, wenn ich über winc löschen will: Error:c:/Programme/Norton Internet Security/NISEMAIL.DLL cannot be deleted Please remove the write protection! Wer kann mir helfen? Vielen Dank.

Antwort 1 von Unforgiven_II

Hi!

Blöde Frage, aber hast du schon die Attribute/Eigenschaften der Datei eingesehen ob diese dort als schreibgeschützt markiert ist? Wenn ja, dann entferne das entsprechende Attribut.

Eventuell wird die Datei automatisch geladen, dann kannst du bei den Diensten alles rausschmeissen was zu Norton gehört da du es eh löschen willst. Danach sollte es gehen.

Viel Erfolg!

Antwort 2 von McWuerg

Hi
Diese DLL gehört zum Mailschutz. Du must darauf achten,dass Norton keine Mail-Clients mehr schützt. Wenn dann immer noch schreibgeschützt,Datei suchen,mit Rechtsklick darauf ,Menü,dort schreibgeschützt deaktivieren.

Antwort 3 von Matt30

Ich habe nur sehr wenig Ahnung vom Computer und muss euch jetzt mal ne ganz dämliche Frage stellen. Wie mache ich das, wie komme ich zu den Eigenschaften einer Datei ? sorry....ich bin blond :-)
Aber ich bin lernfähig
danke für eure Hilfe

Antwort 4 von Unforgiven_II

Hi!

Kein Problem, dafür sind wir da :-)

Du gehst auf deiner Platte in die Ordner
"Programme", dort zu
"Norton Internet Security" und suchst dort die
NISEMAIL.DLL. Diese wählst du an und klickst mit der rechten Maustaste darauf, dann kannst du dort den Schreibschutz entfernen.

Viel Erfolg!

Antwort 5 von Trombone44

Hmmmmmmmm, bemerkenswert:
Ich habe NIS2005 installiert und finde auf dem Rechner keine nisemail.dll. Auch in der Registry ist nichts davon zu finden.
Hast Du email-Proxy?
Bei Google gibts einiges dazu.
Gruß
Trombone

Antwort 6 von Matt30

Also, das habe ich nun schon einmal hinbekommen,Danke:-)
aber diese ist nicht schreibgeschützt,nicht versteckt usw. . Versuche ich zu löschen kommt Fehlermeldung Zugriff verweigert,... Und nun???????:-(

Antwort 7 von Matt30

Ich habe Norton Sec.2004

Antwort 8 von Trombone44

Vielleicht im abgesicherten Modus nach Deaktivieren von Systemwiederherstellung?

Antwort 9 von Beobachter

Hi Matt30,

habe son Problem mit Norton auch schon gehabt. Ist sehr schwer, alles einwandfrei zu deinstallieren.
Wenn Dir Zugriff verweigert wird, haste wahrscheinlich n Trojaner drauf, der Norton behindert (war bei mir so).
Scanne erst mal im abgesicherten Modus deinen Rechner mit AdAware.
Wenn der Scanner was findet - entfernen. Dann mit diesem Tool noch mal einen Scan machen. taucht hier irgendwas von Symantec auf, kannst Du es fixen.
Anleitung in Deutsch findest Du auch auf der Seite.
Dann alles, was Du von Norton oder Symantec im Explorer (Programme/Windows) findest löschen, bevor Du neu installierst.
(Natürlich als ersten Schritt (nach dem Virenscan) die alte Software nochmal über Systemsteuerung - Software entfernen).
Wenn Dein System richtig sauber ist, neu installieren.
Bei der Install von CD die Abfrage nach sofortigem Aufruf von Live Update nach Beendigung der Installation verneinen!
Hier entstehen nämlich die meisten Install-Fehler, weil sich Live Update schon einwählen will, aber die Firewall noch nicht konfiguriert ist und dauernd dazwischenkloppt.
Also erst die Install von CD ruhig ausführen --> dann die Firewall konfigurieren (hat ja nen guten Assistent!) und erst dann online gehen und Live Update aktivieren um auf den neuesten Stand zu kommen.

Wünsche Dir Erfolg ... der Beobachter

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: