Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Windows2000

SmartSurfer bei web.de





Frage

Hallo! ich habe mit SmartSurfer Problem. Wenn ich ins Internet gehen möchte, erscheint die Meldung „Die Verbindungsaufbau zum gewählten Anbieter ist fehlgeschlagen. Fehler 651 Das Modem (oder ein anderes Gerät) hat einen Fehler gemeldet“. Ich habe andere Anbieter auch versucht. Das Ergebnis ist das Gleiche. Ich habe SmartSurfer deinstalliert, alles gelöscht und noch mal untergeladen. Leider hat es auch nicht geklappt. Telefonservice habe ich 2-mal angerufen, beim ersten mal min. 3 min und beim 2-mal min. 5 gewartet und gewartet. Es kostet 1,86 EUR/min. Ich bin sehr wütend, habe mich auch bei Kritik/Lob per E-Mail beschwert, aber ob ich eine Antwort erhalte, ist eine gute Frage. Was ich noch schlecht finde, dass man seine Probleme nicht per E-Mail mitteilen kann. Ich hoffe, dass einer von euch mir behilflich sein kann! Vielen Dank! Rojda P.S: Ich kann eine DFÜ-Verbundung z.B. Freenet erstellen und damit surfen. d.h. Das Problem ist beim SmartSurfer. Aber wo???

Antwort 1 von uli777

Hallo,
habe selber den SmartSurfer und bei mir klappt es einwandfrei.Du solltest in Deinen Netzwerkverbindungen Dein Modem eingeben, dann müsste es funktionieren. Ein kleiner Tipp noch am Rande: Du kannst das Modem auch im SmartSurfer auswählen unter "Optionen". Dort solltest Du auch gleich unter "Erweitert"--"Anbieterauswahl" die Häkchen setzen bei-ohne Einwahlgebühr,-ohne Anmeldung,-ohne Grundgebühr. Das reduziert zwar die Anbieterauswahl, ist aber übersichtlicher. Desweiteren solltest Du die bei der Einwahl angebotenen Tarifupdates runterladen, da sich die Tarife der einzelnen Anbieter häufig ändern.

Bitte um Rückmeldung, wenn es geklappt hat.

MfG

uli777

Antwort 2 von amerald

Hallo,
bei mir hilft es, wenn ich das Modem vor dem einschalten des Rechners schon an habe, weil w2k mein Modem (acer xxx) nicht richtig erkennt!

Wenn das Modem beim einschalten des Rechners bereits an war, und drotzdem nicht funzt, einfach mal eine Verbindung über den Parallelanschluß laufen lassen, Verbindung abbrechen und dann wieder das Modem reinnehmen und damit eine Verbindung aufbauen.

Bei mir gehts !?

MfG

Antwort 3 von Kawa1991

Hallo Rojda,

Auf keinen Fall darfst du vergessen den DFÜ-Eintrag deiner vorhergehenden Smartsurfer-Installation zu löschen sonst bringt die Neuinstallation nichts.

Gruß

Kawa

Antwort 4 von Rojda

Hallo,

zuerst Vielen Dank zu allen!

uli777
Während der Installation wähle ich mein Modem „Acer Modem 56 Surf USB“ und wie Du auch geschrieben hast, kann man auch im SmartSurfer unter „Optionen“ das Modem einstellen.
„Anbieterauswahl“-Enstellung habe ich auch, aber nach meiner Meinung, das hat mit meinem Problem nicht zu tun.
Was Du mit „Desweiteren solltest Du die bei der Einwahl angebotenen Tarifupdates runterladen, da sich die Tarife der einzelnen Anbieter häufig ändern.“ meinst, habe ich leider nicht genau verstanden?

amerald
Ich verstehe Dich nicht ganz! Was ist w2k? Ich habe ein ganz normale Anolog Modem „Acer Modem 56 Surf USB“. Ich kann das Modem vor dem einschalten des Rechners nicht an haben, da das Modem mit meinem Rechner durch USB verbunden ist!!! Wie geht es?
Wenn Du mit „Parellelanschluß“ meinst, was man im SmartSurfer unter „Optionen“ einstellen kann, wie das Modem, habe ich es auch probiert, leider klapt es nicht!

Kawa
Vor der neuen Installation habe ich SmartSurfer deinstalliert, alles gelöscht, über Internet die Version 2.3a untergeladen und installiert.

Ich muss noch etwas sagen. Ich habe SmartSurfer immer verwendet und hatte ich damit kein Problem. Ich habe eine Interne TV-Karte gekauft. Die TV-Karte habe in einem Steckplat eingesteckt. Wenn ich den Rechner hochfuhr, mein Bildschirm war schwarz und nichts passiert. Ich habe mit zwei verschiedenen TV-Karte (Hauppauge, Pinnacle) versucht, leider ging es nicht. Medimarkt meinte, es könnte an meinem CIP (VIA) liegen, CIP kann mit TV-Karte nicht kommunizieren!!!
Und seit dem habe das Problem. Warum kann ich nicht verstehen, weil ich nichts installiert habe. Ich habe die TV-Karte eingesteckt und wieder raus genommen, da den Rechner nicht booten konnte. Wie gesagt, genau seit dem, habe ich dieses Problem.

Ich würde mich auf Ihre Antwort freuen.

Vielen Dank

Rojda




Antwort 5 von amerald

Hallo Rojda,

mit w2k meine ich das Betriebsystem Windows 2000!

Wir hatten über ein "Modem" gesprochen! Ich von einen über die Seriale Schnittstelle COM 1 usw. und Du na ja im nachhinein von einem USB - Modem? Das kannste natürlich nicht vorher einschalten! dennoch muß das Modem über die
Systemsteuerung - Telefon und Modeoptionen - Modem, Dein Modem erkannt worden sein und Du kannst über die Eigenschaften eine Diagnose des Modems durchführen.

wenn das nicht geht, brauchst du mit dem Smartsurfer gar nicht weitermachen, musst Dich erst einmal darum kümmern das dein Modem heir richtig läuft!

Gruß
Amerald

Antwort 6 von Rojda

Hallo Amerald,

mein Modem läuft richtig, sonst kann ich nicht ins Internet. Es geht nicht über SmartSurfer, sondern über DFÜ-Verbindung (z.B. Freenet). Ich denke, dass das Problem an SmartSurfer liegt!!!

Gruß
Rojda

Antwort 7 von rojda

Hallo!

ich habe SmartSurfer 3.0 installiert und mein Problem ist immer noch nicht gelöst.
Bevor ich 3.0 installierte habe ich alte Version 23a deinstalliert! Das habe ich über Systemsteuerung --> Software gemacht. Um sicher zu sein, habe ich noch über suchen Dateien gesucht mit *smartsurfer* und alles gelöscht und dazu über Ausführen --> regedit durchgeführt und gelöscht, was ich gefunden habe, die mit SmartSurfer zu tun hat! Aber, trotzdem beim installieren 3.0 erscheint eine Meldung, dass eine alte Version bereits installiert ist! Ich habe gesucht und gesucht und nichts gefunden! Ich habe die Installation von 3.0 weitergeführt. Es ist möglich es zu installieren, obwohl alte Version noch vorhanden ist.
Mein Problem hat sich bisschen geändert. Ich kann ins Internet, aber dauert es höchstens 1-2 min, dann erscheint die Meldung „ Das System wird heruntergefahren … Das Herunterfahren wurde von NT-AutoritätSystem ausgelöst.
Nachricht:
Der Systemprozess „E:WINNT/SystemIsass.exe“ wurde unerwahrteteweise mit dem Statuscode 128 beendet. Das System wird heruntergefahren und neu gestartet.

Wenn ich die Version 3.0 deinstallieren über Start > Programme > SmartSurfer > SmartSurfer3.0 deinstallieren möchte, erscheint die Meldung „ Sie können das Programm nur ausführen, wenn Sie noch laufende Version des SmartSurfers beenden“ ???
Ich verstehe nichts! Hat jemand vielleicht das gleiche Problem? Kann jemand bitte behilflich sein???

Vielen Dank!

Rojda

Antwort 8 von vadder

welchen telefonprovider hast du ?
es gibt einige, die lassen keine interneteinwahl über fremde provider zu.

vadder

Antwort 9 von rojda

Hallo vadder!

ich habe Telekom.

rojda

Antwort 10 von Seven-Off-Nein

Hallo rojda,

hattest du mit der version 2.3 des Smartsurfers auch schon Probleme oder sind die erst bei der neuen aufgetreten? Ich habe schon von einigen Problemen mit der neuen Version gehört, also nimm doch einfach die ältere wieder, wenn die bei dir tadellos funktionierte.

Noch was: Konntest du bei der Inst. der neuen Version dein Modem überhaupt auswählen? Schau zur Sicherheit mal im SmartSurfer unter Optionen->Standard, was da ganz oben in dem Feld Modem steht.

Gruß
Seven

Antwort 11 von Mikoop

Hallo,

Versuchs doch mal mit einem anderne Leats-Cost-Router wie zB. Surf-by-call oder oleco.

Wenn du ohne smartsurfer ins Netz kommst, dann liegt es wohl kaum am Modem.

hängst du vielleicht an einer Telefonanlage und brauchst einen Präfix ( zB 0,) um rauszukommen ?


Viel Erfolg,

Mikoop

Antwort 12 von Rojda

Hallo Seven!

ich habe das Problem, seitdem ich versucht habe, eine interne TV zu intallieren! Mit TV-Karte hat es nicht funktioniert, da mein PC nicht genug gut ist! Ich habe alles versucht, deintallieren und wieder installieren. Es ging nicht, dann habe ich die Version 2.3a installiert. Es hat sich nichts geändert!
Ich habe mit PC-Stechkarten schlechte Erfahrung. Auf mein PC auch W98 installiert. Alles lief super mit der alten Version (vor 2.3a). Ich habe eine Netzwerkkarte installiert. Und, Unglaublich aber wahr, seitdem kann ich nicht ins Internet bei W98 gehen. Ich konnte mit W2000 ins Internet gehen, bis ich versucht habe, eine interne TV-Karte zu inistallieren. Seit dem kann ich nicht entweder bei W98 oder bei W2000 ins Internet!

Gruß
Rojda

Antwort 13 von Rojda

Hallo Mikoop!

es funktioniert immer noch bei anderen Anbietern und es hat früher auch funktioniert, deswegen nach meiner Meinung das problem liegt bei SmartSurfer oder wie ich oben geschrieben habe bei der Installatioen einer TV-Karte/Netzwerkkarte!!!

Rojda

Antwort 14 von Seven-Off-Nein

Ich verstehe nicht ganz: Du hast Win 98 UND Win 2000 installiert und willst mit beiden ins Internet? Aber es geht nur mit....welchem Windows jetzt?

Und irgendwelche PCI-Karten, ob TV-oder Netzwerkkarten haben ganz sicher nichts mit deinem SmartSurfer-Problem zu tun, da manuell eingerichtete Verbindungen ja offenbar funktionieren. Nutzt du den SmartSurfer denn unter beiden Betriebssystemen? Irgendwie komme ich nicht ganz hinterher, sorry.

Seven

Antwort 15 von Rojda

Hallo Seven!

Ja, ich habe zwei Betriebssyteme und nutze ich bei beiden BS SmartSurfer. Ich kan bei beiden BS mit manuell eingerichteten Verbindungen ins Internet gehen, aber mit SmartSurfer nicht. Und, ich habe diese Problem seitdem ich versucht habe eine Netzwerkkrte bei W98 und TV-Karte bei W2000 zu installieren. Ich kann auch nicht nachvollziehen, aber es ist definitiv so!

Rojda

Antwort 16 von Stankovic

Rojda, hast du dein SmartSurfer-Problem schon gelöst? Wenn nicht, gib kurz bescheid, dann kann ich dir vielleicht die richtige Experten-Rufnr. geben, wo dir geholfen wird.

Antwort 17 von Stankovic

Sorry, hab vergessen: ist natürlich weder Werbung irgendeiner Art, noch sonstwas, was nicht reinpasst. Es ist lediglich die Tel.Nr. eines guten Freundes (Programierer). Er kennt sich wirklich gut aus.
Also Rojda, wenn es noch aktuell ist - Bescheid geben.

Antwort 18 von tutti

hmmm,

wenn du ins internet kommst, dann liegts nicht am modem, sondern an einer einstellung oder ein konflickt. ich hatte früher auch mal smart surfer und da tauchte das problem auch auf.
fahre mal windows im abgesicherten modus hoch, das erreichst du indem du beim einschalten immer F8 drückst, und schau mal in der systemsteuerung in deinem geräte-manager ob modems oder sonstige usb geräte doppelt installiert sind, das führt manchmal zu konflikten. das siehst du nur im abgesicherten modus :) bei mir hats geholfen ...

Antwort 19 von SunnyID

Hab das gleiche Problem..
Hab grad eben den SmartSurfer runtergeladen, welcher die Tarifdatei vom Oktober 2004 hat.. echt klasse arbeit von WEBDE...

Wie gesagt bei mir ist es ein internes Modem, was der Smartsurfer korrekt erkennt.. erst tippte ich auf die alte Tarifdatei aber, dann kam der Fehler 651 pausenlos..

Die mich fast beeindruckenste Funktion ist, das manuelle Updaten der Tarifdatei. Wenn man als letztes Mittel seine DFÜ-Verbindung (z.B. Freenet) benutzt, um ins Internet zu kommen, kann man mittels Smartsurfer NICHT manuel updaten, da bietet er die Einwahl großzügigerweise an ´#%&§

Gibt´s keine Möglichkeit ein Updatepaket einzuspielen?
Oder manuel einen Eintrag in die Liste aufzunehmen?

Gruß SunnyID

Antwort 20 von Rojda

Hallo Stankovic,

ich habe das Problem immer noch nicht gelöst. Kannst Du mir bitte die Tel.Nr deines guten Freundes geben?

Gruß
rojda

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: