Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Windows2000

Wie win 2000 löschen und 98 behalten?





Frage

Hallo. ich habe auf meinem alten rechner windows 98 drauf. Die Festplatte besteht aus den partitionen C;D;E. Nun wollte ich 2000 als 2. OS aufspielen (kein update auf 2000) nun war 98 auf C:C, und 2000 auf C:D. Wie kann ich nun das win2000 löschen, damit ich von 98 auf 2000 updaten kann?. Ich will nachher nur Win 2000 auf C: haben, sonst nix . Kann ich das irgendwie hinkriegen ohne das ich den Rechner nochmal platt machen muss? oder kann ich einfach die partition D: formatieren( von Win 98 aus)? Sorry, aber damit kenn ich mich nicht aus. Bitte detailierte Anleitung. Schonmal danke im Vorraus. Gruß fel

Antwort 1 von firefighter_fel

wisst ihr, was ich meine?
gruß fel

Antwort 2 von DjSmily

mit welchem programm hast du die festplatte partitioniert?

wenn du partition magic benutzt, kannst du problemlos die partition, wo win2000 drauf ist, formatieren. bedenke aber, dass du beim boot-magic das win2000 auch rausnehmen musst.

gruss djsmily

Antwort 3 von firefighter_fel

ich hab jetzt die partition D formatiert. kann aber immer noch nicht ein update auf 2000 machen, weil eine meldung kommt:

 Sie können die Windows installation nicht auf win2000 aktualisieren, da mehr als ein BS auf dem Computer installiert sind.................. Das aktualisieren eines BS kann zu problemen bei dateien führen, die auch in einem andern BS verwendet werden. Deshalb ist die aktualiesierung nicht erlaubt



was soll ich nun machen, damit ich von 98 auf win 2000 updaten kann?
Gruß fel

Antwort 4 von firefighter_fel

weiß keiner, was ich meine?
fel

Antwort 5 von hehe

Antwort 2 von DjSmily vom 18.01.2005, 17:24

mit welchem programm hast du die festplatte partitioniert?
- und so weiter.

Zitat:
weiß keiner, was ich meine?
- nee.
Warum sollte dich jemand verstehen wollen, wenn du nicht mal vernüftig antworten kannst?

Antwort 6 von Massaraksch

D: hast du also schon formatiert. Gut.

Du hast auf C: aber immer noch die Win2000-Startdateien und den Win2000-Bootsektor. Die müßten noch weg.

Den Befehl sys c: ausführen (im MS-DOS-Modus). Damit wird der richtige DOS/Win9x-Bootsektor geschrieben. Dann noch die Dateien Boot.ini, ntldr, ntdetect.com von C: löschen.

Massaraksch

Antwort 7 von firefighter_fel

danke erstmal Massaraksch

Zitat:
Den Befehl sys c: ausführen (im MS-DOS-Modus).

Der Befehl funktioniert leider nicht:
Fehlermeldung:

 Aktuelles Laufwerk kann nicht angegeben werden



.. warum......????

Gruß fel

Antwort 8 von Massaraksch

Ach ja, kann sein... Der Fehler scheint ja eindeutig ("Aktuelles Laufwerk kann nicht angegeben werden").

Du müßtest den Befehl "sys c:" also von einer Win98-Bootdiskette (Laufwerk a:) aus aufrufen.

Massaraksch

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: