Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / HW-Sonstiges

Von USB-HDD Booten ?





Frage

Wollte ma Nachfragen ob es möglich ist von einer Ext. USB Festpladde zu Booten b.z.w. Betriebssystem zu Starten ??? Wenn möglich W2000 oder XP Pro ! Hab schon n paar Sachn ausprobiert leider ohne Erfolg ! ----<<<< SaD will never Die ! >>>>----

Antwort 1 von Gonozal

Also von USB-HDD zu booten dürfte das Problem nicht sein, einfach im BIOS bei First-Boot-Device USB-Device (notfalls USB-Floppy) einstellen. Allerdings wirst du weder W2k noch XP auf der USB-Platte installieren können. M.W. läuft das noch nicht. Eventuell kannst du ein Image draufziehen oder zuerst installieren und dann in den USB-Koffer damit.

Gruß Gonozal

Antwort 2 von SearchandDestroy

Is Leider ne Laptop Pladde im ext. Gehäuse deswegen is schlecht in Rechner einbaun !Des Booten selber is auch net des Prob. sondern wie du schon erkannt hast des Inst. von Windoof !
mitm Image würd mich intressieren wie de des Gemeint hast ?



----<<<< SaD will never Die ! >>>>----

Antwort 3 von c-y

Was du meinen,

Zitat:
Is Leider ne Laptop Pladde im ext. Gehäuse deswegen is schlecht in Rechner einbaun !
- warum net, mit enem Adabder gehe es!

Antwort 4 von SearchandDestroy

Woher nehmen wenn nicht Stehlen ?
Leider kenn ich bei uns auch kein Laden der heut noch offen hätte !

Antwort 5 von Gonozal

Naja, du könntest versuchen eine W2k-Installation mit
Acronis TrueImage
PQ DriveImage
Norton Ghost
in ein Image zu schreiben und das dann auf die USB-Platte zu zurück zu holen. Obs klappt kann ich aber nicht sagen. Mit anderen BS klappt das so.

Gruß Gonozal

Antwort 6 von TIPPgeber

klappt nicht, da die uSB-Platte einen anderen Laufwerksbuchstaben hat als das OS, von dem das Image stammt...

TIPPgeber

Antwort 7 von Gonozal

Vermulich nicht dann wenn beim Zurückspielen keine andere Platte eingebaut ist, wie gesagt hab ichs aber selber nie probiert (wozu auch, hier liegen so viele Ide-Platten rum...).

Gruß Gonozal

Antwort 8 von Thom

Hi Gonozal
Das ist egal welchen Laufwerksbuchstaben die uSB-Platte hat. Meine image kommen bei mir auch auf eine uSB-Platte. Beim Zurückspielen habe ich keine probleme.

Gruss Thom

Antwort 9 von TIPPgeber

@thom: das hast du falsch verstanden: es geht nicht um das zurückspielen eines Images - das funktioniert selbstverständlich!

Nur das Booten von dieser Platte funktioniert nicht, die die USB-Platte einen anderen Laufwerksbuchstaben bekommt als die Platte von der das Image stammt. Somit ist das Image nicht lauffähig.

Wenn allerdings die Originalplatte abgesteckt wird "könnte" es funktionieren.

TIPPgeber

Antwort 10 von Thom

@TIPPgeber

OK jetzt habe ich verstanden. Von einem viruturellen Laufwerk kannst Du nie Booten.

Gruss Thom

Antwort 11 von MacGyver031

Hallo,
Ich habe effektiv versucht von USB-HD zubooten/installieren. Ergebnis: Windoof will auf der internen HD einen preboot Daten ablegen, sonst klappt es nicht.
Unter Linux sieht es eher erfolgversprechend aus.

Antwort 12 von Gonozal

Das ist es was ich meinte, man kann soviel ich weiß sogar Knoppix/Kanotix auf USB Hardware installieren. Mit Windows 2000/XP gibts aber nur Probs. Ich meine in der PC-Welt gelesen zu haben dass die auch noch eine Lösung suchen. Einzig Barts PE kann glaube ich auf USB-Stick/HDD installiert werden.

Gruß Gonozal

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: