Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsME

Word (Office 2000) wird nicht komplett gestartet - PC stürzt ab





Frage

Hallo! Seit einiger Zeit hab ich das Problem, dass Word zwar startet (popup - Fenster erscheint), aber es bleibt dann hängen bzw der gesamte PC hängt sich auf, es geht keine Maus und Tastatur mehr (Logitec cordless) und ich kann den PC nur noch ausschalten. Task - Manager kann auch nicht mehr aufgerufen werden. Neuistallation hilft auch nicht. Wäre schön, wenn jemand mehr Ahnung hat als ich und mir helfen kann. Habe Windows ME. Gruß, Peacemaker

Antwort 1 von manei

Hallo,

dieses Verhalten von Word kann 2 Ursachen haben.

1. temporäre Word-Dateien (beginnen mit einer Tilde ~)
bei jedem Aufruf eines Word-Dokuments, wird davon auch eine temp. Datei erstelt, die nomalerweise beim Beenden des Dokuments wieder gelöscht wird.

Aus welchen Gründen auch immer kann es aber vorkommen, daß diese temp. Datei nicht gelöscht wird. Mit der Zeit kommt es dann zu den von Dir beschriebenen Problemen.

Also überprüfe mal alle Verzeichnisse, in denen Word-Dateien abgelegt sind, danach. Hauptsächlich aber überprüfen in C:\WINDOWS\Anwendungsdaten\Microsoft\Vorlagen und diese Dateien löschen. Danach neu starten.

2. die Normal.dot ist defekt
Dazu gehe nach C:\WINDOWS\Anwendungsdaten\Microsoft\Vorlagen und lösche hier die Datei Normal.dot und starte neu. Beim nächsten Aufruf von Word wird diese Datei automatisch wieder erstellt.

Es hilft nicht, wenn du Punkt 2 als erstes ausführst. Als erstes also auf jeden Fall Punkt 1 ausführen.

Hilft das immer noch nicht, könnte es auch an fehlerhaften Registryeinträgen von Word liegen. Aber dazu melde Dich dann nochmal. In der Regel helfen die beiden o.a. Punkte.

MfG maneich

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: