Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

sysytemwiederherstellung





Frage

pc setzt keinen wiederherstellungspunkt

Antwort 1 von RTFM

Du musst ihn setzen, nicht der PC.
Vielleicht ein Verständnisproblem Deinerseits.

Achte darauf, dass genügend Festplattenplatz zur Verfügung steht.

Antwort 2 von SevenOffNein

Minimalisten unter sich? Da störe ich ungern. *g*

Trotzdem sage ich freundlich hallo!

Aber so ganz stimmt das auch nicht, RTFM. Weder PC noch User setzen i.d.R. Wiederherstellungspunkte, sondern XP tut das, sofern der User die Systemwiederherstellung nicht explizit für das entsprechende Laufwerk deaktiviert hat. Zusätzlich können jederzeit manuell Wiederherstellungspunkte gesetzt werden, was z.B. sinnvoll vor der Installation von neuen Treibern sein kann. XP setzt bei größeren Systemänderungen automatisch einen WHP. Den dafür reservierten Speicherplatz kann man wiederum manuell einstellen, natürlich nur im Rahmen der zur Verfügung stehenden Gesamtkapazität.

Also achte außer auf den von RTFM erwähnten Festplattenplatz auf den Speicherplatz, den du der Sys.WHst. eingeräumt hast und ob letztere überhaupt aktiviert ist.

Zu finden unter Start->Systemsteuerung->System->Systemwiederherstellung

Gruß
Seven

PS: Punkt 6
sevenoffnein

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: