Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Externe Festplatte(USB) wird nicht mehr erkannt





Frage

Hallo, ich hoffe es kann mir hier einer weiterhelfen.... Mein Problem ist, dass meine externe Festplatte nicht mehr richtig vom PC erkannt wird. Sie lief vorher reibungslos, seitdem ich die an einem anderen PC angeschlossen hatte und dann wieder an meinem PC spinnt die nur noch rum. Hab den heute PC angemacht und dann die Platte angeschlossen und eingeschaltet(grünes lämpchen hat geleuchtet) da kam zwar dieser "Bing Ton" aber mehr auch nicht. Die Platte wird nicht im Geräte-Manager,Arbeitsplatz oder in der Verwaltung angezeigt. Aber wenn ich die Platte dann mehrmals neu angeschlossen habe, findet er sie zwar, aber da stehen dann so komische symbole/zeichen anstatt der name der platte oder auch nur "laufwerk". In der Verwaltung und im Arbeitsplatz wird sie dennoch nicht angezeigt, sondern nur im Geräte-Manager. Und meine USB Anschlüssen gehen auch alle. Ich habe Win XP (USB 2.0) mit SP2 und eine "ExcelStor Callisto 80GB(Model: J880)" Platte Gruß Eps

Antwort 1 von Karo

Hallo....

Einen USB HUB 2.0 dazwischen schalten, öder mal mit der Systemwiederherstellung versuchen...

Gruß.......K....

Antwort 2 von Eps-Angel

Das mit der Systemwiederherstellung hab ich schon versucht, hat aber leider nix gebracht.
Und mein PC verfügt ja über USB 2.0 Anschlüsse.


Gruß
Eps

Antwort 3 von Mikoop

Hallo,

Hat die Platte eine eigene Stromversorgung ?

Gruss, Mikoop

Antwort 4 von Eps-Angel

Hi Mikoop,

meine Platte verfügt über eine eigene Stromversorgung.

Antwort 5 von Flupo

Bei meiner 3,5´´ Platte hat nur Ausbauen und direkter Anschluß im PC geholfen. Danach ging´s auch wieder eine Weile im externen Gehäuse.

Meine 2,5´´ Platte hab ich wegen eines solchen Problems tauschen müssen.

Gruss Flupo

Antwort 6 von Eps-Angel

Vielleicht sollte ich das auch mal versuchen, die Platte einzubauen,aber ich hab keine ahnung wie man die am PC anschliesst, wenn man die einbaut.

Oder sie geht irgendwann alleine wieder, bei windows is ja alles möglich *gg*^^

Gruss
Eps-Angel

Antwort 7 von Flupo

Wenn es eine große (3,5´´) Platte ist, dann baue sie einfach anstelle des CD-Laufwerkes ein.
Schließ die Platte alleine (evt. noch zweites Laufwerk abziehen) am Datenkabel an. Jumper müssten dann passen. Dann noch Strom dran und ausprobieren.
Wenn die Platte funktioniert, Daten sichern und wieder ins externe Gehäuse umbauen.

Eine Notebook-Platte hat einen anderen Anschluss. Das geht nur über einen Adapter.

Gruss Flupo

Antwort 8 von Eps-Angel

Die Platte scheint wohl in Ordnung zu sein.
Hatte vorhin das Gehäuse geöffnet und einbischen an den Kabeln geruckelt und schwups war sie da.
Das is wohl eine Lötstelle, die probs macht.
Hab die Daten dann gleich rüber auf meine interne Platte verschoben.
Mal sehen ob ich sie in den PC einbaue oder sie zu einem Fachhändler bringe, der sich das mal ansieht.

Thx für eure Hilfe!


Gruß
Eps

Antwort 9 von Eps-Angel

noch eine frage: wenn man die platte in den pc einbaut muss man da was umstecken bei der platte oder einfach den stecker wieder da reinstecken wo der im mom. drin steckt?
und muss man da speziell was im bios oder so einstellen das der pc die platte erkennt?

Antwort 10 von Flupo

Umkonfigurieren muss man in Abhängigkeit von den Gegebenheiten im Rechner und der Platte.
Wenn du sie alleine an einem (Daten-)Kabel reinhängst, muss i.d.R. nichts geändert werden. Hängen zwei Geräte am Kabel, muss auf richtige Jumperung (Master/Slave oder Cable Select) geachtet werden.

Gruss Flupo

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: