Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Tabellenkalkulation

Benutzerdefinierte Fußzeile mit Namen





Frage

Hallo, ich möchte in der Fußzeile den Nutzernamen des Computers ausgeben, der die Datei ausdruckt. Geht das? Standardmäßig wird dies ja nicht angeboten. Ich kann zwar meinen Namen eintragen, aber wenn ich die Datei weitergebe steht immer noch mein Name drinn. Michael

Antwort 1 von coros

Hallo Michael,

kopiere nachfolgendes Makro in ein StandardModul und starte es über eine Befehlsschaltfläche.

Option Explicit

Public PCName As String * 64
Declare Function GetComputerName& Lib "kernel32" Alias _
"GetComputerNameA" (ByVal lbbuffer As String, nSize As Long)

Sub Benutzerdefinierte_Fußzeile()
Call GetComputerName(PCName, 64)
ActiveSheet.PageSetup.RightFooter = "&10" & PCName
End Sub

Bei dem Makro wird der PC-Name ermittelt und auf die rechte Seite der Fußzeile eingetragen. Soll der PC-Name an einer anderen Stelle als rechts, muss in dem Makro in der Zeile

ActiveSheet.PageSetup.RightFooter = "&10" & PCName

der Text „RightFooter gegen LeftFooter für Links oder CenterFooter für die Mitte geändert werden. In der selben Zeile steht die Zahl 10 für die Schriftgröße. Soll eine andere Schriftgröße angewandt werden, diese Zahl ändern.

Ich hoffe, Du hast das so gemeint. Bei Fragen melde Dich.

Solltest Du nicht wissen, wie Du den Code in Deine Datei bekommst, dann schau mal auf meiner HP in der Rubrik Anleitungen und dort dann in der Anleitungsnummer 3 nach. Dort stelle ich dazu eine bebilderte Anleitung zur Verfügung, die Dir sicherlich helfen wird.

MfG,
coros
Da hier der einzige Lohn für die Helfer eine Rückmeldung ist, wäre es nett, wenn Du ein
Feedback abgeben könntest, ob der Lösungsvorschlag Dein Problem gelöst hat.

Antwort 2 von mkburg

Hallo,
dein Vorschlag habe ich hin gekrigt.
Aber so ganz ist es nicht das richtige.
Kann als Name auch entweder die "Computerbeschreibung" aus der Systemsteuerung oder den "Benutzernamen" aus den Excel Optinen eingefügt werden?

Gut wehre es auch, wenn der Nutzer das Macro nicht von Hand starten muß.

Michael

Antwort 3 von coros

Hi Michael,

also der Name aus der Computerbeschreibung ist doch der Name des PC´S oder irre ich da. Den Namen aus den Exceloptionen kannst Du mit nachfolgenden Makro in die Fußzeile eintragen lassen.

Option Explicit

Sub Benutzername_in_Fußzeile()
ActiveSheet.PageSetup.RightFooter = "&10" & Application.UserName
End Sub



MfG,
coros
Da hier der einzige Lohn für die Helfer eine Rückmeldung ist, wäre es nett, wenn Du ein
Feedback abgeben könntest, ob der Lösungsvorschlag Dein Problem gelöst hat.

Antwort 4 von mkburg

Hallo,

dass sieht doch schon ganz gut aus.
Nur überschreibt das Macro die anderen Einstellungen an der Stelle in der Fußzeile.
So sollte es dann sein:

Pfad: &[Pfad]
Datei: &[Datei]
Blatt: &[Register]
Druck: &[Datum] &[Zeit] von Michael Koch

Zu deiner Frage, es gibt ein Computername und eine Computerbeschreibung. schau mal:
Systemsteuerung -> System -> Computername

Michael

Antwort 5 von coros

Hallo Michael,

ich noch mal. Ich hatte total übersehen, dass Du das Makro nicht per Hand starten wolltest. Kopiere nachfolgenden Code in das VBA Projekt "DieseArbeitsmappe".

Option Explicit

Private Sub Workbook_Open()
Dim Anzahl_Blätter As Integer
For Anzahl_Blätter = 1 To Worksheets.Count
Sheets(Anzahl_Blätter).PageSetup.RightFooter = "&10" & Application.UserName
Next
End Sub


Mit dem Code wird in jedem Blatt der Datei in die Fußzeile der Username eingetragen, wenn die Datei geöffnet wird.

Ich hoffe, Dir hilt es.

MfG,
coros
Da hier der einzige Lohn für die Helfer eine Rückmeldung ist, wäre es nett, wenn Du ein
Feedback abgeben könntest, ob der Lösungsvorschlag Dein Problem gelöst hat.

Antwort 6 von coros

Hi und nochmal ich.

Ich hatte vorher die Antwort von Dir nicht gelesen. Mit nachfolgendem Code wird Dir in jedem Tabellenblatt der Datei in die Fußzeile laut Deiner Vorgabe die Eintragungen beim Öffnen der Datei gemacht. Kopiere den Code wieder in das VBA Projekt "DieseArbeitsmappe".

Option Explicit

Private Sub Workbook_Open()
Dim Anzahl_Blätter As Integer
For Anzahl_Blätter = 1 To Worksheets.Count
Sheets(1).PageSetup.RightFooter = "&10" & "Pfad: " & ActiveWorkbook.Path & "\" & Chr(10) & _
"Datei: " & ActiveWorkbook.Name & Chr(10) & _
"Blatt: " & ActiveSheet.Name & Chr(10) & _
"Druck: " & Now & " von " & Application.UserName
Next
End Sub


MfG,
coros
Da hier der einzige Lohn für die Helfer eine Rückmeldung ist, wäre es nett, wenn Du ein
Feedback abgeben könntest, ob der Lösungsvorschlag Dein Problem gelöst hat.

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: