Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Festplattenproblem





Frage

Ich habe Windows XP Hallo habe ein Festplattenproblem, als ich mir irrtühmlicherweiße einen Bildschirmschoner bei http://www.myschoner.de/ heruntergeladen habe, und danach meinen NortenSpeeddisk ausgeführt habe, danach habe ich ihn normal heruntergefahren. Am nächsten Tag wieder gestartet (ohne Proble) nach einiger Zeit startete mein heruntergeladener Bildschirmschoner und ich bewegte meine Maus und fuhr anschließend meinen Rechner normal herunter. Nach erneutem Windowsstartversuch bekam ich im Bios eine Fehlermedung die wie folgt lautet: Primary IED channel no 80 conductor cabel insteld. (Die Rechtschreibung kann sich auch auf kleine Fehler hinweisen) Ich habe auch das Festplattenkabel ausgewechselt, ohne Erfolg, Netzstecker gewechselt, Bootreinfolge geändert und Standert CMOS geladen alles ohne jeglichen Erflog. Bitte um mögliche Antworten(Möglichkeiten) was den Bootsektor angeht (neu schreiben). Bitte um Anleitung (wenn möglich) wie man den Bootsektor bei einer Seagate Festplatte mit 80GB ID Nummer (unbekannt). Bitte um möglichst schnelle Hilfe. Im Vorraus schon mal vielen Dank. Markus.

Antwort 1 von brettvormkopf

Zitat:
Primary IED channel no 80 conductor cabel insteld

...bedeudet dass du nur ein 40poliges Kabel verbaut hast...

bootsektor neu schreiben... im dos- modus fdisk /mbr eingeben und enter- Taste drücken...

Antwort 2 von Das_Urmel

Warum der Bootsektor betroffen sein sollte, entzieht sich mir
völlig.

Korrektes neues Kabel IDE 40Pin - Conduktor - das Ding hat
80 Kabel dran - das ist auch die Meldung von deinem Bios.
Je nach Bios startet der PC dann nicht mehr, andere geben nur die Warnung aus und booten dann weiter.

Da die Meldung bei dir plötzlich kam ist entweder das Kabel defekt, das Bios hat seine Einstellung vergessen, oder der IDE-Controller ist hinüber.
Was du wo im Bios einstellen must, steht im Handbuch zu deinem Board - UDMA5 oder UDMA 100 - je nachdem.
Notfalls UDMA einfach abschalten - wird bischen langsamer, aber er läuft dann trotzdem.

Spiele erstmal nicht an der HD rum - nötigenfalls ist jemand in der Nähe der dir hilft - oder ein freundlicher Händler.
Erkennt das Bios die HD, meckert nicht - dann siehst du ja ob weitere Arbeiten nötig wären, aber gleich ziellos überall zu fummeln schadet mehr.
mfg
Michael

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: