Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Registry . Kein Zugang





Frage

Hallo Forum, Windows XP,Home Edition. Ich komme nicht mehr in die Registry. Nach Start > Ausführen > Eintrag: regedit >> OK bekomme ich die Meldung : "kann regedit.exe nicht finden" Habe auch schon zusätzlich ein WIN XP installiert. Auch in diesem"jungfräulichen" XP das gleiche Problerm. Mit dem Tool Registry Cleaner konnte ich allerdings diese reinigen. Doch auch über dieses Tool komme ich nicht in die Registry. Gibt es da noch andere Möglichkeitem in die Registry zu kommen ? Wenn ja, welche ? Kann jemand helfen ? Danke und Gruß.

Antwort 1 von weissvonnix

Schau doch erstmal nach, ob in C:\WINNT die regdit.exe zu finden ist und ob du sie von dort mit Doppelklick öffnen kannst.

Du solltest dafür auch als admin angemeldet sein.

Grüße

Antwort 2 von lunatyk

Danke weissvonnix,
in WINNT ist dieser Eintrag nicht vorhanden.

Hatte auch schon per "Suchen" geforscht.

Aud der ganzen FP gwird nichts gefunden.

Gruß.

Antwort 3 von WIXP

>regdit.exe

Suche mal nach regedit.exe. Falls nicht vorhanden, dann dieses Programm von einem anderen Rechner nach C:\Windows kopieren.

WIXP

Antwort 4 von lunatyk

Habe schon alles nach regedit.exe erfolglos
abgesucht.

Kann man wirklich regedit .exe von einem anderen PC
rüberkopieren ?

Ist das denn nicht so, das ich damit
die komplette Registry des anderen PC auf meinem PC
übertrage ?

Und damit letztendlich die vorhandene Registry mit allen
negativen Folgen zerstöre ?

Soviel ich weiss ist doch die Registry immer einmalig
dem aktuell installierten WIN XP und den Rechner spezifischen Konfigurationen zugeordnet.

Aber ich lasse mich gerne aufklären.

Danke und Gruß.

Antwort 5 von WIXP

Regedit.exe ist nur ein Programm. Die eigendlichen Daten der Registry sind in 2 anderen Dateien enthalten.

WIXP

Antwort 6 von gast4

Zitat:
Ich komme nicht mehr in die Registry.

Nach Start > Ausführen > Eintrag: regedit >> OK

bekomme ich die Meldung : "kann regedit.exe nicht finden"
und dass ist gut so.
da kannste wenigstens nichts löschen ohne vorher gefragt zu werden ob du eine sicherung anlegen möchtest.


mfg

Antwort 7 von weissvonnix

Meinte natürlich
Zitat:
regedit.exe
. War schon ein bisschen müde...

Antwort 8 von lunatyk

Tja,lieber gast4,
das ist nicht hilfreich.

Ich will und muß in die Registry um einige Einträge und Schlüssl zu löschen.

Dsgl. um nachzuschauen was da eigentlich alles hinterlegt wurde.

Und letztendlich um bestimmte Routinen zu ändern.

Es handelt sich um einen von 37 PC die ich betreue und dieses Problem hatte ich noch nie.

Normalerweise kam ich zur Not über DOS noch rein.
(Eingabeaufforderung)

Aber das sogar nach einer Neuinstallation die regedit.exe fehlt ist schon seltsam.

In diesem Fall handelt es sich um einen Siemens/Fuitsu komplett PC mit der zugehörigen (legalen) mitgelieferten WIN XP Recovery Software.

Kann es evtl. sein das der Hersteller gewollt den Zugang zur Registry blockt ?

Deshalb auch mein Versuch über Supportnet evtl .einen Tipp zu bekommen woran das liegt un wie Abhilfe möglich ist.

Der Vorschlag von WIXP scheint mir relativ plausibel zu sein.

Bin mir aber deshalb nicht ganz sicher weil die Registry mit allen Komponenten bei der Installation automatisch
angelegt wird.

Die Regedit .exe ist auch als eigenständiges Programm nirgends auf der WIN XP CD zu lokalisieren.

Die Google suche zu diesem Problem verläuft negativ.

Daras schließe ich das dieses Problem selten auftritt.

Auch von mir befragte EDV Fachleute schütteln den Kopf und könne es nicht erklären.

Gruß.

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: