Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / PC-Sonstiges

Real VNC





Frage

Hallo, hab das Programm VNC damit ich von der Arbeit den rechner zu hause oder umgekehrt benutzen kann. Bei beiden Male, geht der Rechner über einen Router ins Internet. Bei meinem router handelt es sich über ein sphairon wlan router, wobei ich jedoch über lan drin bin. Problem: Ich kann auf meinen Arbeits-Rechner bzw. anderere Rechner übers Internet nicht zugreifen. Wenn ich VNC Viewer Starte und sagen wir mal meine eigene IP-Adresse (über cmd/ ipconfig) eingebe, dann öffnen sich fenster (jedoch soviele, dass ich nix mehr sehen kann), aber es kommt kein fehler... ==> VIEWER & SERVER der gleiche Rechner (Zum Test) Bitte um Rat und Hilfe. Danke im Voraus. Zesa

Antwort 1 von disco

naja.

das mit den vielen fenstern, ist als ob du ne kamara auf nen ferneher hälst, an den sie angeschlossen ist.

zum routerproblem:
wenn du router benutzt, musst du an denen das "portforwarding" zu der ip-adresse (dem rechner) einstellen, wo vnc läuft, damit der router weiss, was er mit den datenpaketen machen soll, die auf diesem port ankommen.
welche ports das sind, siehste in den vnc-optionen.

g,
disco

Antwort 2 von Zesa

aber moment...
das würde ja zu problemen führen oder?! wenn jeder die gleiche ip hat, und die meisten haben 192.168.0.1 bzw. 2...

okay das mit dem port verändert natürlich diese wahrscheinlichkeit.

nur zur verandeutlichung, was tue ich, wenn ich mein ZIELOBJEKT keinen router hat?!

Antwort 3 von TheBlackBird_

Hi,

Du musst, spaetestens beim Routerbetrieb, LAN-IP (intern) und WAN-IP (extern, im Internet) unterscheiden. Du sprichst via INet die WAN-IP an, was dahinter passiert "siehst" Du von Deiner Seite aus nicht, und sollte dann Aufgabe des angesprochenen Routers sein. Daher auch das Portforwarding dort. StandardPorts sollten 5900/TCP fuer ViewerZugriff, und 5800/TCP fuer Java/BrowserZugriff sein.

Hat Dein Zielrechner keinen Router vorgeschaltet, dann sollte er eine direkte Verbindung zum INet haben (DFUe-Verbindung). Hier ist dann nat. kein Portforwarding notwendig. (Wo denn auch?) Allerdings sollte dann eine evtl. vorhandene Firewall entsprechend konfiguriert werden.

Cu TheBlackBird ®

Antwort 4 von regi34

sofern in jedem LAN nur ein Rechenr angesprochen werden soll, kannst du den standard-port von rVNC belassen und leitest mit port forwarding am router anfragen auf diesen Port an die LAN-IP des Rechners weiter auf dem der VNC-Server läuft.
soll auf mehrere Rechner in einem LAN über das Internet zugegriffen werden, würde ich empfehlen, den VNC server auf jedem Rechner auf einem anderen Port laufen zu lassen und den Router Anfragen auf dem jeweiligen Port eben zur entsprechenden LAN-IP umzuleiten.

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: