Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Mainboard/CPU/RAM

Blauer PCI Slot für DVB-S Karten, welches MB hat das?





Frage

Hallöle, habe eine DVB-S Sat Karte die nur mit einem blauen PCI Slot läuft angeblich. Welches Mainboard hat einen solchen?

Antwort 1 von sutadur

Ich denke nicht, dass die Farbe entscheidend ist. Ich könnte mir vielleicht noch vorstellen, dass die Karte über PCI Express läuft, allerdings wäre es mir gänzlich neu, dass es schon Sat-Karten dafür gibt.

Antwort 2 von mblank

hi,

einige hersteller haben einen gefärbten pci slot (z.b. blau bei asus) die neben den gebrauch von "normalen" pci-karten auch für spezielle zusatzkarten von den mainboardherstellern selbst gedacht sind

also die dvb-s karte sollte auch in jedem gängigen
pci slot funzen ( nicht unbedingt den ersten unterm agp nehmen und falls du sogar noch isa-slot´s hast
auch nicht den pci-slot direkt über dem isa-slot nehmen

andré

Antwort 3 von emp_emp

Die Sat Karte ist von Medion TV-Tuner 7134 / CTX925_V.1 DVB-T/TV,DVB-S.
Laut Medion braucht sie einen blauen Kombi PCI Steckplatz. Aber der Typ konnte mir nicht sagen was für einen.

Antwort 4 von emp_emp

Die SAT Karte wurde in dem letzten und vorletzten Pci Steckplatz eingebaut, doch sie wurde nicht erkannt.

Ich dacht PCI-E ist nur für Grafikkarten!

Antwort 5 von Sven-71

Hallo

Die passt nur in so ein Medion-Board,das den Anschluß hat,leider. Die bekommst du auf einen normalen Board nicht zum laufen.

Sven

Antwort 6 von Sven-71

Antwort 7 von romeoyankee

@mblank: Gibt es einen bestimmten Grund, warum man die Karten nicht dirket über/unter einen AGP-/ISA-Slot stecken soll?

@Emp-Emp: PCI-Express wird über kurz oder lang wieder alle Karten im Angebot haben. Die hohe Übertragungsrate dieser Architektur will sich jeder zu Nutze machen.

Zu Deinem Problem: Blauer PCI-Slot wird auch ACR genannt:
Zitat:
ACR Bus: bedeutet Advanced Communication Riser. ACR ist eine Alternative zu Intels CNR Bus, die von VIA, 3Com und anderen Herstellern entwickelt wurde. Ein ACR Slot sieht aus, wie ein um 180 Grad gedrehter 32 Bit/33 MHz PCI Bus. Allerdings wurden nicht alle 120 Pins belegt, so dass der Standard in der Zukunft auch erweitert werden kann. Das Besondere am ACR Slot ist seine Abwärtskompatibilität zum AMR Bus. Ausserdem kann der ACR Slot ein DSL Modem aufnehmen. Ansonsten bietet er die bekannten Features für Sound, Modem und Netzwerkkarte.


Zitat:
AMR Bus: bedeutet Audio Modem Riser. AMR ist ein von Intel geschaffener Standard, der im direktem Zusammenhang mit AC97 (Audio Codec 97) zu nennen ist. Die Idee war es, dass moderne Prozessoren immer über genügend Rechenkapazität verfügen um neben den normalen Aufgaben auch ein paar analoge Daten berechnen zu können. Intel dachte hier konkret an Audio- und Modemdaten. Herausgekommen ist der AC97 Standard und der AMR Slot.
Für die Umsetzung gibt es drei Varianten:

* Das Mainboard verfügt über einen AC97 Controller, dem primären AC97 Codec und den zugehörigen Audio-Steckverbindungen. In den AMR Slot passt dann nur eine optionale Modem Riser Karte mit dem sekundären Modem Codec und den notwendigen Anschlüssen. Dies ist eigentlich die normale Ausstattung für Mainboards, die AC97 unterstützen.
* Das Mainboard hat nur den AC97 Controller und einen AMR Slot. Das Mainboard selber bietet keine Soundmöglichkeit. In den AMR Slot kann man nun entweder eine reine Sound Codec Karte oder eine kombinierte Sound-Modem Codec Karte stecken. Dies ist die billigste Lösung.
* Das Mainboard enthält sowohl die Audio als auch die Modem Codecs und verfügt onBoard über alle notwendigen Schnittstellen für Sound und Modem. Auf einen zusätzlichen AMR Slot wird dann verzichtet.


Hoffe, das hilft Dir weiter. Denn jetzt kannst Du in Deinem Mainboard-Handbuch nach ASR suchen

Antwort 8 von mblank

hi nochmal

hast du die karte einzel (neu?) erworden oder oder war die in einem medion-rechner drin?
ist das ne reine dvb-s karte oder ne kombikarte ?
(z.b. modem)

andré

Antwort 9 von emp_emp

Dachte mir schon das es kein PCI Steckplatz ist!
ACR Steckplätze sind ziemlich rahr, wollte mir eigendlich ein Barebone System für Media Center zusammenstellen, aber das kann ich wol knicken.

Trozdem danke für die Info.

Antwort 10 von emp_emp

TV-Tuner 7134 / CTX925_V.1 DVB-T/TV,DVB-S.
Eine sogenante Kombikarte.
Sie ist aus einem neuen Medion Rechner, mein Bekannter brauchte sie nicht und schenkte sie mir.

Antwort 11 von emp_emp

V.92 Data / Fax Modem DVB-T = Terestrisch, DVB-S = Sat

Antwort 12 von mblank

hi,

wieso ist das jetzt auf einmal ein acr bus???

sollte deine karte für den acr sein, wirst du sie wohl kaum in einen pci-steckplatz kriegen
und ist die karte pci, wirst du sie auch nicht in einen acr bekommen

und zwar weil wie RY so schön zitiert:
Zitat:
ACR Slot sieht aus, wie ein um 180 Grad gedrehter 32 Bit/33 MHz PCI Bus.


inclusive Steg


andré

Antwort 13 von mblank

hi,

also ne kombikarte aus nem medion rechner
dvb und modem

die laufen wirklich nur auf den blauen pci-slots
das is ne sonderanfertigung (warum auch immer)


andré

Antwort 14 von Latrodectus

Seltsam - ein Aldi (Medion) PC ist mir immer eingefroren beim Starten. Schuld war die TV Karte im BLAUEN Slot.
Habe sie testhalber mal in den PCI gesteckt - und der PC lief wieder einwandfrei.
Demnach sollte die Karte also auch in einem normalen PCI Slot funktionieren...
Hier tut sie es jedenfalls - der PC hat beim Starten die Karte neu erkannt - und arbeitet seit dem wieder zuverlässig. Wahrsch. der Slot defekt.
Bin aber gerade noch dabei das BIOS zu resetten - vielleicht geht sie dannach auch wieder im Blauen Slot - hatte dieses Problem damit auch schon mal gelöst.

Mfg
Stephan

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: