Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Mainboard/CPU/RAM

notebook mainboard fehlercode





Frage

moin seit einiger zeit funktionierte mein notebook nicht mehr... da die garantie abgelaufen war hab ich es jetzt mal auseinandergeschraubt, lüfter saubergemacht etc... jetzt läuft es immerhin wieder bis zum POST an... und ich krieg ein viermaliges piepsen. im hangbuch steht nicht, was das bedeutet, und auf der herstellerwebsite kann ich auch keine informationen dazu finden. jemand ne ahnung was die fehlercodes in meinem fall bedeuten? mein mainboard ist ein ecs elitegroup g732

Antwort 1 von BlackUser

Welche Bios Version hast du denn

AMI

oder

AWARD???

Antwort 2 von notebookproblem

ps: wenn jeman wüscht kann ich auch das piepsen mal aufnehmen und zum anhören hochladen

Antwort 3 von notebookproblem

ich hab award

Antwort 4 von BlackUser

piepst er 1mal lang und 3mal kurz?

Antwort 5 von notebookproblem

nein viermal lang in gleichen abständen

Antwort 6 von BlackUser

Award-BIOS
1x lang: Fehler des Arbeitsspeichers, Module sitzen nicht richtig in den Halterungen des Motherboards.
1x lang, 2x kurz: Grafikkarte fehlerhaft oder defekt.
1x lang, 3x kurz: Tastatur defekt oder nicht angeschlossen (ab BIOS-Version 4.5 deutet dies auf einen Grafikkartenfehler hin),
Dauerton: Arbeitsspeicher oder Grafikkarte nicht gefunden.

Antwort 7 von BlackUser

4x lang Ertönt wenn ein Thermogeregelter Lüfter verbaut wurde. Man sollte kurzfristig einen ungeregelten anstecken, Rechner neu starten und im BIOS die Funktion für die Lüfterüberwachung ausschalten

Antwort 8 von BlackUser

Jetzt fang ich ja an zu flooden *sorry*

Also hier eine gesamte Komplübersicht:


Signale des Award-BIOS
1x kurz Alles in Ordnung
1xlang Speicherproblem, Module sitzen nicht richtig oder sind korrodiert
1x lang, 1x kurz Fehler auf dem Motherboard
1x lang, 2x kurz Videoproblem, Grafikkarte defekt oder sitzt nicht richtig
1x lang, 3x kurz bis Version 1.6 EGA Speicherfehler
ab Version 3.03 Tastatur Controller Fehler
ab Version 4.5 Grafikkartenfehler
1x lang, 9x kurz ROM Fehler
3x lang Fehler im Tastatur-Interface
4x lang Ertönt wenn ein Thermogeregelter Lüfter verbaut wurde. Man sollte kurzfristig einen ungeregelten anstecken, Rechner neu starten und im BIOS die Funktion für die Lüfterüberwachung ausschalten.
2x kurz Kleiner Fehler der meistens auf dem Monitor angezeigt wird
Dauerton Speicher-, Videoproblem oder der Speicher der Grafikkarte wird nicht gefunden
wiederholt kurz Problem mit der Stromversorgung des Motherboards
wiederholt lang Speicher oder Grafikkarte wird nicht gefunden
Sirenenton Lüfter ausgefallen, Temperatur zu hoch (MB/CPU), Spannung zu hoch oder zu niedrig
Sporadischer Ping-Pong Piepton Spannung für diese CPU ist falsch eingestellt, CPU Lüfter schwankt sehr stark (Vor allem bei Doppellüftern die nur über einen Connector angeschlossen sind)
10 Sekunden dauernder Ton mit abschaltung des Rechners Bedeutet, dass der CPU-Lüfter nicht oder zu langsam läuft. Besonders schlimm, wenn der Lüfter neu ist... Besonders schlimm, wenn es ein neuer Lüfter mit 80x80 ist und das Board die niedrige Drehzahl von 3000 U/Min. nicht erkennt, bzw. nicht verarbeiten kann. Dann sollte im BIOS die Lüfterüberwachung für den CPU-Lüfter abgeschaltet werden (mit einem schnell drehenden kleinen Lüfter geht das). Allerdings ist diese Verfahrensweise bedenklich. Wenn der Lüfter tatsächlich einmal ausfällt, dann war´s das...

Antwort 9 von notebookproblem

na toll... wo finde ich einen ungeregelten, der in mein notebook passt?

Antwort 10 von notebookproblem

bzw... ich habs grad mal angeschaltet... das notebook hört sich so an als ob alle lüfter auf hochtouren laufen... (is von gericom)

Antwort 11 von notebookproblem

nya ich muss jez gucke später nochmal rein... danke erstmal für die hilfe

Antwort 12 von notebookproblem

ok... also ich hab jez im handbuch gelesen is phoenix-bios...
ändert das irgendwas? award is ja unter phoenix-leitung...

Antwort 13 von yahman

beep codes bios

gruessle yahman

oder auch erreichbar im supportnet-chat bzw. unter icq 104914022