Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Windows98

256 Farben möchte ich einstellen, hab aber nur 2 oder 16 Bit





Frage

Hallo, ich habe meinen kids gerade einen gebrauchten DELL Optiplex GX110 zu Weihnachten gekauft... - um irgendwelche Spiele spielen zu können oder auch nur AOL installieren zu können, braucht man 256 Farben, mein PC gibt aber nur 2 oder 16 Farben her. Ich habe zwar schon einiges probiert, kann aber nichts an dieser Standard VGA-Grafik-Karte ändern. Wer kann helfen, bin ratlos. Die kids sind von meinem Geschenk enttäuscht. Habe auch schon von der DELL-Seite einige Treiber herunter- geladen, schaffe aber auch nicht, sie zu installieren...

Antwort 1 von Juergen54

Hi,

Installiere deinen Grafikkartentreiber, der fehlt wohl.

Antwort 2 von Juergen54

Wenn der Treiber gepackt ist ( .zip) dann musst du den erst mit WinZip enpacken.

Antwort 3 von nokilaus

wenn das auch nichts bringt eine gebrauchte karte kaufen...kosten doch nichts (fast)nichts mehr-ansonsten würde ich auch sagen der treiber fehlt für die graka

Antwort 4 von guest1

wenn´s darum geht, einen geeigneten Treiber zu finden (und Du beim besten Willen nicht weißt wo), dann installiere am besten Everest HomeEdition.

Dort sind (soweit bekannt) in der Übersicht auch Links zu den Herstellerseiten enthalten, von denen Du die für Deine Karte geeigneten Treiber direkt herunterladen kannst.

http://www.lavalys.com/

PS.: Ganz schön früh, die Bescherung bei Euch ;)

Antwort 5 von Petra-Katharina

Hallo,
vielen Dank für Eure Unterstützung...
- ich bin leider blond: Wie nennt sich denn der Grafikkartentreiber? Ich habe so viele Treiber heruntergeladen, ich sehe vor Bäumen den Wald nicht mehr :-(
Den Treiber installiert man doch über den Gerätemanager?
Ich wollte den PC noch bis zur Bescherung fertigstellen, da dummerweise auch noch ein PC-Spiel unter dem Tannenbaum liegt.
Wahrscheinlich habe ich gestern von privat "Schrott" gekauft.... ausgerechnet zu Weihnachten..
Bitte helft mir - DANKE

Antwort 6 von Saturnring

Ein wenig Mut ist angesagt............. sofern man nicht mit der Hardware umgehen kann (ist nicht böse gemeint!!!)

Öffne einfach den PC und ziehe die Karte einfach raus.
Auf der Karte findest Du den Hersteller und den Chipsatz.
Karte wieder einbauen und just nach dieser Karte/Hersteller im Netz suchen.
Sonst bringt das nichts, es gibt abertausende an Treibern, die garantiert nicht funktionieren und sich eh nicht installieren lassen.

Poste einfach, was Du auf der Karte findest - und dann geht die Suche im Netz los :-)

Gruß
Saturnring

Antwort 7 von Strauss

Hi

Lade Dir das Programm von Antwort 4 runter und ermittle erstmal welche Grafikkarte eingebaut ist.

Lt. Dell Webseite wurden in diesem Modell 3 verschiedene Grafikkarten eingebaut
(Intel 810 Grafikchip , nVidia TNT2 M64 oder Quandrant Viper V770D)

Wenn Du das rausgefunden hast, dann können wir Dir auch sagen, wo Du den Treiber her bekommst !!

Mfg Micha

Antwort 8 von Saturnring

@Strauss,
damit ist aber nicht gesagt, ob der Vorbesitzer etvtl. Müll eingebaut hat. Mal eben die Karte ziehen sehe ich als "nicht" problematisch an, aber Dein Tipp ist ja schon Gold wert, wegen der 3 Modelle an Karten.

Gruß
Saturnring

Antwort 9 von Petra-Katharina

Hallo, ich hatte das Teil schon auseinandergebaut - da ist aber nichts. Nur ganz links im Gehäuse, fest installiert, also nicht zum Herausziehen.
Bitte lacht mich nicht aus, übe mich noch im "Selbst ist die Frau".

Antwort 10 von Saturnring

Wenn ich das richtig verstehe..........
dann ist die Steckbuchse für den Monitor fest montiert, also auf der "Grundplatte" - sprich dem Board fest eingebaut.

Wenn ja, dann sieht die Sache anders aus, die Grafikkarte ist "on Board"

Also gehört zu dem PC eine Treiber-CD. Diese muss dabei sein, sonst haben wir (eher Du) Schwierigkeiten.
Diese Treiber-CD legst Du einfach ins Laufwerk und lässt sie starten.
Dort kommt hoffentlich eine Menueführung wo auch was von "VGA" oder "Graphic" steht.
Dort anklicken und installieren lassen.
Manchmal steht auch nur "Install Driver" und von dort kommst Du an die gewünschten Dinge. Dann auch gleich Sound, LAN, USB und und und installieren, dann ist der PC wieder fit!

Gruß
Saturnring

Antwort 11 von DreiXOpa

Ich glaube, du bringst dort etwas durcheinander. Bit und Farben sind nicht das Gleiche, sie stehen in Beziehung zueinander. Bit ist binär, also auf Basis 2.
8 Bit sind 2 hoch 8 = 256, hier Anzahl der Faren. Stelle mal 16 Bit ein und probiere.
Gruß zum Heiligabend vom Opa.

Antwort 12 von Friedel

Sorry, aber das alles kann von vorn herein nicht sein. Der Standardgrafikkartentreiber für VGA-Grafik, der in Win98 eingebettet ist, bietet nicht nur 2 und 16 Farben an. Er bietet auch 156 Farben an und auch noch mehr. Wahrscheinlich ist also nicht nur der Treiber für die Graka nicht inatalliert, sondern auch der falsche Monitor ausgewählt. Falls dein Monitor in der Liste nicht enthalten ist, probiere einfach den Standardmonitor und den Plug&Play-Monitor aus.

Bevor diue irgendwelche Software installierst, solltest du vesuchen die Treiber zu bekommen, die zum Mainboard gehören. Die bekommt man normalerweise beim Hersteller des PC oder beim Hersteller des Mainboard auf der Homepage. Du brauchst in jedem Fall die genaue Bezeichnung des Mainboards. Bei Grafik-on-Board, sollte da auchder Treiber für die Graka dabei sein.

Antwort 13 von Juergen54

@DreiXOpa, genau das geht dort nicht.

Antwort 14 von Saturnring

ich habe mich grade mal auf der Dellseite umgeschaut.....

wie schon Strauss (Micha) schrieb, wird zum genannten PC eine ganze Latte an Grafiktreiberbern angeboten, die sich meines Erachtens auf gesteckte Karten beziehen. Mainboardtreiber sind nicht aufgeführt, aber wenigstens der Soundtreiber.

@ Petra-Katharina

ganz links ist für uns eine denkbar schlechte Antwort :-)
Wenn Du den PC vor dir hast, oder einfach mal die Rückseite........ (besser das), dann kannst Du uns sagen, ob
die Karte(?) weiter unten steckt, dort wo weitere, längliche Bleche sind, oder ob der Monitoranschluss in einem ganzen Pulk von Anschlüssen liegt, die alle farblich sind.

Eine gesteckte Karte lässt sich natürlich nicht so rausziehen, denn sie ist mit einer Schraube befestigt (bei etwas älteren PCs der Fall, oder mit einem Hebelmechanismus lösbar.

hier mal ein Beispielbild einer gesteckten Karte:
http://img68.echo.cx/img68/6034/pchintenauen5bk.jpg

oder wie hier
http://www.china-geoffering.com/electronic-devices/images/computers...

der gelbe Stecker, ist das so bei Dir???

Die Bilder sind nicht von mir, ich habe sie über Google gefunden!

Gruß

Antwort 15 von Saturnring

der zweite Link ist leider falsch!!!! Das ist ein Gameport!!!

Sorry!!!

Antwort 16 von Strauss

Hi

Zitat:
im Gehäuse, fest installiert, also nicht zum Herausziehen.


Dann ist es mit Sicherheit die OnBoard Variante.
Und in dem Fall dann der Intel 810 Grafikchip !

Direktdownload für Win98 / ME

Nach dem Download einfach die heruntergeladene Datei ausführen !

Mfg Micha

Antwort 17 von Petra-Katharina

HURRA!!!
herzlichen Dank an Micha - mit DIESEM download hat es endlich geklappt!!! Bin halt blond.. :-((-sorry.
Mein PC hat endlich mehr als 256 Farben.
VIELEN, VIELEN DANK EUCH ALLEN!
Ich habe all Eure Ratschläge befolgt und vieles ausprobiert..(stundenlang gebastelt). Ich mußte diese downloads per CD von einem auf den anderen PC übertragen - jetzt war der richtige Treiber dabei.
Ihr habt mein Weihnachtsfest gerettet!!!
Die kids können jetzt doch noch ihre PC-Spiele auf dem neuen, gebrauchten PC spielen.
DANKE!
Ich wünsche Euch allen ein wunderschönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!!
LG von Petra-Katharina

Antwort 18 von Saturnring

foin foin.............
dann Euch allen ein schönes Fest..............!!!


Gruß
Saturnring

Antwort 19 von Strauss

Hi

Dank ist angekommen

Euch allen ein frohes Weihnachtsfest


Mfg Micha

PS: Aber bitte daran denken: Es ist Heilig Abend
Also trenn Deine Kiddis mal vom PC und singt ein schönes Weihnachtslied !

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: