Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Es piepst ... *piep piep piep*





Frage

Hallo. Wenn ich Arbeite oder Zocke, dann piepst ab und an mal mein PC. Wenn ich arbeite hat das folgende Auwirkungen: Wenn ich in Word etwas schreibe und es piepst, dann wird entweder alles groß geschrieben (ohne das die SHIFT Taste gedrückt ist) oder Buchstaben werden doppelt oder mehrfach hintereinander ausgeführt. Wenn ich zocke, dann hat das folgende Auswirkungen: Die Richtungsangabe klemmt (nicht aber die Taste selbst!) und ein Objekt / Protagonist bewegt sich nur in eine Richtng, ohne das ich was drücke. Es hört erst auf, wenn ich die entsprechend belegte Taste noch einmal drücke. So läßt es sich kaum arbeiten oder zocken ... Hilfe bitte an: anonymus_gast@web.de P IV Win XP DX 9 2,41 GHz 512 MB RAM Radeon 9000 F Fujitsu Siemens System (PC+Tasta+Maus) Samsung Flat

Antwort 1 von sasch

ich vermute die tastatur ist defekt.

oder du hast den gildo horn virus:piep piep piep piep piep, gildo hat euch lieb.

Antwort 2 von Anonymus_Gast

Defekte Tastatur ... darauf hätte ich eigentlich selbst kommen können *schäm*

Bei Gelegenheit werd´ ich mir wohl eine neue kaufen müßen ... mit oder ohne Kabel? Sprich was ist eurer Meinung besser? Wireless?

Hmm ... Aber eigentlich hab´ ich ansonsten keine Probs. mit der Tasta. - weder hängt noch klemmt was oder hackt ... seltsam, seltsam, seltsam.

Nunja, RAM ist eh neu.
Und so wie ich das verstanden habe, ist ein einmaliges Piep auch gut.


THX :-)
*piep piep piep - hab euch alle lieb* :-P

Antwort 3 von Saarbauer

Hallo,

hier mal die Piep-Show

http://www.jumperz.de/bios/biosbeeps.htm?HPSESSID=ec5d1f3ac1eed1e10...

vielleicht ist deine Folge auch dabei.
Die Tonfolge ist vom Bios abhängig


Gruß

Helmut

Antwort 4 von Anonymus_Gast

Also es piepst immer kurz, aber verschieden oft.
Sprich die Codes sind in diesem Fall nicht relevant.

Und, daß da was defekt sein soll glaub ich kaum, da ich den PC eh erst Anfang Dezember durchchecken hab´ lassen.

Antwort 5 von Anonymus_Gast

Ich hab´ mal eine andere Tastatur ausprobiert ... eine alte.
Entweder die ist auch kaputt oder es liegt an was anderem ... *piep piep piep*

Antwort 6 von Saarbauer

Hallo,
Zitat:
Und, daß da was defekt sein soll glaub ich kaum, da ich den PC eh erst Anfang Dezember durchchecken hab´ lassen.

Bin ich anderer Ansicht, da auch ein Auto gerade aus der Werkstatt mit einem Defekt liegenbleiben kann. Der Fehler/ das Problem lag beinm Scheck noch nicht vor.

Alle Pieptöne haben eine Bedeutung. Einmal piep, alles ok, der Rest irgendeine Fehlermeldung.

Gruß

Helmut

Antwort 7 von Anonymus_Gast

Zitat:
Bin ich anderer Ansicht, da auch ein Auto gerade aus der Werkstatt mit einem Defekt liegenbleiben kann. Der Fehler/ das Problem lag beinm Scheck noch nicht vor.


Auch wieder wahr.

Zitat:
Alle Pieptöne haben eine Bedeutung. Einmal piep, alles ok, der Rest irgendeine Fehlermeldung.


Ich denke in diesem Fall nicht ...

Denn das Piepsen kann ich künstlich erzeugen ... z.B.: wenn ich eine Taste länger gedrückt halte.

Man hat mir mal gesagt, daß das vielleicht eine Hilfe sei, und daß man das abstellen kann ... aber das hab´ ich bereits deaktiviert.

Antwort 8 von Das_Urmel

Schau mal in die Ereignisanzeige, da wird das mit sicherheit protokolliert - 8042.sys oder so - Ringbuffer zu klein - was auch immer.
Start-Ausführen
msconfig
Reiter Tools
Ereignisanzeige
tschö
Michael

Antwort 9 von Saarbauer

Hallo,
Zitat:
Denn das Piepsen kann ich künstlich erzeugen ... z.B.: wenn ich eine Taste länger gedrückt halte.

Bedeutung : Hinweis eine Taste klemmt, warum?
Hier weil festgehalten.

Eine Frage könnte dein Tastauranschluss defekt sein (Wackelkontakt o.ä.)

Aus meiner Sicht kann der Fehler aber irgendwo anders liegen.
In letzter Zeit was am PC geändert o. ä.?

Gruß

Helmut