Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / HW-Sonstiges

PC-Eigenbau funktioniert nicht





Frage

Hallo Experten, habe mir einen PC zusammengebastelt und in froher Erwartung den Power-Switch gedrückt, der CPU-Cooler läuft aber nur kurz an und schon tut sich nichts mehr. Wenn ich das Netzkabel entferne und wieder anschließe, kann ich den Power-Switch wieder drücken, das Ergebnis ist aber dasselbe. Die Komponenten habe ich fast alle bei Ebay ersteigert, konnte diese aber nicht testen. Hier nun die Konfiguration, bzw. die Komponenten: - ASROCK K7S8X ATX Mainboard - 350 Watt ATX Netzteil - AMD Athlon 2200XP CPU - 256MB DDR-RAM PC266 (Siemens) - 10 GB Seagate HD (vorläufig) - ATI Rage II 3D Grafik (vorläufig) Alle Anschlüsse sind meines Erachtens richtig gesteckt, z.Bsp. System Panel Connectors etc. CPU und Cooler sitzen richtig, HD richtig angeschlossen. Wer kann mir einen Rat geben ? Oder passen die Komponenten nicht zusammen ?

Antwort 1 von cofa

ggf die Grafikkarte
nimm Sie mal raus und schau dann ob die Lüfter angehen

Antwort 2 von Hooker

Ich vermute, es ist das Board. Hatte mal dasselbe mit dem selben Fehler.

Manchmal fuhr der Rechner doch noch hoch, nach 100 Versuchen oder so.

Allerdings war mein Board aus dem Fachhandel - mit Garantie. Die haben`s eingeschickt und 4 Wochen später bekam ich per Post ein anderes: ASRock K7VT4A+

Das läuft seit einem halben Jahr stabil im Rechner meiner Frau - *aufHolz klopf*.

H.

Antwort 3 von guest1

so´n Fehler hatte ich allerdings auch schon mal mit ´nem defekten Netzteil (d.h. nach Wechsel des Netzteils war der Fehler weg)

PS.: Was macht ´n Ingenieur, wenn sein Auto vorn links ´nen Plattfuß hat ? Er wechselt den Reifen nach vorn rechts und prüft, ob der Fehler mitwandert.

Antwort 4 von HD-SCHREDDA

ich hatte auch mal das gleich Prob. Bei mir waren aber die Panel Connectors falsch gesteckt, bist du sicher dass die richtig sitzen?

Antwort 5 von Mellops

Das Board hat einen 1,5V AGP Port, die Karte, sofern es eine AGP Karte ist, brauch einen mit 3,3V.
Jedenfalls funktioniert es nicht und du kannst froh sein, wenn nichts defekt ist.

Antwort 6 von hehe

Hi,

Zitat:
...konnte diese aber nicht testen. Hier nun die Konfiguration...
- wieso, du hast die doch Eingebaut?
Die Komponenten(Mainobard,CPU,RAM,VGA) konntest du doch vorher mit so einer minimalen Konfiguration, auf einer geeigneten Unterlage aufbauen und so testen.
- ATI Rage II 3D Grafik (vorläufig) - falls ich noch es richtig behalten habe, hat die Karten an die 8MB und ist für AGP oder AGP 2x ausgelegt.
Das Problem bei dir könnte sein, dass das Mainboard für AGP 8x /4x ausgelgt ist- also auf dem Board kann min eine 4x Karte richtig funktionieren.
Versuche es doch mit einer anderen Karte (min AGP 4x).

mfg hehe

AGP (3,3V)
AGP 2x (3,3V-1,5V)
AGP 4x (1,5V)
AGP 8x (0,8V)
- ohne Pistolle :-)


Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: