Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / E-Mail/Outlook

als .doc verschickt, als .dat angekommen?





Frage

Hallo zusammen, so langsam zweifle ich an meinem Verstand. Ich habe Win 98 mit Office 2000. Wenn ich ein Word-Dokument verschicke, bekommt der Empfänger das statt als .doc als .dat und kann es natürlich nicht vernünftig öffnen. Wenn ich mir selbst über den gleichen E-Mail-Account die gleiche Datei an einen anderen meiner Mail-Accounts zuschicke und mit Outlook abrufe, bekomme ich eine .doc-Datei, kein Problem also. Wenn ich die Datei mit WinZip packe, kann der Empfänger das Teil aber auch öffnen... Liegt das am Mail-Programm des Empfängers (im letzten Fall Post Me) oder kann/muss ich in den Outlook-Einstellungen was ändern? Virus etc. schließe ich eigentlich aus, da AntiVir, Spybot und ZoneAlarm auf dem "neuesten" Stand sind und auch beim Scan nichts anzeigen. Vielen Dank für eure Antworten und liebe Grüße Susanne

Antwort 1 von Griemokhan

Antwort 2 von Susanne1905

Hallo Griemokhan,

erst einmal vielen Dank für den Link und sorry, dass ich mich erst jetzt wieder melde.

Ich glaube, mit den Tipps in dem Link komme ich nicht wirklich weiter. Das SP2 für Office 2k ist weder beim Empfänger noch bei mir installiert (ja muss ich endlich mal nachholen, aber der große Spezialist bin ich nun mal nicht und ich habe immer Angst, dass ich mir damit nur noch mehr "zerschießen" könnte... und eigentlich lief es ja immer ;-) )

Was ich einfach wirklich nicht verstehe, ist dass weder der gestrige Empfänger noch ich seit meinem letzten *.doc-Versand an den letzten Empfänger an irgendwelchen Einstellungen etwas geändert haben. Das einzige, was wirklich regelmäßig an Änderungen an meinem PC seitdem passiert ist, sind die Updates von AntiVir, ZoneAlarm und Spybot.
Das letzte Word-Dokument vor dem gestrigen Theater ist aber korrekt angekommen.

Ok, wenn´s dafür keine Lösung gibt, kann ich ja immer noch die paar Dokumente, die ich verschicken möchte zippen, dann klappt es ja (noch?).

Was ich noch ausprobieren werde, ist die Firewall wie im Link beschrieben auszuschalten. Viel Hoffnung habe ich da allerdings nicht, weil ich mir ja die Word-Dokumente selbst zuschicken kann und auch wieder als *.doc empfange.

Liebe Grüße
Susanne

Antwort 3 von Susanne1905

Hallo noch einmal,

erst einmal gaaanz vielen Dank Griemokhan für deine Geduld und Unterstützung.

@all:
Problem gelöst: ich hatte in den Outlook-Einstellungen doch etwas verändert (bei Extras => Optionen => E-Mail-Format hatte ich unter "Nachrichtentext" irgendwan einmal von "Nur Text" auf "Rich Text" umgeschaltet.

Mit "Nur Text" tut´s nun wieder.

Jetzt würde ich gerne den Link von Microsoft zur Erklärung dazu reinsetzen, aber ich glaube, ich weiß nicht so genau, wie das geht... also hier einfach nur die Adresse:

http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;de;241538

Liebe Grüße
Susanne

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: