Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Peripherie

scanner artec e+ pro unter W2K und Linux





Frage

Hallo, seit einiger Zeit (es hat schon mal funktioniert!) habe ich unter W2K SP4 Probleme mit dem USB Artec Scanner e+ Pro. Ich weiss, dass es mit winXP SP2 Probleme gibt, habe allerdings noch keine negativ-solution fuer W2K gefunden. Beim Anschluss des USB an den Rechner wird das richtige Gerät (e+) erkannt. Beim Scanversuch kommt bis zum naechsten restart die FM <aehnlich>: "kein Scannergeraet gefunden". D.h., der Treiber wird sofort wieder raus geschmissen. Natuerlich habe ich immer ordentlich meine OS-updates gezogen. Parallel zum Datum der ersten Fehlermeldung habe ich einen neuen Treiber fuer ein anderes USB-Geraet installiert: den Speicher-Stick Twinmos IV. Variante a) Nach dem Windows-update gibt es die gleichen Probleme wie unter XP SP2 Variante b) der Treiber fuer den Twinmos-Stick schiesst den Scanner-Treiber tot, was ich eher fuer unwahrscheinlich halte. Leider gibt es bis dato selbst vom artec SC zu diesem Thema kein statement. Vielleicht kann mir hier jemand helfen? Danke im Voraus! P.S.: Ausgerechnet dieses Geraet wird auch unter verschiedenen Linux-Distributionen nicht erkannt, geschweige denn supported.....

Antwort von



Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: