Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Wie per ftp mit nem Kumpel Dateien tauschen?





Frage

Hallo, möchte mit einem Kumpel Dateien tauschen, und zwar so das er auf meinen Rechner zugreifen kann und umgekehrt. Wie machen wir das am besten??? Danke! Joschua

Antwort 1 von Nessus

Hi,

ein Rechner brauch einen FTP-Server. Der andere greift dann mit einem beliebigen FTP-Client darauf zu.
Der andere Rechner benötigt auf jeden Fall die IP des Servers, bzw. Du nutzt DynDns.
Beachte aber, das Du riesige Sicherheitslöcher in deinen Rechner reißt.


Nessus

Antwort 2 von ruhelos

RIESIGE SICHERHEITSLÖCHER

schwachsinn.

ein ftp server mit passwort der nur ein vorgegebenes verzeichnis freigibt .. .oh mein Gott die welt geht unter.

Antwort 3 von Joschua

Danke erstmal!

Wie mache ich einen Rechner zum FTP-Server? Wie geht das genau?

Zur Sicherheit: Wir wollen nur unter uns austauschen, und das auch nur zeitweise. Also der Rechner soll nicht Stunden "offen" sein.

Joschua

Antwort 4 von kcuzfgakv

ein ftpserver ist ein normales program, freeware. lade es dir und installiere es. dann gib dein kumpel deine ip bekannt und de kann mit dem browser rauf, oder besser mit einem ftpclient

bekomst du alles bei www.freeware.de

Antwort 5 von Nessus

@ruhelos
Wenn Du nicht meiner Meinung bist und keine Ahnung hast ist das OK. Du solltest aber andere Meinungen nicht als Schwachsin abtun.
Ansonsten
Klick

Nessus

Antwort 6 von mr_x_hacker

@Nessus:
Ob man es "Schwachsinn" nennen sollte sei dahingestellt, aber ich würde zumindest sagen "ist der Ausdruck nicht bischen übertrieben?"...

Was Du da linkst sind haupsächliche Meldungen über Löcher in _bestimmten_ FTP-Servern, sagt also über die Sicherheit des Konzeptes noch nichts aus.
Nun nenne mir mal eine Server-Anwendung, die nunmal einen Port aufmachen muß zwecks Verbindung, die nachweislich sicher ist...:-P

FTP ist imho wirklich nicht grade der Negativschlagzeilen-Hammer diesbezüglich, und ich finde solche Ausdrücke können dann schon Panik beim Fragesteller verursachen manchmal...

@Joschua:
Ich benutze für solchen Austausch den Home FTP Server: klein, einfach zu bedienen, Freeware...
Keine Ahnung ob Sicherheitslöcher drin sind ;-)

Ciao Sascha

Antwort 7 von Joschua

Moin,

der Download des Home FTP Server geht leider nicht, habe also nach was anderem gesucht. Die Masse der Programme erschlägt mich aber - was kann man sonst noch empfehlen?
Wäre schön wenn das Programm 1) deutsch und 2) Freeware wäre.

Joschua

Antwort 8 von Mellops

Das sollte funktionieren.

Antwort 9 von PcDock

Antwort 10 von @franky

Hallo Joschua

Ich benutze den PFTP Server Freeware. Ist in deutsch, und leicht zu verstehen. Du must dir nur im klaren sein, dass das Passwort und der Username unverschlüsselt also im Klartext übertragen wird.(ist leider bei den meisten Freeware Programmen halt so) Bei dem Protokoll ftps wird das Passwort und Username Verschlüsselt übertragen.
Diese Programme sind aber Shareware.
Für kurze Übertragungen von Daten kannst du die Freeware nehmen.

link:
http://www.michael-roth-software.de/indexd.php

Gruß franky

Antwort 11 von Joschua

Danke, werde das mal testen.

Habe derzeit ein fettes Prob, bitte mal meinen anderen Thread lesen, danke!


Joschua

Antwort 12 von Joschua

Da mach ich wohl nen Fehler: Wenn ich ihm meine IP (mit der ich im Netz bin) gebe dann ruft er meinen Router auf aber nicht meine Platte....

Mein Gedankengang ist wohl etwas daneben....

Bitte also nochmal um Hilfe!
Joschua

Antwort 13 von PcDock

Hi Joschua ,

das mit der Ip-Adresse ist schon richtig.!

Nur du musst dem Router noch mitteilen , das er den Port 21 auf deine Interne Ip-Adresse umleiten soll.

Die einstellungen sind meistens unter "VirtualServer" zu machen.

Deine Ip-Adresse 192.168.xxx.xxx dann "Private Port " 21 , "Public Port" 21 und zwar "TCP".

PcDock

Antwort 14 von Joschua

Die IP die ich ihm gegeben habe ist (als Beispiel 62.166.82.44). Mit der bin ich im Netz (laut whatismyip.com). Die vom Router ist die die Du meinst (192.168.xxx.xxx).
Bringe ich da was durcheinander?

Joschua

Antwort 15 von PcDock

Hi,

die "192.168.xxx.xxx" ist die von deinem Pc von Router bekommt, wenn er eine automatisch bezieht.

Wenn du deinem Pc eine Ip von hand (selber) vergeben hast , dann musst diese nehmen.

sieht doch so aus :
------------>Internet <------62.166.82.44<------Router------->dein Pc (192.168.xxx.xxx).

PcDock

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: