Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsME

Prozessor





Frage

Egal, ob ich mit dem eigenen Prüfprogramm von Windows ME, oder mit einem Fremdprogramm (Aida32) teste, immer wieder bekomme ich die Auskunft, dass mein Prozessor mit 100% läuft. Über den Autostart ist nichts gestartet/eingetragen, was dort meiner Ansicht nach nicht hin gehört. Wie bekomme ich raus, wer dort für die Auslastung sorgt? AdAware und Spybot zeigt nichts, als Virenprogramm hab ich Panda Antivirus drüber laufen lassen, auch keine Ergebnisse. Für eventuelle Hilfe meinen Dank im voraus.

Antwort 1 von charo

Hi

was zeigt denn der Taskmanager an? (oder hast Du den mit dem WinME-eigenen Prüfprogramm gemeint?)

Antwort 2 von Ernie

Nöö
gemeint war der "Systemmonitor" von Windows.
Beide, Systemmonitor sowie Aida32 zeigen mir konstant 100% Prozessorauslastung.

Antwort 3 von bloedi

Klick mal mit rechts auf den Arbeitsplatz--->Eigenschaften, was steht denn da bei Systemressourcen?

Antwort 4 von Ernie

Systemressourcen werden zu 53% frei gemeldet

Antwort 5 von bloedi

Das ist viel zu wenig. Da solltest du unter msconfig lieber noch mal nachsehen was du wirklicht nicht im Autostart brauchst.

Antwort 6 von Ernie

ich muss meine Antwort von eben präzisieren.
Offline werden mir 74% Systemressourcen gemeldet,
online die eben genannten 53%.
Und aus dem Autostart hab ich meiner Ansicht nach alles Unnötige raus. Da ich aber nur "dummer User" bin, kann ich natürlich was übersehen haben. :-)
Ansonsten, meine Prozessorauslastung liegt immer noch bei 100%.

Antwort 7 von bloedi

Veruche es doch mal im Abgesicherten Modus,
da wird ja bekanntlich nicht alles mitgeladen.

Antwort 8 von TheHappyJoker

Hi,

lad Dir mal den Process Explorer.

Damit kannste rausfinden was allen läuft und welcher Prozess wieviel CPU-Ressourcen beanprucht.

Was den abgesicherten Modus angeht: Jepp, da wird vermutlich keine volle Last gefahren, aber damit bekommt man auch nicht raus, welcher Prozess dies nun verursacht.

<gruß thj>

Antwort 9 von bloedi

@thj ich würde ja auch mal alles raushaken und dann schauen welches Prog da die Systerecourssen verbraucht.

Antwort 10 von Ernie

vielen Dank für die Tipps, ich arbeite sie der Reihe nach mal ab und melde mich dann wieder.

Antwort 11 von Ernie

Ergebnis 1) Im abgesicherten Modus ist die Prozessorauslastung = 0%
Ergebnis 2) Der Processexplorer meldet einen "IDLE", der/die zwischen 95 und 98% Prozessorauslastung bringt!
Killen, oder nicht?!

Antwort 12 von Ernie

und Zusatzfrage: "Wer oder was ist IDLE eigentlich?".
MfG
Ernie

Antwort 13 von Juergen54

Hallo,

Idle heißt soviel wie Leerlauf und besagt, dass die CPU nichts zu tun hat..

Antwort 14 von Ernie

das habe ich mittlerweile über Google auch in Erfahrung gebracht, nur hatte ich diesen Prozess vorher noch nie!
Also, killen oder nicht??
MfG
Ernie

Antwort 15 von Juergen54

Hi,

Wozu willst du den Leerlaufprozess killen?( Geht das überhaupt?)

Antwort 16 von Juergen54

Hast du denn ein Problem wenn Dein Prozessor nicht gefordert wird?

Antwort 17 von TheHappyJoker

Dieser ILDE-"Prozess" ist eigentlich nur aus reiner Logik vorhanden, damit man die Summe aller CPU-Auslastungen auf 100% aufrechnen kann.

Kurz: Der ILDE sagt nur aus, wieviel CPU noch frei ist.

<gruß thj>

Antwort 18 von Ernie

Okay,
ich war nur irritiert, weil ich diesen "Idle" früher noch nie laufen hatte, ist mir total neu. Wenns nicht stört, bleibt er also.
Trotzdem, an Alle Vielen Dank fpr die Hilfe und Tipps, ich werde euch Alle in mein "Nachtgebet" einschließen :-).
Grüße an Alle,

Ernie

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: