Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Security/Viren

E.EXE wird nicht erkannt!?!?





Frage

Hallo Leute, ich habe im Hauptverzeichniss C: eine Datei mit dem Namen e.exe. Ich habe mal gegoogled und herausgefunden das es sich dabei um einen Trojaner handeln soll. In der Reg habe ich keine einträge gefunden, also gehe ich davon aus das er keinen Schaden anrichtet, weil er nicht gestartet ist. Das bestätigt mir die Anzeige der laufenden Prozesse (hoffe ich ). Diese Datei wird aber weder von Antivir noch Spybot S&D noch von Adaware gefunden. Alle Updates sind gemacht. Wie kann dies ? Gruß Andy

Antwort 1 von Juergen54

Hallo,

Ich kenne keine Datei mit diesen Namen, was passiert wenn du diese löschst?

--juergen--

Antwort 2 von AndyZink

@Juergen54,

Hallo,
ich habe diese Datei gelöscht, sie hatte auch vorher keinen Schaden angerichtet.Habe diese Datei gelöscht.Passiert ist nichts. Bis jetzt :-) Nein alles im grünen Bereich. Mich interessiert nur warum diese ganzen Software Programme wie Adaware und so diese Datei e.exe nicht gefunden haben. Immerhin wenn es sich um einen Bekannten Trojaner handelt muss ja in der Datei eine eindeutige Signatur sein und diese müsste eigentlich gefunden werden. Wenn dem nicht so ist, welche Spyware/Trojaner werden noch nicht gefunden?


Gruß Andy

Antwort 3 von Juergen54

Hi,

Hast Du im abgesicherten Modus das System gescannt?
Wenn nicht könnte das der Grund dafür sein, dass nichts gefunden wurde.
Zur Entfernungfindest Du dort genaueres.
http://www.sophos.de/virusinfo/analyses/trojdelffg.html

Antwort 4 von AndyZink

Aha,
da kommen wir der sache schon näher.Ich wusste garnicht das man einen Viren Scan oder ähnliches im abgesicherten Modus machen muss. Ich dachte immer das das auch so funktioniert. Warum wird man darauf aufmerksam gemacht in der beschreibung der Software?

Gruß
Andy

Antwort 5 von Juergen54

Das scannen im abgesicherten Modus hat den Vorteil, dass auch Dateien gescannt werden die im Normalmodus vom System geschützt werden.

--juergen--

Antwort 6 von AndyZink

Das heisst das System verbietet der Anti Viren Software den zugriff auf die Viren/Trojaner? Das wäre ja eine Katastrophe !

Andy

Antwort 7 von Juergen54

Wenn sich das Zeug in geschützte Dateien einschreibt, ja.
Katastrophe-- na ja dafür ist der abges. Modus da, um das zu umgehen.
Übrigens, beim Entfernen unbedingt die Systemwiederherstellung abschalten, sonst wirst Du das nicht los.

Antwort 8 von AndyZink

Ja, jetzt weiss ich bescheid. Aber ich habe noch nie igrendwo gehört das man in den abgesicherten modus soll. Auch in Beschreibungen steht nichts. Da hätten ja die Programmierer ja ein einfaches spiel mit den Viren.Denn mal ehrlich, wer scannt im abge. Modus? Vielleicht 2% aller User. Mir fällt auch gerade ein das die Datei nicht geschützt war. Habe die Datei mit [Shift]+[Entf] gelöscht. Wenn sie geschütz wäre hätte ja kommen müssen "Zugriff verweigert". BTW. Bin als Admin an WinXP angemeldet.

Gruß
Andy

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: