Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / PC-Sonstiges

Bios *großes Problem*





Frage

Hab ein verdammt großes problem, ich * so unwissend wie ich bin* hab mein bios versucht zu updaten, tja, falsches update installiert, jetz kann ich mein pc weghauen, oder nich? beim hochfahren kommt direkt eine fehlermeldung, sprich ich komm noch nich ma ins bios rein, ich hoffe ihr könnt mir helfen: ich habe ein mainboard: elitegroup k7vza mit einem 800 mhz athlon und jetz die fehlermeldung beim hochfahren: Award Bootblock Bios v. 1.0 Bios Rom checksum error Detecting floppy drive A: media... Insert system disk and press enter häh????? scheint als wenn er sone update diskette haben will, kein schimmer, bitte helft mir ich bin auf den computer angewiesen, danke ;)

Antwort 1 von Thorsten1980

Mahlzeit ;)

Dein Bios hast zum Glück nicht komplett zerhauen

Geh zu nem Kumpel und lade dir aus dem Internet das "PASSENDE" Bios runter. Speichere dieses dann entpackt auf der Diskette (also nicht im Zip oder Rar Format)

Lege die Diskette ein und Starte deinen PC. Mit Viel Glück müßte er eigentlich das Update nun wieder selbst einspielen und dein PC "Wäre" gerettet bzw müßte ein Menü kommen das dich auffordert hier und da etwas zu tun.

Am besten wenn man sich nie 100% sicher ist die Finger vom BIOS-Update lassen.

Antwort 2 von qwert

musst es normalerweise auf eine windows startdiskette kopieren, steht aber auch in der anleitung die in dem zip archiev sein sollte

und wenn wirklich gar nichts mehr geht mit dem bios kannst du zur not immernoch den rom chip herausnehmen und neu flashen lassen. das kann entweder der mainboard hersteller, aber ich denke ein guter computer laden wird das auch können

Antwort 3 von Raziel:

Dummerweise weiß ich net meh welcher treiber das war, gibt es nich eine universaldiskette zur allgemeinen bioswiederherstellung?

Antwort 4 von Thorsten1980

Nein Du mußt von dem Hersteller genau das vorgesehene BIOS verwenden.

Schau auf dein Mainboard oder wenn der Rechner an ist dort müßte eine Sereinnummer bzw Bezeichnung vom Board sein. Dann gehst auf die Homepage vom Hersteller und schaust dort nach nem Flashrom-Tool plus die Flashdateien. Meist BIN Format (ist aber glaub auch je nach Hersteller verschieden)

Ne Startdiskette von Windows bringt nichts da dein Rechner die Festplatte nicht findet. Auf gut Deutsch Du hast den "Zündschlüssel" verloren ;)

Antwort 5 von Raziel:

ok danke erstma für eure hilfe, häng mich da ma dran, servus

Antwort 6 von Raziel:

so hab die bin datei und das flash utility auf diskette getan und dann sacht er nur: Drive Media is 1,44 Mb und dann macht er nichts mehr also er greift auch net mehr auf die diskette zu, was soll ich jetz tun?

Antwort 7 von Raziel:

bitte ich brauch dringend hilfe!!!

Antwort 8 von Gonozal

Hi,
die Diskette muss bootfähig sein (kannst mit drdflash.exe erstellen) dazu muss die awdflash.exe und "deinbios.bin" auf die Diskette.
Auf der Diskette sollte schon eine Autoexec.bat sein, öffne diese in einem Editor und füge folgende Zeile ans Ende:
awdflash.exe deinbios.bin /py /sn
den Namen deiner BIOSdatei musst du natürlich anpassen.
So wird das BIOS ohne Rückfrage geflasht (Achtung, auch eine erneut falsche Datei wird gnadenlos draufgespielt).

Gruß Gonozal

Antwort 9 von qwert

deshalb meinte ich, dass du einfach ne startdiskette erstellen sollst

das ist in der anleitung auch genau beschrieben, die bei dem download immer dabei ist

Antwort 10 von Raziel:

Danke an euch alle ihr habt mir sehr geholfen, vor allem du Gonozal ;) Ich lass von mir hören wenn der rechner wieder funzt ;) bis denne

Raziel

Antwort 11 von Raziel:

Hab jetz nur noch ein prob, ich brauch unbedingt das richtige bios, ka wo her ich das kriegen soll, bitte helft mir, nochma mein mainboard:

k7vza von elitegroup mit einem 800 mhz amd athlon

danke

Antwort 12 von Moellerju

http://www.epox.nl/english/support/bios.php

Antwort 13 von Gonozal

@moellerju
Wieso Epox???? Das ist ein Elitegroup Board!!!
@Raziel
Gehe auf www.elitegroup.de
hier auf Downloads > Mainboards und klicke in der Eingabemaske oben Sockel462 und unten dein Mainboard an.
Achtung: Es gibt mehrere Revisionen dieses Boards (das könnte dein Fehler gewesen sein). Die Rev.-Nummer findest du meist entweder hinter der Bezeichnung auf dem Board oder zwischen den PCI-Slots.

Gruß Gonozal

Antwort 14 von Raziel_Lord

danke danke vielen vielen dank gonozales, mein rechner hab ich eben gerade wieder hinbekommen, ihr seid wahre engel danke danke ich kann jetz endlich wieder an meinen pc ;)
have a nice day
cya


Lord Raziel

Antwort 15 von pcfan

das ist wieder mal der beweiß das supportnet die besten sind

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: