Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Windows2000

Datenrettung auf neuer Festplatte





Frage

Hallo Fachleute und Profis hier im Forum, ich bin ein kleiner etwas zuviel gehört habender und nun nicht mehr weiter wissender. ich hatte vor kurzem einen Festplattenausfall, bei dem die bootfestplatte C. nicht mehr ging. gott sei dank mache ich ja Datensicherung dachte ich! ich habe mit eine alte kleine Festplatte aus dem keller geholt und die datensicherung daraufgespielt und alles ging. nun habe ich endlich die Neue Festplatte 250 GB als Garantie zurückbekommen. Ich habe die Festplatte dann formatiert und in drei Platten geteilt. Das ganze habe ich über USB als externe Festplatte gemacht, damit ich die Platte als master lassen konnte. Die neue mit Datensicherung(plattenspiegel) eingbaut und eingeschaltet. Dann verliesen sie mich . Anscheinend hat die platte im bootteil oder so eine andere Laufwerksbezeichnung eingetragen und nun mag der pc sie nciht mehr als C-platte. ich habe gehört, wenn man mit einer bootdisk w98 den rechner hochfährt dann fdsik/mbr eingibt, ordnet das system die laufwerksbuchstaben neu und alles ist wieder in ordnung. Ist das richtig, damit ich ncihts verkehrt mache? könnt ihr mir da einen rat geben, oder einen trick schreiben Grüße und dnake im vorraus Kurt

Antwort 1 von yahman

vor kurzem einen Festplattenausfall, bei dem die bootfestplatte C. nicht mehr ging.
.........
die Festplatte dann formatiert und in drei Platten geteilt. Das ganze habe ich über USB .....
.........
Die neue mit Datensicherung(plattenspiegel) eingbaut und eingeschaltet. Dann verliesen sie mich .
......
sorry hilf mich ma welche platte isn da welche
hast du jetzt 2 oder 3 platten???? (1defekt +2 oder +1)
?????
ist die usb und die eingebaute identisch???????

Antwort 2 von servokurt

ich hatte zuerst eine 250 gig platte bei der war dann die erste partition sauer , die 2 partiton lief weiter.
dann habe ich eine 40 gig platte aus alten beständen eingebaut, damit ich wieder arbeiten konnte. die ging und geht auch jetzt noch sonst könnte ich gar nciht schreiben.
dann bekam ich die neue 250 gigplatte im tausch gegen die defekte. die habe ich über usb externe festplatte partitioniert . auf die erste partiton der neuen 250er platte habe ich dann die datensicherung aufgespiegelt komplett mit system win2000
dann beim einbau tut sich nichts er bootet hoch, will auf platte c zugreifen und will neu gestartet werden weil er ncihts findet.

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: