Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Tabellenkalkulation

[EXCEL] Datumsformat in Daten ändern





Frage

Guten Tag, ich habe mir Personaldaten aus einer MySQL-Datenbank über den MySQL-ODBC-Client in eine Excel-Datei importiert. Die Geburtsdaten liegen, wenn ich die Datei als CSV speichern würde in der Form YYYY-MM-DD vor, wie sie auch in der Datenbank eingetragen wurden um Sortierungen zu ermöglichen (date-format). Excel gibt die Daten SICHTBAR zwar im deutschen Format aus, jedoch werden sie im englischen Format gespeichert. Erstelle ich nen einen Seriendruck, bei dem das Datum ausgegeben werden soll, geschieht dies im englischen Format. Wie kriege ich es hin, dass mir Excel, die Daten im deutschen Format (DD-MM-YYYY) speichert und nicht nur ein Anzeigeschema ändert? Vielen Dank!

Antwort 1 von M.O.

Hallo Corni,

bezüglich der Darstellung des Datumsformats im Seriendruck schau mal hier nach:
http://mypage.bluewin.ch/reprobst/WordFAQ/MMData.htm

Gruß

M.O.

Antwort 2 von Corni

Is zwar nicht schlecht aber leider nicht genau das was ich gesucht hab.

In MySQL wird ein Datum in der Regel im Format YYYY-MM-DD gespeichert (Datentyp DATE). Das ist notwendig wenn Sortierungen etc. möglich sein sollen.

Excel kriegt die Daten so, jedoch formatiert sie um, d.h. es ändert nicht die Daten sondern nur die Darstellung. Folgt nun ein Seriendruck über Word, nimmt er das Datum so wie es vorliegt.
Ich müsste die Daten umschreiben können..

Antwort 3 von M.O.

Hi Corni,

wenn ich dich richtig verstehe, ist in Excel zwar das Datum mit TT.MM.JJJJ formatiert, im Serienbrief kommt jedoch das Datumsformat JJJJ-MM-TT.
Dass die Formatierung von Excel in Word nicht übernommen wird, hängt jedoch nicht mit Excel zusammen, sondern im Zusammenspiel von Word und Excel.
Du solltest also mal die Tipps von dem o.g. Link probieren, insbesondere den:

Zitat:

Damit Ihr Seriendruck, welcher Dezimalzahlen und/oder Datumsangaben enthält ordentlich aussieht, können Sie - wahlweise - einer der folgenden Wege beschreiten:

Verwenden Sie die Importweise DDE, welche das in der Datenquelle vorhandene Format mit überträgt. In Word 97 und Word2000 war diese Importart noch der Standard, in neuren Word-Versionen aber nicht mehr. Nun wissen Sie auch, wieso sich Word 2002 (XP) und Word 2003 in unserem Kontext anders verhält als frühere Word-Versionen.


Nun sollte Word das Datum wie in Excel formatiert übernehmen.

Gruß

M.O.

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: