Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

user32.dll - Hilfe -





Frage

Hallo allerseits, habe auf einem IBM Thinkpad T20, 700 Mhz, 256 MB Ram Windows XP mit integr. SP2 aufegspielt. Rechner läuft soweit gut, nur wenn ich ein Windows Update mache (waren seit SP2 einige fällig), kommt folgender Bluescreen nach Neustart, STOP: c0000269 {illegales verschieben einer system dll} die system-dll "user32.dll" wurde im speicher verschoben. die anwendung wird nicht einwandfrei ausgeführt; die datei wurde verschoben, da die DLL "c:\windows\system32\ntdll.dll" einen adressbereich belegt, der für windows-system-dlls reserviert ist. besor %s %s Habe keine Ahnung was das sein könnte, - Hardwaredefekt schließe ich aus, ein Virus dürfte das auch nicht sein. Es gibt einen Artikel zu "Datenausführungsverhinderung" aber der bringt mich nicht weiter oder hat das überhaupt was damit zu tun? Austausch mit Leidensgenossen oder Interessierten Usern zum Thema erwünscht. Viele Grüße Benji

Antwort 1 von dunkelbier

Hi, habe gestern das gleiche erlebt.
Ich suche auch nach einer Lösung.
"Letzte funktionsfähige... starten" oder abgesicherter Modus haben mir nicht geholfen.

Falls ich eine Lösung finde, melde ich mich noch mal.

Antwort 2 von zwan

Hallo!

Ich schließe mich euch beiden an... Ich lass das Ding jetzt erstmal liegen und Suche ein bisschen nach der Lösung. Wenn sonst noch irgendwer Ideen hat - immer her damit! Bei mir geht es um Windows XP Home. Nach dem letzten Update von MS (knapp 27 Updates wurden auf einmal eingespielt) war Feierabend. Nach dem obligatorischen Neustart -> Blue Screen und die nette Meldung von oben.

Ich würde da jetzt nur ungern einfach so herumfummeln und auch nicht so gerne mit der Wiederherstellungskonsole experimentieren. Eine feine Anleitung oder brauchbare Tipps wären klasse. MSKB ist in diesem Fall auch keine wirkliche Hilfe...

Danke!

Antwort 3 von dunkelbier

uuups,

hatte das Problem jetzt schon wieder. Meine Beschreibung hat aber diesmal nicht funktioniert.

Was ging war

1. XP drüberinstallieren.
2. Während der Installation "R" reparieren angeben.

War danach wieder wie neu

Antwort 4 von Eskayp

Anscheinend ist die ntdll.dll größer als Windows erwartet hatte (die wird beim Update offensichtlich ausgetauscht) und die danach geladene user32.dll liegt dann natürlich im Speicher an einer anderen Position. Da Windows mit festen Speicherpositionen arbeitet und da relativ unflexibel zu sein scheint, klappt nix mehr.

Helfen soll, laut einem anderen Forum, das Austauschen der ntdll.dll durch die Original-Datei von CD.

Hoffe, dass M$ den Fehler bald behebt. Schließlich spielt man die Updates zur "Sicherheit" ein. Und das i.d.R. auch noch automatisch (bzw. halbautomatisch).

Antwort 5 von BlacKDeatH

Nach dem letzten (26 Updates bei mir) Update von MS...
Neustart -> Blue Screen und die schon bekante Meldung

Hab´s gerade repariert wie im "Antwort 3":

1. XP drüberinstallieren.
2. Während der Installation "R" reparieren angeben.

Austausch der ntdll.dll durch die Original-Datei von CD möchte ich nicht probieren sowie die letzte 26 Updates.

Antwort 6 von zwan

Hallo!

Es gibt Neuigkeiten...

Und zwar hab´ ich das jetzt auf die letzen 4 Updates vor dem August-Patchday eingegrenzt - für mehr Versuche hatte ich keine Lust. Ich hab´ jetzt mehrere Konstellationen ausprobiert und auch schon ein anderes Notebook gefunden, bei dem der Fehler auftritt. Das Updatepack von www.winboard.org ist zumindest bei einem Notebook komplett durchgelaufen und nachfolgende Installationen waren auch problemlos.

Abfolge die vielleicht zum Erfolg führt::

1. System installieren
2. Servicepack 2 drauf
3. Updatepack von Winboard drüber
4. danach um irgendwelche besonderen Treiber für Geräte kümmern
5. Software installieren

Danach scheinen sich auch Updates von MS-Windows Update problemlos zu installieren. Jedenfalls die vom letzten Patchday. Sei´s drum, ich konnte dieses Phänomen noch nicht in der MSKB finden, lasse mich aber gerne eines Besseren belehren. Ich weiß auch nicht, ob diese Nummer verbindlich für alle ist. Vielleicht kann das jemand bei Zeiten (also beim nächsten Auftreten) mal nachvollziehen.
Beide Notebooks waren übrigens von Medion.

So, hoffe das war hilfreich :)

Antwort 7 von Schnüggel

hat jetzt mal wer versucht die ntdll auszutauschen, würde mich interessieren. hatte das selbe jetzt auch repariere aber grade mit der windows cd. wenn ich es früher gelesen hätte, hätte ich es versucht.
MS hat das Problem wohl noch nicht behoben..

Antwort 8 von CaP_n_PimP

Also ich habe genau das gleiche Problem..Hab auch jegliches durchgesucht im Netz..Aber vergeblich..
MS hat schon a bissl den *Z* offen...Updates ins Netz stellen die auch wiederrum nicht funktionieren...
Würde mich verdammt freuen wenn jemand die Antwort drauf wüste und sie hier Postet..Hab schon gestern Windows XP Pro schon 4 mal neuinstalliert und bin ziemlich auf .NET angewiesen.Und das gute daran..Bis jetzt spinnt es da auch rum, ohne die updates...Aber wenn jemand weiss welches Update für den Fehler zuständig ist, bitte hier rein posten...

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: