Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Mainboard/CPU/RAM

wieviel speicher kann mein Motherboard ab ? wie erkenne ich das ?





Frage

Hallo, habe das programm "everest" ! Wo erkenne ich wieviel arbeitsspeicher es vertragen kann ? Möchte auf 512 MB aufrüsten.SDRAM ! Übrigens: Mein MB: Informationsliste Wert Motherboard ID 07/18/2002-SiS-645-6A6IXM4DC-00 Name: Informationsliste Wert Motherboard Name MSI MS-6533(G) Wer kann helfen ? Danke ! Klecksi

Antwort 1 von vadder

schau auf der hp des herstellers nach

vadder

aber 512 gehen bestimmt

Antwort 2 von libido

Wieviel RAM haste jetzt wie alt ist der Rechner? was der Rechner noch vertragen kann steht meist im Handbuch

Antwort 3 von libido

Bist du sicher SDRAM oder DDR RAM?

Antwort 4 von Klecksi

Danke ,
habe jetzt 192 RAM.
...und ja kein handbuch dazu !

Antwort 5 von Klecksi

ja sdram ist ja auch drin aber mit 100 MHZ Taktung.
wir also bestimmt schön schneller

Antwort 6 von libido

Also du hast 256 RAM es werden dir nur weniger angezeigt weil wahrscheinlich Grafik onboard sich was abzwackt. Also auf 512 auf zu rüsten dürfte kein Problem sein um zu erfahren was für ein Arbeitspeicher du benötigst schraub ihn am besten auf und schreibe dir die Daten ab die drauf stehen, ist am sichersten.

Antwort 7 von Klecksi

joh ok werde ich jetzt mal machen !

Danke erstmal

Antwort 8 von libido

wenn du DDR Ram hättest könntest du einen von mir bekommen habe noch zwei übrig. Wenn er passen würde.

Antwort 9 von SoundiOhneCookie

@Klecksi

Es gehören immer 2 Komponenten zusammen, die eine gute Relation zueinander haben sollten um einen Geschindigkeitszuwachs zu erreichen.

Bei SD-Ram mit 133er Taktung hätte ich zu einer Aufrüstung auf 512 MB ja gesagt, allerdings bei 100 Mhz 512 Mhz zu betreiben macht ihn nicht bemerkenswert schneller. Da machen allerhöchstens 256 MB sinn.

Was bringt Dir ein Großer Lagerraum, wo Platz für 1.000.000.000 Artikel ist, wenn man nur eine Einfahrt hat? Dir bringt eine große Lieferfirma nichts, wenn Du eine schlechte Verkehrsanbindung hast - im übertragenen Sinne.

512 MB bei DDR-Ram merkt man, bei SD-Ram mit 100er Taktung wäre das in meinen Augen rausgeschmissenes Geld. Du wirst fast garnichts merken.

Desweiteren hat Ram nur was mit der Leistungsfähigkeit zutun und nicht zwangsläufig mit der Geschwindigkeit.

Antwort 10 von libido

Ich glaube SDRAM ist auch nur noch schwer zu bekommen.

Antwort 11 von Klecksi

ja ich meine ja das die beiden riegel die jetzt drin sind 100mhz haben und ich einen riegel mit 512mb und 133 mhz einbeuen wil.geht doch oder ? will ja nur wissen ob das das Motherboard verträgt? geht doch oder?

Antwort 12 von libido

wird meiner Meinung nach eh auf 100 runter getaktet.

Antwort 13 von SoundiOhneCookie

Ich habe mich einmal schlau gemacht über das Board. Entweder ich bin total verblödet oder es gibt davon garkeine Version mit SD-Ram.

Vielleicht hast Du einen Denkfehler gemacht, denn DDR-Ram ist auch SD-Ram, allerdings mit einer doppelten Daten-Rate (Double Data Rate) und wird auch gerne DDR SD-Ram genannt.

Ich bin kein Hardware-Freak und kann mit Werten wie QDR nichts anfangen, allerdings steht hier:

FSB @400MHz (100MHz QDR)

Also scheint Dein Board DDR-Ram zu supporten und über garkeine SD-Ram-Slots zu verfügen.

Nur ein Denkanstoß, denn ich finde hier nur Boards mir DDR-Ram, welche diese Bezeichnung tragen, die Du oben genannt hast.

Antwort 14 von Klecksi

ich denke nicht wenn das Motherboard dazu inder lage ist. runtergetaktet wird wenn zwei verschiedene einer 100 und einer 133 mhz hat dacht ich

Antwort 15 von Klecksi

also der eine speicher:Infineon
128 mb PC 100 Sync. 100mhz cl2
16mx64 sdram - steht drauf
und der andere actebis art.no.
64 mb pc133

Antwort 16 von libido

Also ich weiß nur das ich einen Drin habe mit 400 MHz der wird dann runtergetaktet auf133 oder 266 weiß jetzt nicht genau, ansonsten kann ich mich nur soundiohnecookie anschliessen. Ich würde sagen am sichersten fährst du wenn du den Rechner auf machst vorher Netzstecker ziehen und Rechner hinten auch ausschalten. Arbeitsspeicher raus zu MediaMarkt Vobis oder in einen Computerladen und schlau machen. Achso bevor du ihn Ausbaust muß tu dich entladen kein Witz.

Antwort 17 von Klecksi

achso zweit auch pcsdram

Antwort 18 von Bergi

Alle Speicher werden vom Takt her an den Langsamsten angepasst!
Dh:wenn du einen mit 133Mhz und einen mit 400Mhz hast läuft der,der auf 400Mhz laufen könnte ebenfalls nur mit 133Mhz.
Und wenn du 133Mhz FSB hast,dann bringen dir 400Mhz-Speicher auch nichts,sie werden dann mit 133Mhz laufen!.
Fazit:Kauf dir vom Takt identische Speicher die gleich hoch oder höher als der FSB getaktet sind.
Sie sollten auch von der gleichen Marke sein und das selbe Timing habe((CL2....../3.......)umso kleiner das CL umso besser und teurer sind die Speicher,die Zahlen sind die Zugriffszeit des Speichers in Nanosekunden)

Antwort 19 von uwei

Zitat:
Und wenn du 133Mhz FSB hast,dann bringen dir 400Mhz-Speicher auch nichts,sie werden dann mit 133Mhz laufen!.
Nur mal nebenbei, das ist so schlicht falsch, du bringst da was durcheinander.
FSBx4, DDRx2.
Das Board unterstützt eh nur Prozessoren mit 400MHz FSB(realen 100MHz). Um bei deinem Beispiel zu bleiben, wäre Speicher mit 400MHz(realen 200MHz) theoretisch kein Problem. Da macht nur in unserem Fall das Mainboard nicht mit, weil es nur maximal Speicher mit realen 166MHz(DDR-333MHz) unterstützt.

@Klecksi

Glaub´s ruhig, du hast DDR(SDRAM).
Hast doch Everest drauf, schau einfach mal rein. Bei SPD steht auch die Speicherart.

Maximale Bestückung ist 2 GB(2x1GB, PC333/PC2700 mit 166MHz Takt), wenn dein Chipsatz der SIS 645 ist(siehe Everest oder auf dem Chip nachsehen).
Hast du den SIS 650, kannst aber in jedem Fall welchen mit 100MHz(PC200/1600) oder 133MHz(PC266/2100) verwenden.

Nur kauf DDR-SDRAM und keinen SDR-SDRAM, du wirst nur dein Mainboard schon beim Einbauversuch zerstören, wenn du versuchst, den reinzuwürgen.

Wenn du selbst schauen willst, findest du hier alles zu deinem Mainboard, inclusive Handbuch.

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: