Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Kühlung/Modding

leds gesteuert leuchten lassen





Frage

moin. ich hab n projekt vor, uns zwar nöchte ich in eine plexiglas-platte was eingravieren und dann von 2 verschiedenen led-farben beleuchten lassen. diese leds sollen aber nicht ständig leuchten, sondern vom festplattenzugriff gesteuert. also wenn zugriff ist, dann die eine farbe, sonst die andere. hab ich mir überlegt, ich bräuchte ja eigentlich nur einen stromgesteuerten umschalter, den ich in die eine leitung, die zur festplatten-led führ, integrieren. jemand ne idee wo ich so n teil herkriege?

Antwort 1 von Pumuckel

N-MOS-Transistor als An-Schalter
P-MOS-Transistor als Aus-Schalter
Die Steuerspannung (d.h. Gate-Spannung) ist das Aktivitätssignal der Festplatte.

Bei 5 Volt Versorgung nimm Typen mit einer Schwellspannung von 2 Volt oder weniger.
Drainstrom min. 100 mA

Conrad oder Reichelt sollten eine große Auswahl haben.

Antwort 2 von PcDock

Hi,

ein "Optokoppler "wäre wohl für das gut .
und nacher noch ein Leitungsteil , je nachdem wieviele Led`s angesteuert werden sollen.

PcDock

Antwort 3 von egahl

also ich hatte mir das so überlegt das die leds ihren strom von ner 12V leitung vom netzteil beziehen.
ich brauche nur nen schalter der eine leitung freischaltet und die andere sperrt wenn die festplatte arbeitet

leds --- ---leds
.............# <-- schalter, der bei strom umschaltet
..............|
...........12V



ich hoffe ma ihr versteht die zeichnung...

Antwort 4 von egahl

ich sag das weil ich da oben nich durchblicke... ich kann zwar löten und hab auch physik-grundkenntnisse, bin aber kein experte

Antwort 5 von Pumuckel

Schon klar. Das macht man jeweils mit einem Transistor. Du kannst auch Bipolartransistoren benutzen, aber dann brauchst Du noch Vorwiderstände...

Antwort 6 von egahl

ok... dann glaub ich euch das einfach ma so... kannste mir evtl noch nen link zu den sachen bei conrad geben? wär nett

Antwort 7 von KeinPlan

Hi,

nur mal so als kleine frage am Pc-Gehäuse sind doch auch immer LED´s dran hab bei mior ne Grüne und ne Rote die Grüne ist ja dafür das der Rechner an ist und die Rote leuchtet nur wenn ich direkt auf die Platte zugreife. Kann mann das nicht damit irgendwie anschliessen? Also ich hab keine ahnung davon ist nur so ne Frage.

MFG KP

Antwort 8 von Pumuckel

Direktlink funzt wegen dem Script nicht.
Suche nach Artikelnummer 153489 - LN oder nach MOSFET um die ganze Liste zu sehen.

Anschluss
N-MOS :
Source : Ground(schwarzes Kabel)
Gate : Kontrollspannung
Drain : LED-1 (5 Volt-Version)
LED-2 : 5 Volt (rotes Kabel)

P-MOS:
Source: 5 Volt
Gate: Kontrollspannung
Drain: LED-1
LED-2 : Ground

wenn Du keine 5-Volt LED hast, brauchst Du noch jeweils einen Vorwiderstand von ca. 200 Ohm, der zwischen LED und Ground (bei P-MOS) bzw. 5 Volt (bei N-MOS) seriell eingebaut wird.

Antwort 9 von egahl

ich will nicht nur eine, sondern so ca 30 leds anschließen, und wollte deshalb den strom von ner 12 v leitung beziehen... geht das irgendwie?

Antwort 10 von Pumuckel_kekslos

Ja, dann mußt Du die LEDs parallel schalten. Bei 12 Volt würde sich anbieten mehrere serielle Schaltungen aus 5 LEDs parallel zu schalten.
Allerdings müssen dann die Transistoren jeweils für einen Drain-Strom von ca. 1 Ampere geeignet sein.

Für den P-MOS braucht man aber einen Pegelschieber, da das Kontrollsignal der Festplattenanzeige nur 5 Volt benutzt.

Am Besten fragst Du mal hier
http://forum.electronicwerkstatt.de/phpBB/index.php
nach, evtl. kriegst Du dann gleich einen Schaltplan gezeichnet.

Antwort 11 von egahl

ok, danke