Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Windows2000

Registry-Eintrag per Batch ändern???





Frage

Moin moin, ein Datenbankprog. (Lexware Financial Office) braucht einen Eintrag in der Registrierung (ODBC). Da die DB zu gross geworden ist (eigentlich alberne 400MB) wird nun ein 2ter Server inst. und auf jedem Server ist nun ca die Hälfte der Mandanten. Beim starten des Lexware-Client auf der Workstation habe ich aber keine Möglichkeit den Server zu wechseln, Aufgrund des Registry-Eintrages. Wenn ich diesen nun per Batch ändern könnte... ;-) Gruss Micha

Antwort 1 von disco

moin

kenne mich nicht grossartig mit der registry aus, aber kannst du nicht einfach den oder die einträge (wie du sie jeweils haben willst) in eine *.reg-datei exportieren (bzw. selbst reinschreiben) und die dann einfach aufrufen. das müsste doch für deine zwecke reichen?!

g,
disco

Antwort 2 von Gummikuh

Für mich würde es reichen, aber die Buchhalterin meines Kollegen ;-)
Die soll am besten nur 2 Icons haben, Gruppe-1 und Gruppe-2...fertig.Den Rest habe ich ja schon hinbekommen, aber halt dieser verflixte Registrry-Eintrag :-(
Gruss
Micha

Antwort 3 von Erpse

Wenn keine Meldung kommen darf, dann rufe dafür ein VBSkript aus der Batch auf:
"cscript bla.vbs"

RegDelete, RegRead, RegWrite:
http://msdn.microsoft.com/library/default.asp?url=/library/en-us/script56/html/wsobjwshshell.asp

Antwort 4 von Arno_Nym

Entweder wie vorgeschlagen zwei Reg-Dateien exportieren (mit dem jeweils unterschiedlichen Servereintrag) und dann zwei Batch-Scripte erstellen, in denen zuerst die entsprechende Reg-Datei importiert und dann das Programm gestartet wird. Beispiel:

Batch-Script "Gruppe-1.cmd"

@echo off
regedit /s X:\Pfad\server1.reg
start X:\Pfad\Datenbankprogramm.exe


Batch-Script "Gruppe-1.cmd"

@echo off
regedit /s c:\temp\server2.reg
start X:\Pfad\Datenbankprogramm.exe


Die beiden Scripte legst du ihr auf den Desktop.

Könntest statt der Scripte auch gleich zwei Verknüpfungen auf dem Desktop anlegen. Das Ziel der Verknüpfungen müßte dann so aussehen:

cmd.exe /c regedit.exe /s x:\pfad\server1.reg & start x:\pfad\datenbankprogramm.exe


(entsprechend natürlich ...\server2.reg ...)

Naja, oder halt wie auch schon angeregt per VB-Script und direktem Editieren des Reg-Eintrag + anschließendem Programmaufruf. Erfordert aber wohl mehr Einarbeitung falls du noch nie mit dem WSH gearbeitet hast.

Arno

Antwort 5 von sTk

Hi!

Ich würde mich Antwort 3 anschließen, nimm VBS, ist meines Erachtens einfacher.

Noch ein Guter LINK dazu!!!

Gruß, Steffen

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: