Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Problem Xp schrott





Frage

Hallo Mein Rechner ist abgestürzt und hat eine Fehlermeldung genbracht das Windos\System\System32 (oder ähnlich) beschädigt ist.Hiernach fährt er nicht mehr hoch.Ich hab gedacht egal installierst du ihn halt neu.Xp Cd wurde auch erkannt ersten beiden optionen wurden auch gelaben ( 1. Treiber install mit F6 Taste, " Option auto. Systemwiederherstellung.Danch läd er einige Sachen und dann kommt Schwarzerbildschirm mit einem weißem blinkendem Strich oben links im Bild. Tja würde in gerne Neuinstall und formatieren. Kann mir jemand helfen????? Danke im vorraus

Antwort 1 von LordNoir

Hallo,

wie wäre es wenn du von der cd bootest und dann die wiederherstellungskonsole nimmst?

Da kannst du dann die festplatte plätten und danach eine neuinstallation durchführen.

Grüsse

Antwort 2 von HaukeHau

Danke aber beschreib mal genau was ich machen soll...

Bin ein NOOB bei solchen Problemen

(einfache Sachen wie unter normalen bedingungen neuinstall bekomme ich noch hin aber sonst :-(

Aber danke

Antwort 3 von Jimboo

du legst einfach die windows cd ein drückst nach dem start auf F12 od F2(ausprobieren) es kommt dann ein bootmenü dann klickst du auf dein Cd-Rom laufwerk->der Rechner startet jetzt von CD neu

-dann einfach den Anweisungen folgen
Windows fragt dich dann ob du in die bestehende partition installieren willst -->wenn du das machst bleiben deine Dateien weitestgehend erhalten (das /Windows Verzeichnet wird kommplet überschrieben also auch deine Probleme mit /Windows/system32)
-wenn du unbedingt Formatieren willst (alle Daten gehen verloren) beio der Installation die Option "Partition formatieren" auswählen (du wirst von alleine danach gefragt)

-du brauchst allerdings einen ProductKey -meistens ; )
- der steht auf der Cd Hülle oder auf deinem Rechner oder.....

-wenn nicht dann googeln

Antwort 4 von SevenOffNein

@LordNoir und Jimboo

Es ist ja nicht schlimm, auch dann Tipps zu geben, wenn man sich seiner Sache nicht ganz sicher ist. Aber diese Tatsache sollte man dann bitteschön dick und fett dazu schreiben! Ein Ratsuchender verlässt sich u.U. auf eure im Brustton der Überzeugung vorgetragene Ratschläge ala "erst hier klicken, dann da bestätigen und *zupp* alles wird gut".

Dein Rat, LordNoir, mit der Wiederherstellungskonsole die Festplatte zu plätten, ist völliger Unsinn. Wie soll das gehen?

Und an deinem Rat, Jimboo, stimmt auch nicht allzu viel.
Erstens gibt es viele verschiedene Tasten und Tastenkombinationen außer F2 und F12, um ins BIOS zu kommen (die häufigste ist Entf.). Zweitens hat HaukeHau, wenn er deinen Rat befolgt, anschließend 2 Windowsinstallationen nebeneinander und keine "überschriebene und reparierte", wie du behauptest.

Der Weg, den du vermutlich meinst, führt über die Reparaturinstallation.

Und zu guter letzt auch noch zu raten, der Fragesteller solle sich einen Product-Key ergoogeln, wenn er keinen legal erworbenen hat, verstößt gegen die hiesigen Regeln und natürlich gegen geltende Gesetze.



@HaukeHau

Hast du eine oder mehrere Partitionen auf der Festplatte? Wenn es mehrere sind, musst du nur die Systempartition, also die, auf der XP installiert ist, reparieren bzw. formatieren/neu installieren. Es gibt für dein Problem (vermutlich zerschossene Registrierung) eine Lösung ohne Neu- oder Reparaturinstallation. Diese führt über die Wiederherstellungskonsole, ist aber ziemlich a...

Ich habe eine Neuinstallation vorgezogen, weil ohnehin noch nicht viel auf der Partition war abgesehen von XP und ein paar Treibern. An deiner Stelle würde ich zunächst eine Reparaturinstallation versuchen. Wie das geht, ist hier sehr schön beschrieben. Es sei denn, du hast auch "nichts zu verlieren" (persönliche Daten auf der Systempartition z.B.). Wenn dann noch alle benötigten Treiber auf CD oder so zur Verfügung stehen, kannst du auch eine Neuinstallation mit Formatierung der Systempartition durchführen. Das ist im Zweifel immer die sauberste Lösung. Dazu hier noch eine detaillierte Anleitung.

Wenn du weitere Fragen hast, frag bitte!

Gruß
Seven

(such SevenOffNein)

Antwort 5 von HaukeHau

Hi

Danke für die Ratschläge SevenOffNein !

Ich installiere neu und mit der Anleitung kann einfach nichts schiefen gehen .


Danke danke

Antwort 6 von LordNoir

@sevenoffnine

also hier die schritte für das plätten von der wiederherstllungskonsole aus:

1. von der windows-cd booten und warten bis das setup vollständig geladen ist
2. mit der R-Taste die Wiederherstellungskonsole starten
3. Nun wird man aufgefordert sich an einer Windowsinstallation anzumelden.Wenn das Administratorpasswort verlang wird, reicht in der Regel ein Druck auf die Eingabe-Taste.
4. nun gibt man "cd .." (Die Punkte wechseln in das Rootverzeichnis"
5. Nun einfach "format c:", das wars

Solltest Du nicht glauben das es funktioniert probier es einfach aus, denn bevor der Rechner formatiert, fragt er nochmal nach ob man das auch wirklich möchte.
Und da HaukeHau ja eine Neuinstallation starten wollte,könnte er an diesem Punkt einfach mit "j" bestätigen.....

Wenn ich gestern noch Zeit gehabt hätte diese Schritte ihzm zu beschreiben, wäre auch eine Umfangreichere Beschreibung gekommen, mit den Wegen mit denen er ins BIOS kommt, aber da man ab und dan auch andere Sachen zu erledigen hat kann man nicht immer gleich eine Antwort ins Forum stellen.

Also sevenoffnine, Du siehst mein Ratschlag war nicht nur extrem simple, sondern auch KEIN KOMPLETTER UNSINN !!!!
Erst schlau machen und dann die Leute dissen!

Grüsse...


Experten sind Leute, die andere daran hindern, den gesunden Menschenverstand zu gebrauchen.

Antwort 7 von LordNoir

Nachtrag zum formatieren:

Man sollte natürlich nicht unbedingt "format C:" eingeben, aber bei einem Grossteil der Windowsanwendern gibt es nur eine Partition und da der gute Herr schon erwähnt hatte, das er ein absoluter Neuling in den Sachen ist, wäre dieser Schritt der auszuführende.
statt "C:" sollte man natürlich die Partition wählen auf der auch die Windowsinstallation ist, danach muss man ja natürlich wieder von CD aus booten und das Setup starten.



Experten sind Leute, die andere daran hindern, den gesunden Menschenverstand zu gebrauchen.

Antwort 8 von Massaraksch

Warum erst in der Wiederherstellungskonsole formatieren? Überflüssige Aktion.

Experten sind Leute, die andere daran hindern, die einfachere Methode zu verwenden.

Massaraksch

Antwort 9 von LordNoir

@Massaraksch

Sicher geht es auch einfacher...aber ich wollte ja sevenoffnine nur aufzeigen, das ein plätten über die Wiederherstellungskonsole möglich ist.Er hatte ja behauptet es würde nicht gehen.




P.S:Übrings lustig meine Signatur zu parodieren ;-)



Experten sind Leute, die andere daran hindern, den gesunden Menschenverstand zu gebrauchen.

Antwort 10 von Massaraksch

Klar. Gehen geht´s natürlich.

PS: Gebe zu, meine "Signaturparodie" war vielleicht nicht die "feine englische Art" und wird ein Einzelfall bleiben ;o)

Massaraksch

Antwort 11 von LordNoir

@massaraksch

also mal ganz ehrlich, ich finde deine "parodie" garnicht so schlecht und übelgenommen habe ich sie dir auch nicht. *grins*



Experten sind Leute, die andere daran hindern, den gesunden Menschenverstand zu gebrauchen.

Antwort 12 von SevenOffNein

Mea culpa, mea maxima culpa... *michselbstgeißel*

Du hast in dieser Sache vollkommen Recht, LordNoir, es geht natürlich auch über die WHK und den Befehl format c:. Daran hätte ich denken müssen, insbesondere, da ich in der letzten Woche ständig mit der WHK herumhantiert habe. SORRY!

Dennoch: Es geht zwar, ist aber völlig unsinnig und einem Anfänger schon überhaupt nicht zu raten. Können wir uns darauf einigen? Es ging mir bestimmt nicht darum, irgendwen zu "dissen", sondern darum, einen in PC-Dingen offenbar eher unerfahrenen User davor zu warnen, solche Ratschläge wie deinen und erst recht den von Jimboo zu befolgen.

Man könnte natürlich auch mit fdisk oder einem starken Magneten zum Ziel kommen... ;-)

Gruß
Seven

Antwort 13 von LordNoir

Hallo Sven,

Bin mit Deiner Einigung einverstanden *grins*

Und das für einen Anfänger eine Neuinstallation nicht immer einfach ist, war mir in diesem Moment vieleicht nicht unbedingt bewusst.

Grüsse,

Martin



Experten sind Leute, die andere daran hindern, den gesunden Menschenverstand zu gebrauchen.

Antwort 14 von HaukeHau

Hi

Also mein Problem ist jetzt anders:

Ich hab die Platte mal ausgebaut und in mein Gamerrechner eingebaut.Er fährt mit der Platte ganz normal hoch.
Nur in dem anderem Rechner noch immer nicht.
Kann mir jemand noch helfen?

Danke für alles !!!


Ps :
Es ist einfach nur geil hier !!! :-)

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: