Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Tabellenkalkulation

Wenn Dann Sonst Problem





Frage

Hab folgendes Problem: Ich hab ne menge artikel in meiner exceltabelle stehen und hab die Möglichkeit wenn ich bei dem besteller eintrage das er die ware entweder 1x mal oder 11mal bestellt das es mir am ende auch alles zusammen rechnet, nur möchte ich wenn der kunde mehr als 10mal einen artikel bestellt dann rabatt bekommt. hier meine bisherige funktion: =WENN(I7:I51>10;"=SUMME((I7:I20*2,5)+(I24:I36*6)+(I40:I51*10))";"=SUMME((I7:I20*3)+(I24:I36*7)+(I40:I51*12)") nur leider gibt er mir dann in dem feld wo das ergebnis stehen sollte #WERT aus udn rechnet nicht. Woran kann das liegen? Danke schonmal im Vorraus für die Hilfe Grüße Christian

Antwort 1 von Saarbauer

Hallo,

die von dir genutzte Formel
Zitat:
=WENN(I7:I51>10;"=SUMME((I7:I20*2,5)+(I24:I36*6)+(I40:I51*10))";"=SUMME((I7:I20*3)+(I24:I36*7)+(I40:I51*12)")

kan aus meheren Gründen nicht funktionieren.

zum einen werden innerhalb der Klammer alle Angaben Mit "...." als Texte interpreitiert und zum andern gehören in der Klammer bei den dann- und sonst-Angaben keine =.

Die weiter Berechnung kann ich so nicht komplett nachvollziehen, aber die Abfrage ist wie dargestellt nicht ausführbar.

Es könnte in dem Ergebnisfeld zur Zelle I7 aus meiner Sicht stehen

=WENN(I7>10;I7*2,5+I24*6+I40*10;I7*3+I24*7+I40*12)

Wobei ich dies aus der oben dargestellten Abfrage hergeleitete habe.

Gruß

Helmut

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: