Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Webseiten/HTML

Verknüpfung kopieren deaktivieren





Frage

Hallo Forum kann man seine Links auf einer Webseite irgendwie schützen, ich meine das es nicht möglich ist mit rechter maustaste die verknüfung zu kopieren. macht das sinn?

Antwort 1 von Der_Fisch

Das macht weder Sinn noch ist es wirklich machbar. Warum willst du das machen? Eventuell gibt es ja einen anderen Weg, dein Ziel zu erreichen.

MfG

Michael H. Fischer

Antwort 2 von heinz33

hast recht, wenn jemand auf den link klickt und sich die seite im neuen browser önnet kann man letztendlich den link dann ja auch kopieren.

ist wohl sinnlos sowas zu schützen

Antwort 3 von solo

Hi, du kannst den vermeidlichen Dieb auf die bestehenden Copy-Rechte hinweisen, mehr aber auch nicht, ober er sich daran hält ist eine andere Frage.

Hier ein Javascript-Beispiel:
<script language="JavaScript" type="text/javascript">
<!--
/* Rechtsklick deaktivieren */
function rechtsklick(e) {
if (navigator.appName == ´Netscape´ && (e.which == 3 || e.which == 2))
return false;
else if (navigator.appName == ´Microsoft Internet Explorer´ && (event.button == 2 || event.button == 3)) {
alert(´Rechtsklick deaktiviert !\n\nCopyright beachten!\n\n Der Autor´);
return false}
return true}

document.onmousedown = rechtsklick;
if (document.layers) window.captureEvents(Event.MOUSEDOWN);
window.onmousedown = rechtsklick;
//-->
</script>

MfG

Antwort 4 von rfb

Zitat:
Hi, du kannst den vermeidlichen Dieb auf die bestehenden Copy-Rechte hinweisen
und alle Seitenbesucher vergraulen durch deaktivieren des Kontextmenüs, mindestens dich aber absolut lächerlich machen.
Zum Glück kann ich in meinem Opera (wie auch im Firefox und IE XP-SP2) den Quatsch verhindern!

Antwort 5 von heinz33

@solo

schade, das script funktioniert bei mir nicht.
habe es in den header bereich kopiert und mit IE getestet, rechte maustaste funktioniert trotzdem

noch ne idee?
danke

Antwort 6 von solo

... immer die leidigen Kopierfehler.
Schau hier https://supportnet.de/threads/1122177.

Antwort 7 von Nicolas

da ich keine Lust hatte das script erst noch zu reparieren:
1. is das eins von den Dingern die verhindern möchten das ich Mausgesten zur Navigation verwende?
2. kann ich es wenigstens abschalten indem ich mein bookmark
javascript:void(document.oncontextmenu=null)

aufrufe?
3. wenn der Link so geheim ist das man ihn nicht kopieren darf, warum steht er dann auf der HP?
4. wie verhinderst du das der in dem tooltip angezeigt wird?
5. wie verhinderst du das der unten in der statusbar angezeigt wird?
6. haste auch das Anklicken verhindert? sonst sieht man ja da wo man hinkommt

Antwort 8 von MoRe99

Was ich mich die ganze Zeit frage ist wirklich der Sinn, der dahinter sein soll, das Kopieren eines Links zu verhindern? Von daher meine Frage an heinz33: Warum?

Antwort 9 von Solo

@Nicolas
Das Script verhindert generell den Rechtsklick der Maus und somit auch die Kopierfunktion und bringt gleichzeitig einen Warnhinweis. Es ist kein Schutz im Sinne der Sicherheit, es soll nur den vermeindlichen Dieb auf eine strafbare Handlung aufmerksam machen.

Antwort 10 von MoRe99

Was für einen Dieb? ;-) Einen Link zu kopieren ist doch kein Diebstahl. Links sind das, was das Internet überhaupt erst zu einem Netz machen; würde es keine geben, gäbe es z. B. das Supportnet nicht.
Von daher möchte ich ja wissen, welche grundsätzliche Überlegung überhaupt zu der Frage führte.

Antwort 11 von Nicolas

na super ich kann also die seite noch nichtmal schnell mit einer mausgeste verlassen sondern muss dann erst noch die box zu machen und dann das kleine x ansteuern, naja egal ehrlich gesagt wird sowas ja nie von wichtigen seiten verwendet sondern eher so im hobby bereich wo die Leute einfach jeden code schnipsel einbauen wollen den sie finden können damit jeder ihre seite nur so benutzen kann wie sie es für richtig halten und keiner die selbstgemalten animierten gifs klaut die als listenpunkte oder regenbogen trennlinien verbaut wurden... schade nur das man da auch noch aufgehalten wird beim verlassen...

Antwort 12 von rfb

Zitat:
es soll nur den vermeindlichen Dieb auf eine strafbare Handlung aufmerksam machen.
und wenn ich nun mein Kontextmenü zu nicht strafbaren Taten benutze stelle ich fest, dass mit solcher beleidigender Unterstellung mir in den Browserfunktionalitäten herumgepfuscht wird.

Sollte ich diese Seite trotzdem in meine bookmarks übernehmen wollen, müsste ich das nun umständlich ohne Kontextmenü tun - tja Pech gehabt.

Aber zum Glück gibt es ja die Anti-Rechtsklick-Pfusch-Scripte-Einstellung in den neueren Browsern. Und zumindest dies Argument sollte den Einsatz von derlei Quatsch verhindern: es nutzt gar nix, denn die Browser ignorieren es komplett - schade um den Webspace.

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: