Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Merkwürdiges Zone Alarm Problem





Frage

Hi Zusammen, habe vor einigen Tagen meinen Rechner neu zusammengebaut und installiert (XP Pro). Nach der Installation der Systemtreiber (Motherboard, GraKa) habe ich als erstes Zone Alarm Security Suite installiert (V 5.5) Sowohl die Testversion (eingeschränkter Fkt. Umfang) als auch die Vollversion führen dazu, dass der Rechner sobald Windows gestartet wird sofort wieder neu startet. Man bekommt manchmal noch nicht einmal den Desktop zu Gesicht. Daraufhin habe ich Zone Alarm Pro 4.5 installiert. Dies verursacht die gleichen Probleme. Selbstverständlich habe ich die Windows-Firewall ausgeschaltet. Ausserdem sind sonst keine Progs auf dem Rechner installiert! Nach Deinstallation im Abgesicherten Modus läuft er wieder. Beide Zone Alarms funktionieren auf meinem Läppi mit XP Home einwandfrei! Bei einem Freund tauchte das gleiche Problem auf seinem neuen Laptop ebenfalls mit XP Home auf. Habe schon sämtliche Foren durchsucht und auch Zone Labs hilft mir nicht weiter... Wäre für Hilfe super dankbar! Danke und Gruß!

Antwort 1 von Exorbic

Hat niemnand eine Idee??

Antwort 2 von Der_Fisch

Das istz doch einfach. Verzichte auf das überflüssige ZoneAlarm Geraffel und lass die XP Firewall aktiviert. Damit bist du sicherer und stabiler unterwgs als mit dem Pseudoschutz von ZoneAlarm.

Waruim und weshalb das so ist, erfährst du hier: http://www.linkblock.de
http://www.derfisch.de/index.php?option=com_smf&Itemid=40&?topic=26...

MfG

Michael H. Fischer

Antwort 3 von j.doe

@ exorbic,

genau, da wird sich der Bill Gates sicher freuen. Keine Fremdsoftware mehr, nur noch "Hauseigene" Produkte möglichst für viel Geld benutzen, prima! Wer benutzt schon ZA? Der Profi nimmt den MEGA-Pseudoschutz von XP.

Schau auch mal hier: http://support.microsoft.com/default.aspx?kbid=884130&product=windo...

falls du SP2 drauf hast.

GK

Antwort 4 von Der_Fisch

Zitat:
Der Profi nimmt den MEGA-Pseudoschutz von XP.


Ja. Das hast du richtig erkannt. Wobei du mit "Mega-Pseudoschutz" allerdings falsch liegst. Das istdie Domnäne von ZoneAlarm und Konsorten.

Nur der relativ ahnungslose "Normalnutzer" verlässt sich tatsächlich auf die von Zeitschriften und der Werbeabteilungen propagierten "Personal Firewalls". Und wenn du meine Links gelesen hätetst, wüsstest du sogar, warum der Profi das nicht tut.

MfG

Michael H. Fischer

Antwort 5 von mjm

HI Exorbic
Ich gehe mal davon aus das du die deutsche Version
von Zonealarm installiert hast.
Damit hatte ich vor ein paar Wochen das gleiche Problem.
dann hab ich die englische Version genommen,und siehe da ,es funktioniert(warum auch immer).
Also wenn dein Englisch ausreicht versuchs mal.
MfG
mjm

Antwort 6 von j.doe

@ Der_Fisch,

sind die Ferien noch nicht vorbei? ...Na dann mal ruhig noch ein wenig. Übung macht den Meister.

GK

P.S.
Zitat:
Und wenn du meine Links gelesen hätetst, wüsstest du sogar, warum der Profi das nicht tut.


Hübsche Links. Wo sind die ganzen Weisheiten her? Irgendwie kommen mir die Inhalte sehr bekannt vor. Das was Du da anbietest ist doch alles kalter Kaffee. Nichts als Eigenwerbung :-).

Antwort 7 von bored

@ Der_Fisch

Ja, genau.
Und wenn eines der installierten Programme nach Hause telefonieren will, hilft die besonders gut - nämlich GAR NICHT!
Das können diese ganzen Paketfilter nämlich recht gut.

Zitat:
Damit bist du sicherer und stabiler unterwgs als mit dem Pseudoschutz von ZoneAlarm.

Ach? Das ist ja was neues! Zum Glück ist die Firewall von Microsoft so viel sicherer™!

mfg bored
(Wer ironie findet, darf sie behalten)

PS: Für den Fisch gibts nen <°((((><
*plonk* ... mist, das geht hier ja gar nicht :(

Antwort 8 von bored

@ all:
Jaja, ist ja gut, rötet uns, weil wir Off-Topic diskutieren!

@ Exorbic:
Als ich mal Probleme mit ZA hatte, hat eine Neuinstallation des Programms geholfen. In Verbindung mit Antwort 5 könnte das was werden.
Kann ja eigentlich aber auch nicht sein, dass Zone Labs das nicht merkt... tsts

mfg bored

Antwort 9 von Das_Urmel

@bored
Dein Nick sagt schon alles.
Was nach Hause telefoniert hast du mit deiner
unkontrollierten Mausführung ins System gelassen.
-
mfg
Michael Bormann

Antwort 10 von Exorbic

Hallo zusammen,

danke erst einmal für die (hoffentlich) hilfreichen Tipps werde sie auf jeden Fall umsetzen, damit ich meinen Rechner wieder voll nutzen kann!

Besonders die Sache mit SP2 hört sich interessant an, da mein Läppi z. Zt. noch ohne SP2 läuft. Das würde die Sache erklären. Bin gespannt, ob die englische Version läuft...

Ansonsten wäre das ja mal schon fast wieder ein Grund Windoofs den Rücken zu kehren!

@Der_Fisch: vielleicht war Dein Rat ja gut gemeint aber ich habe die letzten Jahre gute Erfahrung (und vor allem keine schlechten wie so häufig bei MS-Produkten) mit ZA gemacht und möchte es daher weiter einsetzen! Daher war meine Frage auch nicht ist die Win-FW besser, sondern wie bekomme ich ZA zum laufen!

Antwort 11 von Exorbic

@bored: Habe meinen Rechner schon dreimal komplett neu aufgesetzt inklusive Windows! Daher kommt das sicher nicht in Frage... Vermute eher, dass j.doe auf der richtigen Spur ist!

Antwort 12 von Der_Fisch

Zitat:
@Der_Fisch: vielleicht war Dein Rat ja gut gemeint aber ich habe die letzten Jahre gute Erfahrung (und vor allem keine schlechten wie so häufig bei MS-Produkten) mit ZA gemacht und möchte es daher weiter einsetzen! Daher war meine Frage auch nicht ist die Win-FW besser, sondern wie bekomme ich ZA zum laufen!


Dann mach das halt. Die Erfahrung zeigt allerdings, dass ZA unter XP mehr Probleme macht, als es jemals lösen könnte. Unbd es ist einfach überflüssg, weil es viel verspricht und nichts davon hält. Aber das musst du dann halt selber merken ;-) Viel Erfolg dabei.

MfG

Michael H. Fischer

Antwort 13 von bored

@ Das_Urmel:

Ja, die Testversion von Dreamweaver ist schon ein böses Programm! Genauso MS Word und MS Excel - alle telefonieren nur nach Hause, weil ich mich nicht beherrschen kann, oder was?!

Antwort 14 von Das_Urmel

@Bored, beweise das Word und Excel telefonieren.
Einfach behaupen kann jeder - der Beweis fehlt.
DW - jaha, unter bestimmten Umständen fragt der mal an,
auch mal ob es ein Update gibt.
Das ist natürlich extrem verwerflich, weil ja Fehler ausgemerzt werden könnten.

--
mfg
Michael Bormann

Antwort 15 von Exorbic

@Der_Fisch: Ja, genau das werde ich tun! Mich würde einmal interessieren, was Dich so pro MS eingestellt sein lässt. Arbeitest Du für den "Verein" oder bist Du einfach "nur so" von der Firma überzeugt? Deine Webseite spricht ja schon ein deutliche Sprache....

Wie auch immer, ich halte zwar von diesen polemischen Diskussionen "Windows sei böse" prinzipiell nichts, aber der Weisheit letzter Schluss sieht wohl anders aus (wie, ist eine andere Frage).

In diesem Sinne Grüße nach Frankfurt!

Antwort 16 von bored

@ Das_Urmel:

Beweise?! Ähm... mein FW sagt mir das zumindest ab und zu mal (Word/Excel 2000)
Ansonsten: Die Programme SOLLEN nicht prüfen, ob Updates vorliegen - das kann ich auch ganz toll alleine. (wie der Nick schon sagt ;) )

mfg bored

Antwort 17 von PRUST

meine güte, die geistige elite ist mal wieder versammelt ;)

1) personal firewalls sind scheinsicherheit
2) personal firewalls vergewaltigen den tcp/ip-stack und machen windows dadurch grundsätzlich anfälliger / instabiler
3) wenn programme nach hause telefonieren, dann stelle es in den programmen ab
4) linkblock lesen statt sich über die eigenwerbung aufregen würde vielleicht auch etwas helfen

jedes system ist nur so sicher wie es eingestellt ist. und wer sich dabei nur auf tools verläßt, der ist verlassen.

Antwort 18 von bored

BTW... hat jemand mal eine vertrauenswürdige Quelle zu diesem Thema?

Antwort 19 von socke8156

hi,
also ich muss fisch recht geben.
die meisten personal-firewalls gaukeln einem nur eine scheinsicherheit vor, aber der einzige schutz ist tatsächlich ein halbwegs gut konfigurierter pc.
daran kann mann rüteln was man will es ist eine tatsache.
möchte mal wissen was ihr für probleme damit habt wenn mal ein programm nachhause telefoniert (solange es sich nicht um "böse" software handelt) ????
übrigens personalfirewalls tun das auch!!!!!!!!
klar kann jeder istallieren was er will,.
aber fakt ist das viele die hilfe wegen trojanern suchen, solch personalfirewalls installiert hatten und es half auch nix.

mfg
socke

Antwort 20 von Exorbic

Aaaaalso liebe Leut,

hier die finale Mitteilung:

Zone Alarm in der englischen Version läuft!!!
Danke vor allem an j.doe und mjm!! Eure Tipps haben das Problem gelöst. Wahrscheinlich ist die englische Version (Security Suite, Ver. 6.0) schon auf die XP SP2 "angepasst".

@ Prust: so ganz verstanden habe ich Deine Aussage noch nicht! Erkläre mir doch mal Punkt 1) und 2). Warum ist eine PF "Scheinsicherheit"? Klar hängt es maßgeblich an der Einstellung, aber das tut es bei jeder FW (auch der von XP). Immerhin besser als gar keine FW.

Wenn man sich den MS-Support Link von j.doe durchließt, entsteht auch für mich der Verdacht, dass dieses Nichtlaufen von bestimmten Programmen mal wieder weniger technische Ursachen hat, sondern vielmehr eine "Marketing-Aktion" von MS ist! Trägt nicht unbedingt bei meine Sicht MS zu einer kundenfreundlicheren zu ändern... Ich empfinde es sogar als recht ungeheuerliche Frechheit!!

So long...

...und danke nochmals für die Hilfe!!

Antwort 21 von Der_Fisch

Zitat:
@Der_Fisch: Ja, genau das werde ich tun! Mich würde einmal interessieren, was Dich so pro MS eingestellt sein lässt. Arbeitest Du für den "Verein" oder bist Du einfach "nur so" von der Firma überzeugt? Deine Webseite spricht ja schon ein deutliche Sprache...


Nein, ich arbeite wederf für MS noch bin ich 100%ig davon überzeugt. Aber du zeigst es deutlich, wenn man schon keine technischen Argumente bringen kann, dann argumentiert man halt ad personam.

Zitat:
Wenn man sich den MS-Support Link von j.doe durchließt, entsteht auch für mich der Verdacht, dass dieses Nichtlaufen von bestimmten Programmen mal wieder weniger technische Ursachen hat, sondern vielmehr eine "Marketing-Aktion" von MS ist! Trägt nicht unbedingt bei meine Sicht MS zu einer kundenfreundlicheren zu ändern... Ich empfinde es sogar als recht ungeheuerliche Frechheit!!


Ach ja, jetzt ist MS böse, weil es divese Prgomammhersteller nicht geachaffgt haben, ihre Programme rechtzeitig vor Erscheinen des engültigeen Sp2 trotz der langen Betaphase durch einen Pacth oder Update dafür vorzubereiten. Es ist ja nun wirklich nicht so, dass das SP2 plötztlich und unvorbereitet auf die armen armen Softwarehersteller nierdefiel..

Angesichts deiner "Argumentation" frage ich mich wirklich, wer dich dazu zwingt, die so böse und grausame MS Software zubenutzen. Aber das ist hier wirklich OffTopicund ich werde mich dazu an dieser Stelle auch nicht weiter äussern.

´nuff said

Michael H. Fischer

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: