Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / HW-Sonstiges

Monitor störung von aussen?





Frage

Hallo Allerseits, My Nachbarin hat Storungen mit ihrem PC (Rohr) Monitor. Ich habe meinen eigenen TFT Monitor hochgebracht und angeschlossen um zu sehen ob ihr Monitor einfach kaputt wäre. Mit meinem Monitor kommt auch die Störung als ich bei ihr war. Wir haben den PC in ihrem PC aufgebaut um zu sehen ob da auch Störung ist. Da war auch Störung obwohl es weniger als im Schlafzimmer war. So was habe ich selbst nie erlebt. Weißt Ihrwo so was herkommen kann? Danke im voraus, John

Antwort 1 von Saturnring

Schwache Steckdose, bzw. Stromzufuhr.
Das Leitungsnetz scheint mir zu schwach.

Kann sein........
lose Anschlüsse im Sicherungskasten
starker Verbraucher, der das Netz etwas in die Knie zwingt

Gruß
Saturnring

Antwort 2 von Mikoop

Hallo

Oder ein nicht entstörtes Elektogerät.


Gruss, Mikoop

Antwort 3 von Mikoop

Oder überhaupt keine Störung von aussen, sonder ein Defekt der Grafikkarte...

Mikoop

Antwort 4 von Turtle

Hallo Zusamen,
wir haben uns auch Gedanken gemacht ob
es an der Funk Uhr an der Wand liegt.

oder D-VBTV Fernsehgerät lag
(meine Tochter hat auch so ein Fernsehgerät in ihrem Zimmer und das sind keine Probleme)

und die Boxen an dem PC haben wir entfernt
(das hat auch nichts gebracht)

???

CU
John

Antwort 5 von Turtle

Hi Mikoop,
es muss von aussen sein.
Ich habe meinen gesunden TFT Monitor an den PC angeschlossen und die Störung kommt auch.

und Grafikkarte ?

der PC (Medion) von Aldi ist nicht sehr alt.
in SYSTEMEIGENSCHAFTEN / HARDWARE / Geräte-manager habe ich keine Fehler gefunden.

CU
John

Antwort 6 von Gagamello

Liegt da vielleicht ein Handy rum?.. die Dinger haun auch ganz schön die Monitore durcheinander.. Auf jeden Fall scheint das von einer Funkquelle zu stammen

Antwort 7 von Turtle

Hi Gagamello,

ob die ein Handy haben weiß ich nicht. Ich weiß nur die haben ein schnurloses Telefon.

später,
John

Antwort 8 von Mikoop

@ turtle,

Ich weiss nicht, ob du diesen Thread übrehaupt noch verfolgst, aber ich würde eine Störung von aussen eher ausschliessen.

Einen Röhrenmoni kann man durch entsprechende Magnetfelder stören, bei einem TfT Moni ist das meines Wissens schon schwieriger.

Solche Störungen müsste man dann am Funktelefon merken, ausser dieses ist überhaupt der Störenfried.

Ich denke, die Störung kommt eher von innen, Graka oder Monitorkabel, hat du dieses auch mal gewechselt ?!

Viel Erfolg, Mikoop

Antwort 9 von Turtle

Hi Mikoop,
Zitat:
Ich weiss nicht, ob du diesen Thread übrehaupt noch verfolgst, aber ich würde eine Störung von aussen eher ausschliessen.


Ich muss Dir langsam Recht geben. Probleme mit dem Monitor haben wir ausgeschlossen und ich halte Problem von aussen als unwahrscheinlich.

Mein eigenes Virusprogramm haben ich drauf gespielt und nichts gefunden.

aber kommischerweise in Abgesicherten Modus tauchen diese Störungen nicht auf.

Sie hat den PC von Aldi (Medion) ist immer noch in der Guarantie Zeit und hat einen Termin mit dem Techniker ausgemacht.

Bin gespannt.
CU
John

Antwort 10 von Mikoop

Hallo,

Wenn die Störungen im abges. Modus nicht vorkommen, würde ich einen Fehler in den Einstellungen der Graka vermuten, zB Auflösung oder Frequenz im Grenzbereich des Monitors.

Soll doch der Medion-Techniker mach seinen Kopf zerbrechen, ich würde mich aber freuen, wenn du dann abschliessend den Fehler / die Problemlösung noch postest.

Bis dahin, Mikoop

Antwort 11 von Turtle

Hi Mikoop,

alles klar.
ich bleibe in Verbindung.

CU
John

Antwort 12 von Turtle

Zitat:
Soll doch der Medion-Techniker mach seinen Kopf zerbrechen, ich würde mich aber freuen, wenn du dann abschliessend den Fehler / die Problemlösung noch postest.


Hi Mikoop,
Der Medion-Techniker war heute bei ihr.

ES WAR DOCH DIE GRAFIKKARTE ;-)

Danke für Deine Geduld und Unterstützung.
John

Antwort 13 von Mikoop

Danke für die Rückmeldung, habe heute abend erst gesehen.

Gruss, Mikoop

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: