Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Nach XP-Installation keine Daten mehr





Frage

Hallo! Ich hab ein ziemlich dickes Problem! Vor drei Tagen ist mein PC komplett abegsürzt. Windwows XP lies sich nicht mehr starten. Der Start brach immer nach ein paar Sekunden ab. Auch Abgesicherter Modus, und letzte funktionierende Konfiguration gingen nicht mehr. Da dachte ich, ich installier einfach nochmal WinXP drauf. Hat auch wunderbar geklappt. Bis mir auffiel, dass meine gesamten eigenen Dateien weg sind. Und da war ziemlich wichtiges Zeugs drauf (ab jetzt jede Woche n Backup...) Das komische ist nur, dass nur meine Eigenen Dateien weg sind, die von den anderen benutzern, zb meinem Dad sind noch da. (unter c:\dokumente und einstellungen) nur mein Ordner lässt sich nicht öffnen. Unter Eigenschaften wird er auch mit 0kbyte angezeigt. Weiss irgendjemand wie ich diese Dateien wiederherstellen kann?` Das Programm File-Saver lieferte keinen Erfolg! Ich bin am verzweifeln! Wenn irgendjemand ne Lösung weiß, rettet mich! ^^ grüße mrs.smith

Antwort 1 von Gagamello

also das win bei ner neuinstallation den ordner eigenen dateien löscht vermein ich bei win2k auch schon gelesen zu haben.. ich habe deshalb meine wichtigen sachen nicht auf der systempartition C sondern auf einer anderen (E)..nutzt dir nur jetzt nicht viel.. vielleicht weiß jemand ein recover tool?..

Antwort 2 von Gagamello

hab hier was gefunden..vielleichts hilfts dir weiter.
http://www.zdnet.de/downloads/weekly/14/weekly_292-wc.html

Antwort 3 von mrs.smith

danke ich werd die progs mal probieren!

Antwort 4 von Strauss

Hi

Hattest Du ein Password für Deine Benutzeranmeldung ??

Wenn Ja kann es durchaus möglich sein, das die Dateien "geschützt" sind.

Empfehlung :

Mach ein Backup von der Jetzigen C Platte und kovertiere diese dann in FAT32 ( PartitionMagic 8.0 kann das )
Danach sind die Dateiberechtigungen weg, und Du hast Zugriff auf alle Dateien.

Alternative:

Den Rechner mit Knoppix Starten und dann nachschauen, ob Du Zugriff auf die gesuchten Sachen hast.

Mfg Micha

Antwort 5 von Der_Fisch

Zitat:

Mach ein Backup von der Jetzigen C Platte und kovertiere diese dann in FAT32 ( PartitionMagic 8.0 kann das )
Danach sind die Dateiberechtigungen weg, und Du hast Zugriff auf alle Dateien


Das ist viel zu aufwändig und von hinten durch die Brust ins Auge gearbeitet.

http://www.derfisch.de/xpnf.php#24 geht da doch deutlich schneller und ohne Backups oder Drittanbieterprogramme. BTW: Mit einem Password hat das eher nichts zu tun. Mehr mit NTFS Rechten.

MfG

Michael H. Fischer

Antwort 6 von SideWinder

moin zusammen.
wieso macht ihr es der mrs.smith so schwer!? da braucht man doch keine progs für! hatte vor einiger zeit das gleiche problem...
Schau dich mal beim L!nk vom Fisch um, da steht untern Punkt 24. allet was du brauchst.
mfg, SideWinder

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: