Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

pc hängt öffters





Frage

hi. hab nen 2000+ xp , 512 mb ram und xp home. in letzter zeit hängt mein rechner immer öffter wenn ich spiele oder programme öffnen oder instalieren will, langsam ist er auch, hoch und runterfahren klappt wunderbar. hab auch schon nach viren geschaut und wie blöd defragmentiert. hat da jemand ne idee.

Antwort 1 von vadder

mach mal mit memtest86 einen speichercheck.
schau im bios wie warm dein rechner wird.
ev. schau deinen cpu kühler ab ob er verstaubt ist

vadder

http://www.memtest86.com/

! leere diskette erforderlich

Antwort 2 von heimomat

discette hab ich nicht mehr. die temps: 52 cpu 35 gehäuse

Antwort 3 von Gagamello

manchmal hilfts auch den ganzen kram aus dem temp-ordner zu löschen..

Antwort 4 von heimomat

temp-ordner wo find ich den? bin da nicht so bewand

Antwort 5 von 4eversr

C:\Windows\Temp

Antwort 6 von 4eversr

Du könntest auch mal die Tastenkombination "STRG & ALT & ENTF" drücken . dann öffnet sich der Taskmanager. Wenn du hier die Registerkarte "Prozesse" aufruft kannst du sehen welcher Prozess am meisten CPU-Auslastung benötigt. (Durch Klick auf die Spalte CPU-Auslastung kann man nach der Auslastung sortieren) Idealerweise sollte hier der "Leerlaufprozess" am meisten nutzen. Sollte hier ein anderer Prozess stehen könnte es sich um einen virusähnliuchen Prozess handeln.

Antwort 7 von heimomat

jo danke für die tipps. aber so langsam kotz ich, wenn ich c&c instalieren will geht nix mehr ,STRG & ALT & ENTF hilft auch nix mehr. ich hab kein bock xp neu zu instalieren.

Antwort 8 von Ferdi

Benutze mal das Program Clear Prog und das löscht alles und du brauchst nicht weiter suchen.

Antwort 9 von heimomat

super danke funzt echt gut hier im forum. werd es gleich ausprobieren

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: