Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / NW-Sonstiges

LAN funzt erst nach "Deaktivieren" - "Aktivieren"





Frage

Hallo, hab ein prob unter Windows 2000 mit ner Realtek 8139 die an eine Fritzbox Wlan 7050 angeschlossen ist. Und zwar funktioniert die Verbindung erst, nachdem ich sie mit Deaktivieren - Aktivieren oder sonstigen Veränderungen in den "Erweiterten Eionstellungen "angeschubst" habe. Vorher empfängt oder sendet die Karte gar nichts. Was könnte das sein?

Antwort 1 von hendrikw

... eine Eigenheit bestimmter Realtek-Karten z.B..
Mir gehts auf einer W2k-Kiste mit so einer Netzwerkkarte genau so.
Starte ich ein Linux auf der Kiste, braucht das eine Weile, um die Netzwerkkarte selbst zu aktivieren, aber immerhin muss ich da nicht manuell eingreifen.
mfg
Hendrik

Antwort 2 von fpa

hmm, leider ist windows diesmal aber das einzige mittel der wahl.
also: NIC austauschen?

Antwort 3 von hendrikw

Falls Dir das die Ersparnis des "Deaktiveren - Aktivieren" wert ist, nur zu.
Ich hatte schon mal versucht, mit Bordmitteln unter Windows eine "automatische" Deaktivierung/Aktivierung hinzubekommen, aber das war vergebens (oder ich zu doof).
mfg
Hendrik

Antwort 4 von hendrikw

Ich war zu doof zum Finden. Habe gerade noch Mal gegoogelt und bin auf devcon gestoßen.
MIt dem Kommandozeilentool geht das.
mfg
Hendrik

Antwort 5 von fpa

hmm, ja. sieht nach nem guten workaround aus. werde das mal testen. Geht nur leider grade nicht! Danke

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: