Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Automatisierungsvorgang für "erweiterte Dateiinfos" ???





Frage

Hallo zusammen, ich habe eine ziemlich umfangreiche Aufgabe vor mir, die ich auf irgend eine Art automatisieren möchte. Aber ich habe natürlich keine Ahnung, wie ich das machen soll... Folgendes: Ich möchte meine mp3-Sammlung nach iTunes transferieren. Das Problem daran: Meine mp3-Dateien erhalten keine „erweiterten Informationen“. (Rechtsklick auf Datei -> Eigenschaften -> Dateiinfo -> Erweitert). Die müssen aber eingegeben sein, damit iTunes Titel und Interpret in die korrekten Spalten einträgt. Die CDs neu einlesen und dabei die Infos einzugeben, möchte ich nicht. Außerdem sind auch zahlreiche Schallplatten und Aufnahmen aus dem Radio dabei. Die Dateien heißen nur „Interpret - Titel.mp3“. Ich suche nun also nach einer Automatisierung, die den Text vor dem Bindestrich in der Dateiinfo bei „Interpret“ einträgt. Und den Text zwischen Bindestrich und „.mp3“ bei „Titel“. Könnt ihr mir da weiterhelfen? Das würde mir eine Menge Arbeit ersparen (sind ja > 1000 Dateien). Vielen Dank schon mal für eure Hilfe! Gruß, Heiko1985

Antwort 1 von Helpless73

Hallo...

Also bei deinen Probs fallen mir 2 Tools ein. Beides Freeware. Das eine, Mp3Tag, findest Du
HIER
und das andere, zum Bearbeiten etwaiger Striche, Sonderzeichen ect. pp. "Joe"
HIER

Das dürfte zum Verarzten reichen.

Bis denn, Greetz

Antwort 2 von Heiko1985

Vielen Dank! Das Mp3Tag erleichtert die Eingabe der Daten stark. Interpret und Album muss ich jeweils nur ein mal eingaben und kann es dann allen Dateien zuweisen.

Aber leider muss ich für den Titel immer noch alle Dateien einzeln anpacken und den Titel in das entsprechende Feld schreiben (bzw. kopieren).

Geht das nicht auch irgendwie automatisch? Oder gehts doch mit dem Mp3Tag und ich bin nur zu blöd?

Antwort 3 von Helpless73

Hallo...

Normalerweise schon. Bei stehender Internetverbindung, alle Titel markieren. Dann kannst Du eigentlich via freedb Dir Deine Titel suchen lassen.
Oder, wahlweise, links die Daten eintragen. Und anschließend über "Konverter" in den ID3Tag konvertieren. Das dürfte es gewesen sein, oder?

greetz...

Antwort 4 von Helpless73

Noch mal Hallo...

Ach, bin sowas von dämlich- strafbar.
Nicht über Konverter,sondern mit "Aktionen" (via ALT + 5) die benutzerdefinierten Daten übernehmen. So sollte das klappen.

weiterhin greetz....

Antwort 5 von Heiko1985

Juhu! Ich habs hingekriegt!!! Viiiielen Dank für deine super Hilfe!!!!

Antwort 6 von Mahoni

Hallo Heiko

Stehe vor dem gleichem Problem !!!

Kannst Du mir vielleicht nen Tipp geben wie Du es geschafft hast.!?

Gruß.Mahoni

Antwort 7 von Mahoni

Oder jemand anders !?

Gruß.Mahoni

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: