Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Linux

Linux-Installationsquelle wechseln





Frage

Hi @all, ich habe Suse 10.0 auf einer Wechselfestplatte installiert. Jetzt habe ich die Wechselplatte in einen 2. Rechner mit ähnlicher Hardwarekonfiguration gesteckt, lief alles bestens, musste nur die Grafikeinstellungen mit "sax2" über die Konsole anpassen. Habe aber dann beim Nachinstallieren von Software feststellen müssen, dass im 2. Rechner das CDRom-Laufwerk nicht wie im 1. Rechner hdb sondern hdd, also am 2. IDE-Port als Slave läuft und deshalb die CDROM nicht als Installationsquelle gefunden wird. Ich habe jetzt schon versucht mit YAST die Installationsquelle zu wechseln, leider ohne Erfolg. Muss ich eventuell den neuen Pfad manuell in /etc/fstab eintragen? Meine Rechner: ASROCK K7VT4Pro 2500 Sempron 512 MB Ram Danke im Voraus für eure Hilfe. MfG Mathias

Antwort 1 von Schwedeii

Hier muss ich den YaST mal in Schutz nehmen. Dieses Problem
ist eigentlich hervorragend gelöst worden.
Der YaST mountet die CD-Geräte nicht mehr unter /dev/hdc
oder /dev/hdd, sondern legt Links an. Somit wird eine CD nicht
mehr unter /dev/hdx angesprochen, sondern immer
unter /dev/cdrom.
Das einzige, was Du also machen musst, ist am besten so zu
erledigen:
Gehe mit Strg+Alt+F1 in die Textconsole und logge Dich unter
root ein.
starte den mindnight-commander mit mc.
Gehe in das Verzeichnis /dev und markiere den Eintrag cdrom
(oder DVD, je nachdem, welches Gerät Du dran hast. cdrom
steht für ein CDROM, dvd für DVD und cdbrenner dafür, wenn
Dein CDROM als Brenner identifiziert wurde)
Dann gehst Du mit F9 in das Menü und öffnest unter ->file->edit
sYmlink. Nun stellst Du den link einfach von hdb auf hdd und
haben fertig. Spätestens dann sollte Dein CD-Rom wieder an
gleicher Stelle gemountet werden. Wenn das nicht will, sollte
aber spätestens ein neustart das Problem gelöst haben, aber im
Normalfall geht das auch ohne.

Antwort 2 von mneddy2

Hallo,
danke für deine Anwort. Habe alles nach deiner Beschreibung ausgeführt und welch Wunder es funktioniert wieder.
Danke.
MfG Mathias

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: