Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / NW-Sonstiges

FTP-Server testen ??





Frage

Hi an alle und einen schönen guten Abend Wäre mal einer von euch mal so freundlich und könnte mal den Zugriff auf einen FTP-Server testen ?? Die IP-Adresse ist: 84.131.234.125 Benutzername : Test Passwort: testuser Im Verzeichnis ist eine Textdatei abgelegt. Bei erfolgreichen Login bitte mal den Inhalt der Datei posten. Wenn es möglich ist, vileicht mal irgendeine Testdatei hochladen (vieleicht auch ne Textdatei) Danke Mfg Micha

Antwort 1 von Event

Hallo

Kein offener FTP-Port

Gruß

Antwort 2 von Guy_Incognito

Moin.
Zitat:
Event schrieb am 31.01.2006 um 21:39

Kein offener FTP-Port

Kann ich bestätigen.

Gruß, Micha

Antwort 3 von PcDock

HI,

wie Antwort 1+2

PcDock

Hardware lebt und ist eigenständig

Antwort 4 von Strauss

Hi

Danke für die Info

Ich hab eigentlich den Port 21 an den ftp-Server weitergeleitet
Kann das auch mit IP-Masquerading zu tun haben (Router ist ein "Fli4l")
Ich hab jetzt in der Konfiguration des ftp noch eine Option umgestellt.

Könnt ihr nochmal testen

Mfg Micha

PS: Gibt es eine Seite, wo ich die Ports auch selbst testen kann ??

Antwort 5 von Event

Vielen Dank für den Test ???
warum nicht gleich so...

Gruß

Antwort 6 von Guy_Incognito

Mein FileZilla sagt mir:

Status: Verbinden mit 84.131.234.125...
Status: Verbunden mit 84.131.234.125. Warten auf Willkommens-Meldung...
Antwort: 220---------- Welcome to Pure-FTPd [TLS] ----------
Antwort: 220-You are user number 4 of 20 allowed.
Antwort: 220-Local time is now 22:09. Server port: 21.
Antwort: 220-This is a private system - No anonymous login
Antwort: 220 You will be disconnected after 15 minutes of inactivity.
Befehl: USER test
Antwort: 331 User test OK. Password required
Befehl: PASS ********
Antwort: 530 Authentication failed, sorry
Fehler: Verbindung kann nicht hergestellt werden!

Passwort geändert?

Antwort 7 von Strauss

Hi

@Event

quote]Vielen Dank für den Test ???
warum nicht gleich so...


Besten Dank.
Es lag an einer Otion von "pur_ftp"
Das Masquerading-Modul wurde ja standartmäßig von Fli4L geladen.

Wenn ich das ganze in der Beschreibung von Fli4l richtig verstanden habe, dann brauch ich dir Ports für FTP garnicht forwarden, da die durch das Masquerading-Modul temporär erledigt wird.
Ich werde jetzt mal das Portforwarding für ftp rausnehmen ?

Geht dann noch eine dritter Test ??

Mfg Micha[

Antwort 8 von Event

Hallo @Michael

Die Anmeldung schlägt nun fehl...

Gruß

Antwort 9 von Das_Urmel

Antwort: 220 Inet FTP server (Version 6.4/OpenBSD/Linux-ftpd-0.16) ready.
Befehl: USER test
Antwort: 331 Password required for test.
Befehl: PASS ********
Antwort: 530 Login incorrect.
Fehler: Verbindung kann nicht hergestellt werden!

Michael

Antwort 10 von Guy_Incognito

Bei mir das gleiche.

530 login incorrect

Antwort 11 von Strauss

Hallo @ Event

Danke erstmal

Auf jeden Fall funzt das ganze jetzt auch ohne Portforwarding.

Mit dem User Login muss ich mich noch beschäftigen.
Der "Test" User ist ein s.g. Virtueller User, der Nur für die FTP-Sitzung aktiv wird.
Warum diser sich aber nur einmal einloggen kann, ist mir noch schleierhaft.
In der Doku zu "pure_ftp" hab ich dazu nichts gefunden.

Folgende Beschreibung hat aber mit Sicherheit damit was zu tun:

FTP_VIRTUAL_USERS_DELETE Diese Variable legt fest, ob virtuelle FTP-User die
nicht mehr in einer FTP_VIRTUAL_USERS_#_USERNAME Variablen definiert
sind gelöscht werden oder, wie in den älteren Versionen des Inet-Paketes bestehen
bleiben. Wird FTP_VIRTUAL_USERS_DELETE=’yes’ gesetzt, so sind nach
Aktivierung der Konfiguration nur die aktuellen virtuellen FTP-User verfügbar.
Alle anderen werden gelöscht, wobei allerdings die Homeverzeichnisse bestehen
bleiben.
Gültige Werte: yes,no

Mfg Micha

Antwort 12 von Event

Hallo

Das wird´s wohl sein.

Gruß

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: