Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / NW-Sonstiges

Ich werd verrückt, Netzwerk in XP und Me geht manchmal...





Frage

Hallo zusammen, ich wende mich nun mal an die Profis. Ich habe mich letzte Woche zum ersten Mal damit beschäftigt, ein Netzwerk einzurichten. Mein Laptop hat WINMe, mein Desktop-PC XP. Verbunden ist der Laptop über W-Lan, der PC über LAN mit dem Router Speedport W 700. Nachdem ich mich mithilfe dieses Boards an die Installation gemacht habe, ging es auch...von WinME auf XP, aber nicht umgekehrt. Ich habe dann verschiedene Klicks vorgenommen und es ging dann tatsächlich auch komplett, allerdings war immer die Firewall von Windows deaktiviert. Gestern wollte ich dann die Firewall wieder aktiv schalten, da ich über Drucker-und Datenfreigabe, Remoteunterstützung usw. die Ausnahmen für das Subnetz definiert habe, aber es ging nicht. Im Gegenteil, nun geht nur von XP nach ME?!? Die Computer können sich zwar anpingen und sehen sich auf diesem Weg auch und sie finden sich auch über Netzwerkumgebung/rechte Maustaste/suchen/Computername oder IP. Klickle ich auf dem XP allerdings dann auf den Computernamen von Me, dann lässt es mich den Computerordner nicht öffen, obwohl ich Daten freigegeben habe. Ich denke, dass ist das Problem, allerdings weiss ich echt nicht, woran das liegen könnte. Folgende Einstellunge habe ich: IP Server: 192.168.2.1 IP Laptop: 192.168.2.101 IP Desktop: 192.168.2.100 alles IPs fest zugeordnet, Subnetz 255.255.255.0 Microsoft Client ist bei beiden Installiert, ebenso TCP/IP Druckerfreigabe ist bei ME 2 Häkchen, bei XP per Installationsassistent berücksichtigt. Es bestehen die gleichen Benutzerkonten und Passwörter. Ebenso Gastkonto. Spybot Search and Destroy und Antivir habe ich abgeschaltet, liefen aber, als das Netzwerk mal ging. Oh mann, wie kann das gehen,und beim nächsten Mal hochfahren ist wieder alles weg. Da wird nichts gespeichert. Weitere Einstellungen: Kann es sein, dass das Gastkonto aufgrund des Installationsassistenten wieder deaktiviert ist? Eingehende Echoanforderung zulassen habe ich nicht angeklickt. Windows Firewall aktuell inaktiv. Computernamen sind vergeben, ebenso die gleiche Arbietsgruppe. Bei winme habe ich im Gateway die IP des Routers vergeben, ebenso bei DNS. WINS ist deaktivert. Unter Internetoptionen ist LAN ausgewählt und automatische Konfiguration. In XP ist "einfache Ordnerfreigabe verwenden" deaktiviert. Ich hoffe, ich finde bei euch Profis eine Lösung, da ich echt nicht weiter weiss. Mal geht es, dann wieder nicht, dann spiele ich rum, dann gehts wieder, dann wieder nicht. In WinME muss ich ständig irgendwelche laufwerke verbinden, ich nehme halt Z oder N, dann kann ich unter Netzwerkumgebung auch unter Gesamtes Netzwerk klicken. Was ist der Sinn? P.S: eine Netzwerkdiskette unter XP kann ich nicht machen, da ich kein Disk-laufwerk mehr habe. Schiebe ich die Windows-XP CD-Rom in den Laptop, komme ich auch nicht weiter, um da ein Netzwerk zu konfigurieren. Vorab: VIELEN VIELEN DANK!! Ein neuer, nichtswissender Netzwerker!

Antwort von



Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: