Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

neue platte startfähig machen





Frage

ich hab 2 betriebsysteme einmal auf c win vista und auf d win xp prof da mir der platz nicht reicht hab ich mir ne neue sata festplatte geholt und hab da auch schon die ganze partition (mit win vista) mit powerquest partition magic 8 kopiert ich bekomm sie nur nich zum starten wenn ich die vista platte (c) rausnehme ich hoffe auf eure hilfe die beiden ersten platten hängen am ide bus (c,d) thx

Antwort 1 von tschonn

dieses zeichen "." heisst punkt, dieses zeichen "," heisst komma und den gebrauch des ganzen nennt man "interpunktion". diese wird hauptsächlich zur trennung von haupt- und nebensätzen und zum trennen von haupt- und hauptsatz verwendet, so dass man auch den zusammenhang der einzelnen sätze herauslesen kann. ist an und für sich ne nette sache, besonders, wenn ich versuche deinen post auseinander zu priemeln ;-)
passt denn nach dem rausnehmen deiner einen platte auch die bootreihenfolge im bios????

Antwort 2 von HeaVen

ich hab 2 betriebsysteme, einmal auf c win vista und auf d win xp prof. Da mir der platz nicht reicht hab ich mir ne neue sata festplatte geholt und hab auch schon die ganze partition (mit win vista) mit powerquest partition magic 8 kopiert. ich bekomm sie nur nich zum starten, wenn ich die vista platte (c) rausnehme. ich hoffe auf eure hilfe die beiden ersten platten hängen am ide bus (c,d).
thx^^

Antwort 3 von HeaVen

sry dass ich nochmal poste
ich hab die bootreinfolkge dann im bios umgestellt, ich sehe auch das auswahlmenü für die 2 betriebsysteme, aber wenn ich eins starten will bekomme ich bei win vista die fehlermeldung, dass etwas mit der datei winloader nicht stimmt und bei xp soll die datei ntldr oder verzeichnis (ka) fehlen oder halt def. sein. das is mein prob.

Antwort 4 von tschonn

weiss nicht ob es bei vista so ne art rep-modus wie bei xp gibt. versuchs mal damit.
beim verschieben des kompletten os auf ne andere partition müsstest du das bootmenü mit der hand ändern, so dass das bootmenü weiss, wo sich das betriebssystem jeztzt befindet. weiss aber leider nicht, wo das bootmenü bei vista ist und wie es heisst....

Antwort 5 von HeaVen

das is doch theoretisch eig auch die boot.ini oder? denn durch das wegnehmen des ide masters, fehlt eine platte , dann müsste ich da die zahlen inna boot.ini verändern.
das isse :
;
;Warning: Boot.ini is used on Windows XP and earlier operating systems.
;Warning: Use BCDEDIT.exe to modify Windows Vista boot options.
;
[boot loader]
timeout=3
default=multi(0)disk(0)rdisk(1)partition(1)\WINDOWS
[operating systems]
multi(0)disk(0)rdisk(1)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional" /FASTDETECT /NOEXECUTE=OPTIN /TUTAG=2LP036 /KERNEL=TUKERNEL.EXE

Antwort 6 von tschonn

funktioniert das booten der beiden betriebssysteme wenn beide platten drin sind???
mir scheint es so, als ob deine boot.ini nur auf ein os verweisst.
gib mal bei google "boot.ini" ein, dort kannste dich die ganze nacht durchlesen ;-)

Antwort 7 von HeaVen

weißte ich hab mir schon was angelesen verstehn tu ich aber net viel ich glaub ich probiers mal mit "Use BCDEDIT.exe to modify Windows Vista boot options." nur wie amch ich das müsst ich im dos machen.
hmm oder unter xp ich schaul mal.

Antwort 8 von HeaVen

Hab es geschafft alels läuft hat aber mehrere probs

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: